Bearbeiten

AMC strahlt The Walking Dead in schwarz-weiß aus

Beeblebrox (Matthias Hopf), Veröffentlicht am 14.12.2012, 15:00

Nach zweieinhalb erfolgreich gelaufenen Staffeln von The Walking Dead plant AMC, alle 18 Episoden der ersten zwei Runden noch einmal auszustrahlen – allerdings in schwarz-weiß, weil…. ja warum denn eigentlich nicht?

Rennen die Beißer demnächst im Schwarzweißlook in The Walking Dead herum? Rennen die Beißer demnächst im Schwarzweißlook in The Walking Dead herum? © AMC

Wer braucht eigentlich noch Filme in 3D oder gar mit 48 Bildern pro Sekunde? Die Zukunft des Kinos ist schwarzweiß! Während große Blockbuster wie Titanic 3D oder Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung 3D noch einmal dreidimensional aufgeführt werden und für zusätzlichen Profit sorgen, hat sich AMC etwas ganz besonderes überlegt, um Altes im neuen Glanz herauszubringen. Wie Collider berichtet, ist nicht mehr die Konvertierung in die dritte Dimension der neuste Schrei, sondern die Verwandlung von farbigen Bildern in Schwarz-Weiß-Aufnahme. Einem Artikel im The Walking Dead Magazine zufolge, plant der US-amerikanische Fernsehsender sowohl die erste als auch die zweite Staffel der Zombie-Horror-Serie The Walking Dead noch einmal im großen Stil auszustrahlen – allerdings in schwarz-weißer (Farben-)Pracht.

Mehr: "Wer hat wie viele Beißer in Walking Dead getötet? ":/news/wer-hat-wie-viele-bei-er-in-walking-dead-getoetet-119365?utm_source=news-test&utm_medium=link-im-text&utm_campaign=mehr-links

Bereits vor einiger Zeit wurde der Pilot der Serie in schwarz-weiß veröffentlicht. Dieser Versuch wurde – gerade von der Fanbase – überaus positiv aufgenommen und nun folgen alle 18 Episoden der ersten zwei Staffeln von The Walking Dead. Als Begründung für das Vorhaben wird im angesprochenen Beitrag unter anderem die besonders spannende Atmosphäre erwähnt, die durch kühle Schwarz-Weiß-Bilder entsteht. Außerdem kommt die Fernsehadaption mit diesem Schritt sogar noch näher an die Comicvorlage von Robert Kirkman heran, denn diese verzichtet ebenfalls gänzlich auf den Einsatz von Farben.

Im Februar 2013 soll die Ausstrahlung schließlich erfolgen, allerdings ist bisher noch nicht klar, ob ein ähnlicher Plan auch für die dritte Staffel von The Walking Dead existiert. Einen erfolgreichen Testlauf hat AMC mit dem Piloten zumindest hinter sich und sollte sich die Schwarz-Weiß-Konvertierung lohnen, kommt bestimmt auch die aktuelle Runde in besagter Aufmachung im Fernsehen. Interessanterweise hat Frank Darabont (Die Verurteilten), der vor allem bei der Entwicklung der erste Staffel maßgeblich beteiligt war, von seiner Stephen King -Adaption Der Nebel im Nachhinein einen Director’s Cut in schwarz-weiß herausgebracht.

Würdet ihr euch The Walking Dead in schwarz-weiß anschauen oder braucht das kein Mensch?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel AMC strahlt The Walking Dead in schwarz-weiß aus

lädt ...