Community Blog
Die Blogparade der 90er

7 Fragen, 7 Antworten: Quintanas 90er

Forest Whitaker, Ghost Dog.
© Arthaus
Forest Whitaker, Ghost Dog.

1. Wie würdest du die filmischen 90er in einem Wort beschreiben?

Ru-fi-ooooo!

2. Was war dein bester Kino-Moment in diesem Jahrzehnt?

Aladdin, mein erster Kinobesuch und der Beginn einer langen Freundschaft.

3. Welcher 90er-Film ist dein größtes Guilty Pleasure?

So ein Satansbraten mit John Ritter und der Nachfolger Ein Satansbraten kommt selten allein. Grauenhaft, ich weiß, aber als Kind wanderte die VHS etliche Male im Videorekorder. Roland Emmerichs Godzilla muss ich wohl auch noch nennen. Den mag ich auch heute noch.

4. Auf einer Skala von 1 (gähn) bis 10 (brillant) - wie gut waren die 90er in filmischer Hinsicht?

9,5 (brauche noch etwas Luft nach oben für die 70er)

5. Welcher 90er Jahre-Film würde sich besonders gut als Serie eignen?

Jim Jarmuschs Ghost Dog - Der Weg des Samurai als Prequel. Hochinteressanter Charakter.

6. Welche Schauspielleistung der 90er ist bis heute deine liebste?

Bei der Frage musste wohl am längsten überlegen. Entscheide mich aber für Anthony Hopkins alias Hannibal Lecter in Das Schweigen der Lämmer. Selten habe ich mich vor einer Filmfigur so sehr gegruselt.

7. Welchen 90er Jahre-Film hast du wohl am öftesten gesehen?

Kevin - Allein zu Haus schau ich mir seit ich denken kann jedes Jahr zur Weihnachtszeit an und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Ein festes Ritual.

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel 7 Fragen, 7 Antworten: Quintanas 90er