Filmgeschichte satt

Düstere Vorhersage - Film noir-Tag bei moviepilot

Tote schlafen fest
© Warner Bros. Pictures
Tote schlafen fest

An diesem Mittwoch Abend wird das Festival Cannes eröffnet. Vor zwei Jahren gewann dort der dänische Filmemacher Nicolas Winding Refn mit seinem Neo-noir Drive den Preis für die Beste Regie. Auch in diesem Jahr wird der Regisseur mit Only God Forgives im Internationalen Wettbewerb vertreten sein und wer sich den Trailer angeschaut hat, wird auch hier Neo-Noir-Elemente entdecken. Was liegt also näher, als zum Start des wohl wichtigsten Filmfestival der Welt auf den Film noir zu schauen und dies nicht etwa in einem Text, nein: gleich in vielen.

Uns fasziniert der Film noir immer wieder aufs Neue. Deshalb haben wir beschlossen, uns näher mit Filmen, Themen und Filmmachern zu beschäftigen, die dem Film noir ihren Stempel aufgedrückt haben. Dabei ist es unseres Erachtens nicht besonders wichtig, ob es sich beim Film noir um ein eigenständiges Genre oder eine Stilrichtung handelt. Das mögen die Wissenschaftler unter sich klären.

Paul Werner hat es einleitend in seinem Buch “Film noir – Die Schattenspiele der ‘schwarzen Serie’” sehr gut auf den Punkt gebracht: Er ist ein seltsamer Bastard, der Film noir – und wie alle Bastarde interessanter, vielschichtiger, robuster und liebenswerter als jede reinrassige Hochzüchtung. So vereint der Film noir in sich ein ganzes Sammelsurium paradoxer Eigenschaften: Er gilt als amerikanisches ‘Genre’, das eigentlich keins ist, sondern verschiedene Genre sich unterwirft: Kriminalfilm, Gangsterfilm, Detektivfilm, Thriller, Melodram – ja selbst seine Antithese, den Western, hat er zu seiner Zeit nicht unbeeinflusst gelassen. Von seinen Landsleuten und Zeitgenossen ist er jahrelang weder erkannt noch beachtet worden – von Wertschätzung ganz zu schweigen. […] Dabei stellt er eine der fruchtbarsten und fesselndsten Perioden der amerikanischen Filmgeschichte dar und ist wahrscheinlich die einzige wirkliche Stilrichtung oder künstlerische Bewegung, die Hollywood je hervorgebracht hat.

Wir schauen also eher auf Phänomene, die den Film noir heute noch für Zuschauer wie Filmemacher so spannend machen, die dazu führen, dass jede neue Kino-Generation diese Filme immer wieder für sich entdeckt. Was werden wir euch also bieten?

Ines hat sich mit den Licht und Schatten-Seiten des Film noir beschäftigt und schaut auf einige Kamera-Experten, die den Film noir mit wenigen Mitteln so unverwechselbar gemacht haben. Das Licht ist von besonderer Bedeutung, denn kein Licht kann ohne Dunkelheit existieren. Daniel steht auf schöne Frauen und davon gibt es einige beim Film noir, die als Femme fatale von sich reden machten. Namen wie Rita Hayworth, Barbara Stanwyck oder Jean Simmons dürften euch ein Begriff sein. Maria wird euch auflisten, was alles in einen typischen Film noir gehört, neben Detektiven, bösen Frauen und Großtstadt-Schluchten gibt es noch einiges mehr zu bestaunen. Jenny stellt uns einige Neo noirs vor, die es zu entdecken gilt. Wir haben zudem ein Interview mit Michael Hochhaus geführt, der bei Koch Media die Film noir-Reihe herausbringt und somit dafür sorgt, dass Film noir-Klassiker a la Desert Fury – Liebe gewinnt auch von einer jungen Generation entdeckt werden können. Ein Gewinnspiel mit eben jenen DVDs haben wir ebenfalls für euch. Außerdem präsentieren wir euch eure Top 50 der klassischen Film noir. Lasst euch also überraschen, welche Filme ihr durch eure Bewertungen auf die Spitzenplätze gesetzt habt.

Für Interessierte gibt noch diese Film noir-Texte:
1. Mehr – Teil 1: Düstere Vorhersage – Film noir-Tag bei moviepilot
2. Mehr – Teil 2: Was gehört in einen klassischen Film noir?
3. Mehr – Teil 3: Sieben Femme Fatales, denen Daniel verfallen ist
4. Mehr – Teil 4: Extreme Schatten – Meister des Film noir-Lichts
5. Mehr – Teil 5: 7 Fragen zum Film noir auf deutschem DVD-Markt
6. Mehr – Teil 6: Gewinne 7 Film noir-Klassiker auf DVD!
7. Mehr – Teil 7: Neo Noir, oder wie ich lernte, die Farbe zu lieben
8. Mehr – Teil 8: Top 50 der klassischen Film noir

Deine Meinung zum Artikel Düstere Vorhersage - Film noir-Tag bei moviepilot