Tough, aber bescheiden

Die kommenden Filme mit Bruce Willis

Bruce Willis in Stirb Langsam 5
© 20th Century Fox
Bruce Willis in Stirb Langsam 5

Ist es denn zu glauben? Bruce Willis, der harte Kerl, den wir aus Stirb langsam, Pulp Fiction und Looper kennen, hatte früher eine Sprachstörung. Glücklicherweise scheint sie sich mit der Schauspielerei vollkommen ausgewachsen zu haben. Inzwischen hat der 57-Jährige in mehr als siebzig Filmen mitgespielt, wobei er bisher kein einziges Mal für die Academy Awards nominiert wurde. Dies scheint Willis jedoch nicht zu stören; er sagt, dass es ihm immer etwas seltsam vorgekommen sei, sich darüber Gedanken zu machen und ihm zudem bewusst sei, dass man weder für Komödien noch für Filme, in denen man viele Menschen tötet, einen Oscar bekommen würde. Schön, dass er so entspannt geblieben ist. Vor allem, wenn wir überlegen, dass Bruce Willis immer noch sehr gut im Geschäft ist. Auch in diesem Jahr können wir uns schon auf einige Filme freuen, in denen er zu sehen sein wird.

Die kommenden Filme mit Bruce Willis (7 Bilder)

Stirb langsam 5 – Ein guter Tag zum Sterben
Wie die eingeschworenen Fans der vorherigen Filme bereits wissen, läuft morgen endlich der fünfte Teil der Stirb Langsam-Reihe in den deutschen Kinos an. In Stirb langsam – Ein guter Tag zum Sterben versucht John McClane (Bruce Willis) seinen Sohn Jack (Jai Courtney) aus einem russischen Gefängnis zu befreien. Einer Verschwörung auf der Spur müssen sich John und Jack General Komorov (Sebastian Koch) und dem Ganoven Collins (Cole Hauser) stellen. Regie führte bei Stirb Langsam 5 John Moore (Max Payne, Das Omen), das Drehbuch zum Actionfilm schrieb Skip Woods.

Mehr: Bruce Willis kehrt nach Sin City zurück

R.E.D. 2
Auf R.E.D. 2 können wir uns zwar schon freuen, müssen uns jedoch etwas gedulden, bis wir endlich ins Kino gehen dürfen. In Deutschland ist die Action-Fortsetzung vorraussichtlich erst am 12. September 2013 zu sehen. Dafür dürften Liebhaber von R.E.D. – Älter, härter, besser auf ihre Kosten kommen. In R.E.D. 2 möchte der pensionierte CIA-Agent Frank Moses (Bruce Willis) eigentlich seinen Ruhestand genießen, doch auf der vermeintlichen Beerdigung seines ehemaligen Kollegen Marvin (John Malkovich) nimmt das FBI Frank fest und verhört ihm zu ‘Nightshade’. Während der Befragung jedoch werden die FBI-Agenten getötet und es stellt sich heraus, dass Marvin noch am Leben ist. Victoria (Helen Mirren), mit welcher sie schon vorher zusammen arbeiteten, hilft ihren ehemaligen Kollegen dabei, an die Wahrheit zu gelangen.

Nächste Seite
Themen:

Deine Meinung zum Artikel Die kommenden Filme mit Bruce Willis

lädt ...
06b0719574f2445fb9f36c20242d9247