Bearbeiten

7 Abschiedsszenen, mit denen Christoph Tschüs sagt

Lord C (Christoph Dederichs), Veröffentlicht am 31.12.2012, 08:11

Nach sechs Monaten geht mein Praktikum bei moviepilot zu Ende und ich verabschiede mich mit sieben glorreichen Abschiedsszenen, die mich immer ganz melancholisch werden lassen.

Sag beim Abschied leise Servus Sag beim Abschied leise Servus © Disney/Studiocanal/20th Century Fox/moviepilot

Heute geht nicht nur das Jahr zu Ende, sondern auch mein Praktikum bei moviepilot, und ich kann tatsächlich sagen, dass die Zeit wie im Fluge vergangen ist. Habe ich nicht erst gestern meinen Vorstellungs-Artikel geschrieben, oder ist das wirklich schon sechs Monate her? Wie dem auch sei, nun heißt es Abschied nehmen, und aus diesem Grund habe ich meine glorreichen Sieben der Abschiedsszenen zusammengetragen, um das Phänomen des Abschiednehmens einmal gebührend zu würdigen. Wer allerdings nicht alle Filme kennt, sei vor SPOILERN gewarnt, denn der Abschied verrät ja meist nicht wenig vom Ende.

7 Abschiedsszenen, mit denen Christoph Tschüs sagt (8 Bilder)

Star Trek II: Der Zorn des Khan
Mr. Spock (Leonard Nimoy) hat in Star Trek II: Der Zorn des Khan das ultimative Opfer gebracht, um die Crew der Enterprise zu retten, und ist nun zweifelsfrei dem Tode geweiht. Doch es ist ihm nicht einmal vergönnt, seinen besten Freund, Captain Kirk (William Shatner), ein letztes Mal in die Arme zu schließen, da dieser sonst verstrahlt würde. So bleibt ihm nur, seine Hand zum vulkanischen Gruß an die Scheibe zu pressen und dem erschütterten Kirk ‘Live long and prosper’ zu wünschen, während Kirk seinerseits die Hand an die andere Seite der Scheibe drückt.

Vom Winde verweht
Nachdem sich Scarlett O’Hara (Vivien Leigh) in Vom Winde verweht die ganze Zeit über wie die Axt im Walde benommen hat, ein Mann nach dem anderen sich ihretwegen ins Unglück stürzte und sie aber doch nur an dem einen, Rhett Butler (Clark Gable), hing, beweist dieser abermals mehr Vernunft als alle anderen zusammen und geht. Auf Scarletts Frage, wohin sie denn gehen solle, was sie denn tun solle, wenn er gehe, antwortet Rhett schlicht und ergreifend: ‘Frankly my dear, I don’t give a damn.’

Mehr: 7 Openings, die Matthias in Filme katapultieren

Das Imperium schlägt zurück
In Das Imperium schlägt zurück bringen es Prinzessin Leia (Carrie Fisher) und Han Solo (Harrison Ford) nicht fertig, sich gegenseitig zu sagen, was sie füreinander empfinden. Doch am Ende, kurz bevor Han in Karbonit eingefroren wird, kann sich Leia einfach nicht mehr zurückhalten, küsst Han leidenschaftlich und gesteht ihm: ‘Ich liebe dich.’ Und was macht Han, der alte Schlawiner, im Angesicht vielleicht ewigen Kälteschlafes? Sagt nicht etwa ‘Ich dich auch’, sondern lässig wie immer: ‘Ich weiß.’


weiter kompletten Artikel anzeigen

Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel 7 Abschiedsszenen, mit denen Christoph Tschüs sagt

