Bearbeiten

Benedict Cumberbatch ist nicht Khan! Oder doch?

Lord C (Christoph Dederichs), Veröffentlicht am 11.12.2012, 09:05

Auf dem ersten offiziellen Foto aus Star Trek Into Darkness wird enthüllt, wen Benedict Cumberbatch denn nun spielt. Von den bisherigen Spekulationen scheint sich keine zu bewahrheiten. Oder ist alles nur ein Ablenkungsmanöver?

Benedict Cumberbatch als Khan, äh Gary Mitchell, äh John Harrison Benedict Cumberbatch als Khan, äh Gary Mitchell, äh John Harrison © Paramount

Vor einigen Tagen erschien der erste Trailer zu Star Trek Into Darkness (wir berichteten), der auch die ersten bewegten Bilder von Benedict Cumberbatch als fiesem Bösewicht zeigt. Dadurch wissen wir zwar, dass es sich bei seinem Charakter in der Tat um einen üblen Gesell handelt, jedoch noch nicht, wen er denn nun spielt. Seit Monaten geistern schon Khan Noonien Singh aus der Episode ‘Der schlafende Tiger’ aus Raumschiff Enterprise und Star Trek II: Der Zorn des Khan sowie Gary Mitchell aus der Raumschiff Enterprise-Episode ‘Die Spitze des Eisberges’ als Cumberbatchs mögliche Identität durchs Netz. Nun hat Paramount ein erstes offizielles Foto aus Star Trek Into Darkness veröffentlicht, das bestätigt, dass Benedict Cumberbatch keinen der beiden spielen wird. Oder doch?

Benedict Cumberbatch ist nicht Khan! Oder doch? (2 Bilder)

Das Foto, das ihr in unserer Galerie bestaunen könnt, zeigt Zachary Quinto als Spock und Chris Pine als Kirk nebst Benedict Cumberbatch, dessen Rolle als John Harrison bezeichnet wird. Doch vielleicht ist gerade die Bestätigung, dass Cumberbatch nicht Khan oder Mitchell spielt, eigentlich die Bestätigung, dass er es doch tut? Also ein ähnliches Ablenkungsmanöver wie bei der Rolle von Marion Cotillard als Miranda Tate in The Dark Knight Rises, die ja auch jemand ganz anderes war?

Mehr: Star Trek Into Darkness-Prolog wirft Fragen auf

Geeks of Doom merkt zum Beispiel an, dass es ein Crewmitglied der Enterprise namens Harrison gab, das auch in ‘Der schlafende Tiger’ vorkam. Wie dem auch sei, die Identität einer anderen Figur ist hingegen geklärt: Wie ComingSoon.net berichtet, ist die von Alice Eve gespielte blonde Dame, die im Trailer so hübsch schreit, Carol Marcus. In Der Zorn des Khan war Marcus die Mutter von Kirks Sohn David. Es könnte also sein, dass sich die beiden auch in Star Trek Into Darkness näherkommen. Auf jeden Fall kommt der deutsche Kinostarttermin des Films stetig näher, am 16. Mai 2013 ist es soweit.

Was meint ihr: Spielt Benedict Cumberbatch tatsächlich einen Nobody?

Der Star Trek Into Darkness-Trailer:


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Benedict Cumberbatch ist nicht Khan! Oder doch?

Kommentare

über Benedict Cumberbatch ist nicht Khan! Oder doch?


Bloodwyn

Kommentar löschen

Warum ist mittlerweile jeder zweite Trailer eine Mischung aus Prometheus (der Sound!!!) und The Dark Knight Rises?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

eskimon

Antwort löschen

Weil Tubaspieler auch was zu tun brauchen.


martin.muller.969952

Kommentar löschen

Erinnert schon an "Spitze des Eisberges".

