Berlinale Talents kooperiert mit Crowdfunding-Plattform Kickstarter

Berlinale Talents sollen sich von Kickstarter fördern lassen
© Berlinale/Kickstarter
Berlinale Talents sollen sich von Kickstarter fördern lassen

Im Programm Berlinale Talents fördern die Internationalen Filmfestspiele Berlin seit 2013 junge Filmschaffende. Regisseure, Autoren, Kameraleute, Cutter und Schauspieler treffen auf in der Branche etablierte Filmschaffende, tauschen Know-how und Vitamin B aus und knüpfen Netzwerke. Was den 300 Filmtalenten, die jedes Jahr zur Teilnahme am Programm eingeladen sind, danach noch fehlt, ist meist eine entsprechende Finanzierung ihrer Projekte.

Mehr: Berlinale 2016 - Diese Serien-Highlights erobern das Festival

Wenn sich nun keine Kulturstiftung findet, die gewillt ist, das Projekt zu fördern, springt immer öfter Kickstarter in die Bresche. Privat über Kickstarter gefördert wurden etwa bereits die Berlinale-Teilnehmer Micah Magee mit Petting Zoo und Anja Marquardt mit ihrem Erstling She's Lost Control. Dieses Jahr bietet die Internetplattform deshalb im Rahmen einer Kooperation mit Berlinale Talents erstmals Workshops zur richtigen Nutzung von Crowdfunding an. In einem Statement auf der Kickstarter-Seite heißt es, "Diese neue Partnerschaft ist Teil von Kickstarters fortlaufender Initiative, an aufstrebende Talente der Filmgemeinschaft Expertisen weiterzugeben." In erster Linie sollen den Teilnehmern dabei die Vorzüge einer Kickstarter-Kampagne dargelegt werden.

Mehr: Berlinale 2016 - Die Mitglieder der Jury unter der Lupe

Dan Schoenbrun, Senior Film Outreach Lead bei Kickstarter, erklärte gegenüber Blickpunkt Film das weitere Ansinnen des Workshops. So werde eine Expertenrunde den jungen Teilnehmern darlegen, wie eine vielversprechende Kickstarter-Kampagne aufgebaut sein sollte. Er wolle "[...] jungen Filmemachern mit unserem Know-how zur Seite stehen und sie bei der Entwicklung ihrer Filmprojekte unterstützen", erklärte Schoenbrun. Einst erfolgreich von Kickstarter unterstütze Filmemacher sollen den Programm-Teilnehmern als Mentoren zur Seite stehen. Der Kontakt zu den Berlinale-Talenten soll nach dem Projekt nicht abreißen. Kickstarter wird vierteljährlich Online-Beratungs-Sitzungen veranstalten.

Was haltet ihr von der Kooperation der Berlinale mit Kickstarter?

moviepilot Team
Surfer Rosa Hendrik Busch
folgen
du folgst
entfolgen
Hält sich jung mit Coming-of-Age-Filmen.

Deine Meinung zum Artikel Berlinale Talents kooperiert mit Crowdfunding-Plattform Kickstarter

89b4ce8ef52e4b67b0c88397e881ba51