Der Babadook wird euch heute im TV das Fürchten lehren

Der Babadook
© Capelight
Der Babadook

Der australische Gruselschocker Der Babadook wurde erst kürzlich von der moviepilot-Redaktion zum besten Horrorfilm seit 2010 gewählt. Doch der Babadook spaltet sein Publikum, denn unter der Oberfläche des atmosphärischen Geisterfilms liegt ein komplexes psychoanalytisches Familiendrama, das diese besondere Genreperle aus der Masse herausstechen lässt. Habt ihr den Babadook erst einmal hereingelassen, wird er euch nicht mehr aus dem Kopf gehen. Der Babadook ist heute Abend um 22:10 Uhr auf Tele 5 zu sehen.

Auf dem Weg zur Entbindung ihres ersten Kindes erleiden die Kinderbuchautorin Amelia (Essie Davis) und ihr Mann Oskar einen schweren Autounfall, bei dem er zu Tode kommt. Einige Jahre später ist Amelias Sohn Samuel (Noah Wiseman), mittlerweile ein Schulkind, ein echter Härtefall. Er ist verhaltensauffällig und spricht immer aus, was er gerade denkt. Amelia kann die Nähe ihres nervigen Kindes kaum aushalten, ohne an ihre verstorbene Liebe erinnert zu werden. Als der kleine Rotzbengel auch noch ein unheimliches Pop-Up-Kinderbuch findet und überzeugt ist, dass ein bösartiger Geist namens Mister Babadook ihn und seine Mutter umbringen will, beginnt Amelias Zerfall. Sie wird langsam von der übernatürlichen Macht des Babadook und schrecklichen Visionen geplagt. Doch Samuel hat es sich in den Kopf gesetzt, seine Mutter vor dem körperlosen Eindringling zu beschützen.

Bereits vor Der Babadook setzte die australische Regisseurin Jennifer Kent die Idee des Filmes in Form eines zehnminütigen Kurzfilms mit dem Titel Monster um. Auch darin stand die Mutter-Kind-Beziehung bereits im Fokus. Doch die Darstellung des kleinen Samuel stieß nicht bei vielen Horrorfans auf Gegenliebe. Als unerträglich nervig beschreiben einige Zuschauer den Jungen. Doch genau darin liegt Sinn des Charakters und ist ein Beweis für die herausragende schauspielerische Leitung des Jungschauspielers Noah Wiseman. Das Publikum soll mit Amelias Situation mitfühlen und muss genau wie sie Samuel erst lieben lernen. Die faszinierenden psychologischen Ebenen, die der Babadook unter der Oberfläche bereithält, lassen zahlreiche Interpretationsansätze zu, wie eine Allegorie auf Amelias Depression, und werden diesen Horrorfilm noch eine ganze Weile nachwirken lassen. Selbst der Regisseur des meisterhaften Gruselschockers Der Exorzist, William Friedkin, wurde von der Kraft des Babadooks mitgerissen:

"Ich habe nie einen Furcht einflößenderen Film gesehen als den Babadook. Er wird euch zu Tode erschrecken, so wie er es mit mir getan hat."

  • Heute im TV: Der Babadook
  • Sender: Tele 5
  • Sendezeit: 22:10 Uhr

Werdet ihr euch Der Babadook anschauen?

moviepilot Team
wieselmax Max Wieseler
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Der Babadook wird euch heute im TV das Fürchten lehren

5783833f55bc4481810a459be5f06aa6