Bearbeiten

Die Top 7 der abgefahrenen Filmrestaurants

TheSundanceKid (Peter Correll), Veröffentlicht am 13.07.2012, 08:50

Guten Appetit! Zugeben, in manchen dieser Restaurants vergeht einem selbiger, in den meisten läuft einem jedoch das Wasser im Mund zusammen. Egal, Hauptsache außergewöhnlich: Die Top 7 der Filmrestaurants

Das Jack Rabbit Slim's aus Pulp Fiction Das Jack Rabbit Slim's aus Pulp Fiction © Miramax Films

Gestern kam die deutsche Komödie Pommes Essen in die Kinos. Der Film von Tina von Traben erzählt die Geschichte dreier Schwestern, die plötzlich die Pommesbude ihrer Mutter führen müssen. Klar, dass auch den Moviepilot-Redakteuren bei diesem Filmtitel das Wasser im Mund zusammengelaufen ist. Nach eingängiger Diskussion ist uns allerdings aufgefallen, dass es in einigen Filmen wesentlicher coolere Orte gibt, in denen wir gerne unsere Mittagspause verbringen würden (oder besser nicht). Schon war die Idee für die nächste Top 7 geboren. Die Rangliste der abgefahrensten Filmrestaurants. In diesen Etablissements wird Essengehen mit Sicherheit zu einem Erlebnis.

Die Top 7 der abgefahrenen Filmrestaurants (7 Bilder)

Platz 7: Das Soul Food Cafe aus Blues Brothers
Eigentlich sieht das Soul Food Cafe aus Blues Brothers wie ein stinknormales amerikanisches Diner aus. Doch der Name lässt aufhorchen und das Cafe trägt ihn zurecht: Die Chefin ist Aretha Franklin und der Koch Matt ‘Guitar’ Murphy. Da müssen Gäste nur trockenen Toast und vier ganze Hühnchen bestellen und schon verwandelt sich der Laden in die reinste Musicalbühne. Und alle singen und tanzen mit. Hat das Fast Food-Restaurant aus Blues Brothers eigentlich keine unmusikalischen Gäste?

Platz 6: Das Bone Shack aus Planet Terror
Das Bone Shack aus Planet Terror von Robert Rodriguez ist auf den ersten Blick nicht besonders ungewöhnlich. Okay, Chefkoch und Einrichtung sind womöglich ungewöhnlich dreckig, aber prinzipiell gibt es solche Barbecue-Restaurants in den USA doch an jedem Highway. Anders ist vermutlich, dass nicht in jedem dieser Diners Zombies anzutreffen sind. Im Angesicht des Todes denken wir ungern an Essen und der Anblick der widerlichen Kreaturen könnte einem restlos den Appetit verderben – wenn da nicht die berühmte BBQ-Sauce des Bone Shacks wäre. Ihre besonderen Zutaten sorgen für Geschmacksexplosionen, für die ein echter Gourmet die Anwesenheit der Zombies in Kauf nehmen würde.

Platz 5: Das Gusteau’s aus Ratatouille
Ein feines Restaurant in Paris – das klingt prinzipiell gut. Doch eigentlich befindet sich das Gusteau’s aus Ratatouille im Niedergang. Bis der Küchenjunge Linguini Besucher und Kritiker gleichermaßen mit seinen Gerichten begeistert. Paris und eine hervorragende Küche – echten Gourmets sollte das Gusteau’s ein Ausflug in die Stadt der Liebe wert sein. Doch was denkt ein echter Gourmet, wenn er erfährt, dass eigentlich die Ratte Rémy den Gaumenschmaus zubereitet? Und noch wichtiger: Was denkt das Gesundheitsamt?

Platz 4: Das Soul Kitchen aus Soul Kitchen
Das Soul Kitchen hat alles. Einen genauso genialen wie exzentrischen Starkoch, coole Livemusik, eine hippe Location in einer alten Fabrik mitten in Hamburg und vor allem: eine Menge Soul. Im Feel-Good-Movie von Fatih Akin wird Essen zum Event. Die Kombination aus Odeuvre und Soulmusik ist genial. Da können sich auch arme Mitzwanziger richtig exquisite Küche genehmigen, ohne einen Anzug tragen und sich wie Yuppies benehmen zu müssen. Und wer nach dem Essen feiern gehen wollte, kann gleich an Ort und Stelle bleiben.

Platz 3: Das Eight Immortals aus The Untold Story
Im Eight Immortals gibt es die besten Fleischbällchen von ganz Macao. Und das obwohl Wong Chi Hang aus The Untold Story das Handwerk des Kochs gerade erst neu für sich entdeckt hat. Hat er etwa eine geheime Zutat? Hat er! Die leckeren Bällchen wurden aus dem Fleisch der Vorbesitzer hergestellt. Eine äußerst kreative und schmackhaft Art der Beweisvernichtung. Yummie!

Platz 2: Das Luxusrestaurant aus Der Sinn des Lebens
Das Restaurant aus Monthy Pythons Der Sinn des Lebens ist ein edler Ort. Ein riesiger Festsaal mit Kronleuchtern, feinste Cuisine, wohlerzogenes Publikum und französische Kellner, die den Gästen jeden Wunsch von den Augen ablesen. Stutzen lässt zumindest, dass die Fische sprechen können und der Live-Pianist ein Lied über Penisse singt. Das verrückte an diesem Restaurant ist aber die unglaubliche Geduld und Höflichkeit der Kellner. Selbst wenn ein Gast ihnen den teuren Teppich vollkotzt, bekommt er zum Nachtisch noch ein Minzblättchen.

Platz 1: Das Jack Rabbit Slim’s aus Pulp Fiction
Wie alles, was Quentin Tarantino anfasst, hat das Jack Rabbit Slim’s aus Pulp Fiction einfach Stil. Das Restaurant ist im sechziger Jahre Rock’n’Roll Outfit gehalten und durch und durch amerikanisch. Die Sitzbänke für die Gäste sind in coole Oldtimer hineingebaut worden und bestehen aus weißem Leder. Zum Essen gibt es Steaks, Burger und Milkshakes. Im Eingangsbereich können Carrera-Bahn-Rennen gefahren werden und nicht zu vergessen: die Musik. Erst gibt es einen Rock’n’Roll Liveact, dann den legendären Jack Rabbit Slim’s Twist Contest für tanzfreudige Gäste wie John Travolta und Uma Thurman.

Welches abgefahrene Filmrestaurant ist euer Favorit?


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Die Top 7 der abgefahrenen Filmrestaurants

lädt ...