Bearbeiten

Bad Ass Danny Trejo vermöbelt für sein Leben gern

the gaffer (Jenny Jecke), Veröffentlicht am 28.12.2011, 10:38

Danny Trejos Biografie würde selbst Stoff für so einige Filme abgeben, doch vorerst müssen wir uns mit Bad Ass begnügen, in dem er die Machete gegen einen Baseballschläger tauscht und hauptsächlich Leute ins Krankenhaus befördert.

Danny Trejo ist Kult und das nicht erst seit Machete. Der Mann, dem die Härte ins Gesicht geschrieben steht, mausert sich so langsam zum Leading Man, auch wenn es sich dabei nur um, nun ja, Trashfilme handelt. Sein nächster scheint Bad Ass zu sein, für den es nun einen ersten Trailer gibt. Basierend auf dem YouTube-Video AC Transit Bus Fight I Am A Motherfucker, in dem ein älterer Herr einen jungen Mann vermöbelt, vagabundiert Danny Trejo in dem Trailer durch L.A. und … vermöbelt junge Männer.

Ob Bad Ass tatsächlich ein Film oder nur ein Fake-Trailer ist, fragen sich einige Beobachter. Doch mit Craig Moss (The Super-Bad Movie) scheint das Werk zumindest einen Regisseur zu haben und ein Poster gibt es auch. Wenn es einen Hauptdarsteller für einen Film namens Bad Ass geben muss, dann kann es jedenfalls nur Danny Trejo sein, dessen Gesicht wahrscheinlich sogar Chuck Norris einschüchtern würde.

Zu den weiteren Stars in Bad Ass gehört der nur minimal weniger badassige Ron Perlman. Eigentlich sieht das ganze amüsant abgefahren aus, doch Regisseur Craig Moss, der für filmgeschichtliche Perlen wie Saving Ryan’s Privates und The Super-Bad Movie verantwortlich zeichnet, könnte das Ding trotzdem gegen die Wand fahren. Sein nächster Film heißt übrigens Breaking Wind. Hauptdarsteller ist… Danny Trejo.

Was haltet ihr vom Bad Ass-Trailer? Fake oder nicht?


Mitgliedern gefällt diese News


1 weitere Bilder zum Artikel


Deine Meinung zum Artikel Bad Ass Danny Trejo vermöbelt für sein Leben gern

lädt ...