Darkwing Duck kehrt ins Fernsehen zurück

Darkwing Duck
© Walt Disney
Darkwing Duck

Besucher des Ducktales-Panels auf der San Diego Comic-Con haben ihn schon gesehen: Darkwing Duck. Ja, der Schrecken, der die Nacht durchflattert, wird einen Auftritt in der Reboot-Serie haben. In einem Video, das bisher noch nicht im Internet veröffentlicht wurde, ist, konnten die Anwesenden laut Screen Crush Konzeptzeichnungen von ihm samt Motorrad und Bösewicht Megavolt sehen, der auch aus der 90er Jahre-Serie Darkwing Duck bekannt ist.

Die beiden Originalserien DuckTales - Neues aus Entenhausen und Darkwing Duck - Der Schrecken der Bösewichte existierten eigentlich in zwei verschiedenen Universen, teilten sich aber ein paar Figuren. Bruchpilot Quack war Darkwings bester Freund und fliegt auch Dagobert zu seinen Abenteuern. Krachbumm-Ente (oft auch Dingsbums-Duck) kommt ebenfalls in beiden Serien vor: als Dagoberts Buchhalter und Superheld in Darkwing Duck. Der Entenhausen-Auftritt von Darkwing Duck, der eigentlich in St. Erpelsburg auf Verbrecherjagd geht, ist hingegen eine Premiere. In welcher Form und wie oft er vorbeischauen wird, ist allerdings nicht bekannt.

Die einstündige Pilotfolge von Ducktales wird in den USA am 12.08.2017 um Mitternacht auf dem Sender Disney XD ausgestrahlt und innerhalb von 24 Stunden gleich mehrfach wiederholt werden. Am 23.09.2017 findet erst die reguläre Ausstrahlung der Serie statt, bei der jeweils zwei Episoden der insgesamt 21 Folgen gezeigt werden. Einen deutschen Ausstrahlungstermin gibt es bisher leider noch nicht.

Was sagt ihr zum Auftritt von Darkwing Duck im Universum von Ducktales?

moviepilot Team
maximahls Juliane Görsch
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Darkwing Duck kehrt ins Fernsehen zurück

5eb6e66e8c6a46c1b9d7b3666aaff3b6