Bearbeiten

Das sind die besten Serien & Filme des Jahres 2012

Pfizze (Sven Pfizenmaier), Veröffentlicht am 12.12.2012, 09:14

Die jährliche Award-Season hat eine Preisverleihung mehr auf der Liste, denn das AFI hat die Gewinnerfilme und -serien des aktuellen Jahres gekürt. Wir verraten euch, welche Filme aus diesem Jahr ihr euch laut AFI noch unbedingt ansehen solltet.

The Dark Knight Rises darf sich zu den glücklichen Gewinnern der AFI Awards zählen The Dark Knight Rises darf sich zu den glücklichen Gewinnern der AFI Awards zählen © Warner

Das American Film Institute, kurz AFI, hat bekannt gegeben, welche Filme und Serien nach Erachten der Jury die Glanzlichter des Kinojahres 2012 waren. Unter den Gewinnern finden sich keine allzu großen Überraschungen.

Das sind die besten Serien & Filme des Jahres 2012 (19 Bilder)

Bei den Filmen sind es namentlich:

Argo
Beasts of the Southern Wild
The Dark Knight Rises
Django Unchained
Les Misérables
Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger
Moonrise Kingdom
Silver Linings
Zero Dark Thirty

Die Preisträger sind alphabetisch geordnet, die Aufzählung darf also nicht als Rangliste missverstanden werden. Das selbe gilt auch für die Gewinner unter den Serien:

American Horror Story
Breaking Bad
Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt
Game of Thrones
Girls
Homeland
Louie
Mad Men
Modern Family
The Walking Dead

Mehr: Top 11 der besten Filme von Sight & Sound

Das AFI kürt dabei bewusst das Ensemble eines Films als Ganzes, da dies der Kunstform am ehesten gerecht werde. Zu dem Auswahlverfahren gibt es natürlich auch ein offizielles Statement:

Die Honorierten werden danach ausgewählt, welche Arbeiten für die Kunstform der bewegten Bilder die größten Fortschritte darstellen; das reiche kulturelle Erbe von Amerikas Kunstform aufwerten; sowohl das Publikum, als auch Künstler gleichermaßen inspirieren; und/oder eine Auswirkung auf die amerikanische Gesellschaft haben

Die Jury, die die Auswahl trifft, besteht aus Professoren, Film- und Fernsehkünstlern, Kritikern und ausgewählten Vertrauten der AFI, wie Angela Bassett, Brad Bird, Octavia Spencer und Leonard Maltin. Die kreativen Ensembles werden im nächsten Jahr am 11. Januar noch persönlich geehrt, bei einem Lunch in Los Angeles für ausschließlich geladene Gäste.

Geht ihr mit der Auswahl der Preisträger konform?


Mitgliedern gefällt diese News


18 weitere Bilder zum Artikel


Deine Meinung zum Artikel Das sind die besten Serien & Filme des Jahres 2012

Kommentare

über Das sind die besten Serien & Filme des Jahres 2012


Lukin1971

Kommentar löschen

In der Liste der Serien fehlt eindeutig Boardwalk Empire. Demhingegen interessiert mich eine Serie wie Game Change absolut nicht, da mich ein McCain und eine ultra konservative Sarah Palin nicht wirklich interessiert haben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FreakyElvis

Kommentar löschen

Hobbit????????????

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sebastian Shinoda

Kommentar löschen

In eurer Liste stehen übrigens nur 9 Filme ... Lincoln ist noch als 10. Film nominiert

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Warum Django Unchained der läuft doch noch nichteinl in den usa?schwachsinn

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Pfizze

Antwort löschen

Die Pressevorführungn fand allerdings schon statt.


kattjes93

Kommentar löschen

Les Misérables soll mal endlich auch hier in Deutschland starten.. :(

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sven.Wuetherich

Kommentar löschen

Breaking Bad ist hoffentlich auf Platz 1 *-*

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

KorbenDallas

Kommentar löschen

Daß Dark Knight Rises unter den besten Filmen sein soll zeigt, wie schlecht das Kinojahr war. Oder wie blind die Jury.
Der Film war maximal akzeptabel, und selbst da scheiden sich schon die Geister. Eine äusserst dünne Story mit gewagten Wendungen, die sich in dem Maße an Hollywood angenähert hat, wie sich die beiden Vorgänger davon entfernt hatten, mit ihrem eigenen Stempel, Faszination und Düsternis.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

SpiceWeasel

Kommentar löschen

"Louie" Verdient!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lulana

Kommentar löschen

Auch auf die Gefahr hin das ich die einzige bin die das findet: Mir fehlt hier eindeutig Cloud Atlas!

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

OceanSoul

Kommentar löschen

Von wann bis wann geht denn ein Kinojahr?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

OceanSoul

Antwort löschen

Ok danke, hab mich wegen Django bissle gewundert. Aber den müssen die ja dann auch schon gesehen haben um wissen zu können, dass er sehenswert ist. Dürfen die sowas früher angucken?


OceanSoul

Antwort löschen

Ah, vermutlich bei den Pressevorführungen. ;)


nilswachter

Kommentar löschen

The Dark Knight Rises unter den Glanzlichtern, der Hobbit aber nicht? Das soll ja wohl ein Witz sein. TDKR ist gerade mal ok

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

Ichundso

Antwort löschen

Die werden sicher schon alle für sie nennenswerten Releases gesehen haben. Ob sie die gleiche Liste jetzt im Dezember oder Januar rausgeben, ist doch egal.


Brennegan

Antwort löschen

Mich persönlich nervt das. Ich will nicht vor Erscheinen eines Films wissen, ob er der Film des Jahres ist. Ich will wenn dann schon selbst entscheiden können, ob dieser Film meiner Meinung nach dazu zählen kann ... naja, so wichtig ist das dann auch wieder nicht :)