moviepilot gibt euch Rätsel auf

Die Filmkopfnuss zum Sonntag

©

Haben sich alle gut von der ersten Hälfte des Wochenendes erholt? Gut, dann kann ja die Filmkopfnuss zum Sonntag angepackt werden. Beim Gewinner der letzten Woche handelt es sich um Kilian Fritz aus Dörverden, der sich mit dem Lösungswort China als regelrechter Nussknacker erwies.

Zur Auffrischung noch einmal die Regeln unserer kleinen Rätselei: Gesucht werden fünf Filmtitel, die im Folgenden umschrieben werden. Aus jedem dieser Titel suchen wir jeweils Buchstaben, die aneinandergereiht ein Wort ergeben, das auf irgendeine Weise etwas mit allen gesuchten Filmen zu tun hat. Wer das Wort mit Hilfe der Beschreibung oder der Screenshots errät, schickt uns einfach das Lösungswort, um gegebenenfalls eine kleine Belohnung für die Knobelmühe abzusahnen. So einfach ist das.

Die Filmkopfnuss zum Sonntag (6 Bilder)

1. Frage
Ebensogut wie jemand mit seinem guten Namen bezahlen kann, kann dieser einen Dinge kosten. Einrichtungsutensilien, die ein Zimmer erst richtig gemütlich machen zum Beispiel. Bis zum Finale voller Nihilismus und Tod lernen wir, dass die Penner immer verlieren werden und wie man einen falschen Hasen übergibt. Jetzt wird aber flott der siebte Buchstabe des dritten Wortes aufgeschrieben, oder bin ich der Einzige, dem Regeln hier noch was bedeuten?!

2. Frage
Wem ist das nicht auch schon passiert? Nach einer Beerdigung mit reichlich Halligalli, bei der einem der zu beweinende Kadaver um die Ohren fliegt, wird nur ein bisschen zu tief ins Glas geguckt und schon ist die Polizei sowie das organisierte Verbrechen hinter einem her. Schön blöd nur, wenn die Details einer blutigen Nacht samt Selbstjustiz und Mobstermord einen erst am kommenden Tag tröpfchenweise heimsuchen. Fünfter Buchstabe, bitte.

3. Frage
Was Asterix sein Zaubertrank, Popeye sein Spinat und den Menschen in Disneys Gummibärenbande der Gummibärensaft, ist dem Helden aus dieser Geschichte sein Schnäpschen. Da spielt es auch keine große Rolle mehr, ob die Hauptfigur des 20-jährigen, alkoholbetriebenen Protagonisten von einem doppelt so alten Mann verkörpert wurde oder dass dieser Film eigentlich der zweite Teil eines Streifens ist, der bei uns ganz anders heißt. Der vierte Buchstabe im zweiten Wort wird gesucht.

4. Frage
Drei Teile schon? Ich persönlich konnte mir nicht mal den ersten schönsaufen. Wer diesen Titel errät ist auch schon ganz nah am Lösungswort dran. Deshalb gibt es auch keine Hinweise mehr. Basta! Notiert wird der siebte Buchstabe.

5. Frage
Was im Grunde die Anfänge des sogenannten “Gonzojournalismus” dokumentiert, kommt in diesem Fall als trippiger Roadmovie mit Spider-Man auf dem Beifahrersitz und dem Wolfsmenschen samt fragwürdigem Doktortitel daher. Basiert abgefahrenerweise auf wahren Begebenheiten, die einst im Sportmagazin Sports Illustrated abgedruckt wurden. Wer noch klar im Kopf ist, schreibt schnell den vierten Buchstaben des ersten Wortes auf.

Lösungen der letzten Woche:
1. Balzac und die kleine chinesische Schneiderin
2. Hard Boiled
3. Ip Man
4. Fallen Angels
5. Rote Laterne

Deine Meinung zum Artikel Die Filmkopfnuss zum Sonntag