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sabrina Schütz

Kommentar löschen

Das sieht ja mal sau fett aus!
Gänsehaut!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

MovieFreak87

Kommentar löschen

Mir fällt gerade auf: Benedict Cumberbatch hätte den perfekten Spock gemacht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Narrisch

Kommentar löschen

Das Set auf den Bildern sieht sensationell aus!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sonse

Kommentar löschen

Danach habe ich lang kramen müssen, aber ich wurde fündig und es funktioniert noch. Ha!
Cumby-Bösewicht mit Pseudonym listen up:
http://www.trekyourself.com/?mId=45313901.3
:D

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

fluxberg

Kommentar löschen

Ob Gary Mitchell, Khan oder George, äh, John Harrison ist mir eigentlich egal. Viel schlimmer finde ich, dass dieses eine Bild schon wieder verdächtig nach Ich-lass-mich-erst-mal-einsperren-und-spreng-den-Laden-dann-von-innen-in-die-Luft aussieht. Wie in The Dark Knight und Skyfall. Ich will mal langsam einen anderen Twist sehen!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

mitcharts

Antwort löschen

siehe Kommentar von ringvernichter :D


ringvernichter

Kommentar löschen

Ähmmm.... http://tinyurl.com/bjq7fsj

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Floradys

Antwort löschen

Und bei Hannibal Lector nahm alles seinen Anfang... er saß als erster im Glaskasten! :-D


eskimon

Antwort löschen

Naja, ein dunkler Kerker mag vielleicht sicherer sein, wäre aber schwer zu erklären wie der auf die Enterprise kommt ;-)


Jumperman

Kommentar löschen

Gary Mitchell macht auch viel mehr Sinn, da die Folge "Die Spitze des Eisbergs" am Anfang der Originalserie steht und sich damit ohne große Vorgeschichte eignet.
Khan war Jahrzehnte lang auf einem Planeten verbannt von Kirk und dafür wäre Cumberbatch einfach zu jung. Zudem müsste "Into Darkness" damit auch locker 20 Jahre nach dem ersten Teil spielen, was nicht danach aussieht. Khan macht also absolut keinen Sinn.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Jumperman

Antwort löschen

Wieso sollte er dann Rache an der Föderation üben ;)
Ich bezweifle, dass es Kahn ist. In "Zorn des Khan" war es einfach cool, da man als Zuschauer ja die frühe Geschichte zwischen ihm und Kirk gesehen hat. Das wäre hier vollkommen verschwunden und Khans Figur würde nicht funktionieren. Er wäre nur irgendein böser Verrückter, der eben zufällig Khan heißt. (OK, das würde aber zum neuen "Star Trek" passen!)


Tytus

Kommentar löschen

Aber sie fliegen in einem Kahn und aus Marketing Gründen nennen die diesen Kübel Enterprise.

Hört auf mit diesen bullshit news ähm Werbung.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

Tytus

Antwort löschen

Außerdem wie wäre es mal wenn ihr nicht zehn mal am Tag News zu gleichen Themen schreibt, sondern auch die Leser Informiert, falls ihr nicht wisst sowas bewirkt Klicks!

Aktuell gibt es neu in Deutschland ZOS oder auch Misfits ( ja ich hab die Serie schon im Original gesehen).

Staffel Finale von The Mentalist auch nicht berichtet

Gab es hier News zu, nein wozu, aber stimmt ja hier gibts ja nur news Für Downloader und Premiere Abos User der rest wird ignoriert!

Denn Breaking Bad Staffel vier auf Arte habt ihr auch nicht berichtet, eine Frage ist das Ignoranz, Unfähigkeit oder schlicht "wir machen nur News von dehnen die uns Geld in denn Arsch schieben" ist!

Falls jetzt der Konter kommt "serien vs Kinofilem" erstens berichtet ihr selbst viel über Serien und zweitens sehe ich die meisten Trailer woanders früher als hier, selbst das kriegt ihr nicht hin!

wie bereits oben geschrieben, ich werde hier keine News mehr lesen und beschränke mich auf meine Filmliste, denn News gibt es woanders bessere, schade war eine nette Seite!

Adios


Admiral.Nogura

Antwort löschen

Sonse hat mal wieder den Nagel auf den Kopf getroffen. Das Buzz-Generieren gehört zum Spiel dazu und J.J. Abrams versteht dieses Spiel sehr gut.
Aber natürlich ist das für wahre Film- und Serienfans wie Tytus schon ein ziemlicher Schock, wenn man feststellen muss, dass wohlmöglich hinter dem Filmgeschäft kommerzielle Gründe stecken könnten, an dem auch gewisse Filmportale partizipieren wollen.
Aber News zu angekündigten Filmen in Form einer Chronik, die ständig aktualisiert wird, wie es Tytus empfohlen hat, wäre auch nicht verkehrt.