Heute im TV

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
© Warner Bros.
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

Nachdem Peter Jackson (King Kong) 2001 mit dem fulminanten Der Herr der Ringe: Die Gefährten etwas nie vorher Gesehenes auf der Kinoleinwand präsentierte, folgten jeweils im Abstand von einem Jahr auch Teil zwei und drei der Filmadaption von J.R.R. Tolkiens Meisterwerk. Heute Abend strahlt Vox mit Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs das epische Finale der Trilogie aus und wer sich trotz zahlreicher Werbeunterbrechungen den Fantasy-Blockbuster zu Gemüte führen möchte, bekommt ab 20:15 Uhr die ideale Gelegenheit dazu.

Nachdem Hobbit Frodo Beutlin (Elijah Wood) in Begleitung von weiteren acht Gefährten das Auenland verlassen hat, um den einen Ring in den Feuern des Schicksalsbergs in Mordor zu vernichten, haben sich einige Dinge in Mittelerde verändert. Die Gemeinschaft des Rings wurde gespalten und Saurons übermächtige Heerscharen marschieren durch die Ebenen und bemächtigen sich einer Stadt nach der anderen. Schließlich erreicht der dunkle Arm Mordors auch das letzte Bollwerk der Menschheit und Minis Tirith, die Hauptstadt des Reiches Gondor im späten dritten Zeitalter von Mittelerde, droht zu fallen. Die einzige Hoffnung beruht also auf Frodo, der gemeinsam mit Sam (Sean Astin) und Gollum (Andy Serkis) auf dem Weg zum Ort der Entscheidung ist: Dem Schicksalsberg.

Mehr: Wir haben den brandneuen Trailer zu Der Hobbit

Mit seinem krönenden Abschluss der Herr der Ringe-Trilogie schuf Regisseur Peter Jackson ein Werk, das bezüglich seiner Schauwerte sogar die ereignisreichen vorherigen Teile übertreffen konnte – selbst wenn unterm Strich der erste Ausflug nach Mittelerde unerreicht bleibt. In gewohnt beeindruckenden Aufnahmen verschmilzt Der Herr der Ringe – Die Rückkehr des Königs perfekt mit seiner Soundkulisse und gemeinsam mit dem fantastischen Score von Howard Shore gelingt es erneut, eine faszinierende Welt entstehen zu lassen. Natürlich füllt Peter Jackson seine Szenarien nicht nur mit CGI-Effekten, sondern erzählt auch Tolkiens großartige Geschichte zu Ende und nimmt sich dafür sehr viel Zeit.

Der dritte Herr der Ringe-Film ist nach wie vor bombastisches Blockbuster-Kino auf hohem Niveau, wie es im Fantasy-Genre bis dato unerreicht blieb. Die Erwartungen an die kommende Verfilmung der Vorgeschichte Der Hobbit: Eine unerwartete Reise sind folglich groß und wir dürfen gespannt sein, ob Peter Jackson auch ein weiteres Mal den richtigen Weg nach Mittelerde findet.

Was: Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs (2003)
Wann: 20:15 Uhr
Wo: Vox

Was läuft bei euch im TV?

Themen:

Deine Meinung zum Artikel Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

lädt ...