Kommentare

über 7 Abschiedsszenen, mit denen Christoph Tschüs sagt


Jason Born

Kommentar löschen

Spoiler für Twentyfour bis Staffel 5 sowie für Fackeln im Sturm
Geht los mit 24:
In S2 Folge 15 der Abschied von Jack Bauer, der im Flugzeug mit der Atombombe sitzt, sowie seiner Tochter Kim begleitet von einem Hammersoundtrack. War zum Glück nicht endgültig. Dann in S5 Folge 13 der endgültige Abschied zwischen Jack Bauer und Tony Almeida:(((((
FiS
Folge 6, also Ende der ersten Staffel. Der Bürgerkrieg hat begonnen und Orry Main sowie George Hazard nehmen am Bhf. in Pennsylvania Abschied. Zusammen mit dem typischen FiS Soundtrack ist das Gänsehaut pur. Meine Lieblingsszene aus FiS. Und Gänsehaut pur. Ich weiß, wurde schonmal von mir erwähnt.

Christoph, dein Abschied ist nicht ganz so herzzerreissend;) Die passende Musik fehlt dazu:)) Machs gut

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sonse

Kommentar löschen

Es war halt ein Praktikum, nicht? ;)
LLAP!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Lord C

Antwort löschen

Niemals, das war nicht nur so'n Praktikum, das war DAS Praktikum! Eines, wie es kein zweites gibt! :)
L auch Du LAP!


TheSundanceKid

Kommentar löschen

Der Dachzeilen-König tritt ab. Da kann ich nur traurig den Hut ziehen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

syrbal

Antwort löschen

oh ja! christoph, deine dachzeilen waren wirklich unschlagbar! :) mach's gut und alles gute für die zukunft!


Lord C

Antwort löschen

Dankeschön, und Dir natürlich auch alles Gute!


Miss Kubelik

Kommentar löschen

Sehr schöne Text-Idee, "Vom Winde verweht" und vor allem natürlich "Star Wars" dürften hier auch für mich nicht fehlen :) Wenn man auch noch bedenkt, dass der gute Harrison Ford sein "I know" nur improvisiert hat, macht es das Ganze ja auch noch ausdrucksstärker ;) Aber bevor ich zu doll abschweife: Dass deine Zeit bei mp vorbei ist finde ich sehr schade, deine Texte waren immer amüsant formuliert und unterhaltsam zu lesen und auch die Zusammenarbeit mit dir war immer gut. Ich wünsch dir einen guten Rutsch, viel Erfolg für die Zukunft und wir hören uns ja sicher auch so mal wieder!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Lord C

Antwort löschen

Vielen Dank! Mensch, wenn ich daran denke, als auch du bei moviepilot warst: Das waren noch Zeiten! :) Auch Dir einen guten Rutsch und alles Gute!


Miss Kubelik

Antwort löschen

Haha, das klingt ja so als wären wir bereits im Rentenalter und würden über die "guten alten Zeiten" plaudern ;) Aber stimmt, ich erinnere mich auch immer gern an mp zurück - wie schnell die Zeit doch vergeht. Danke und bis bald!


Filmkenner77

Kommentar löschen

Machs gut. Ich hoffe, du bleibst der Community hier trotzdem erhalten.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Lord C

Antwort löschen

Danke, das bleibe ich selbstverständlich!


Beeblebrox

Kommentar löschen

Trotz aller Meinungsverschiedenheiten: War eine starke Zeit mit dir! Und Star Trek Into Darkness können wir ja mal alle irgendwann im Rahmen Movie Night bewundern. ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Lord C

Antwort löschen

Klingt ja fast, als hätten wir uns ständig geprügelt! :) Ich kann das Kompliment nur erwidern! Aber vor Into Darkness sollten wir alle nochmal Deep Space Nine gucken, noch ist ja Zeit ... :)


the gaffer

Kommentar löschen

Alles Gute Christoph! Ich hoffe, du überlebst das Abrams-Star Trek-Grauen auch weiterhin unbeschadet! :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Lord C

Antwort löschen

Tausend Dank! Jetzt weiß ich ja halbewgs, was mich erwartet, und werde nicht mehr so ganz unvorbereitet davon überrollt. :)