Fifty Shades of Grey 2 - Das sagen die moviepiloten zum Sex-Drama

Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe
© Universal
Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe
Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Fifty Shades of Grey 2 - Gefährliche Liebe läuft seit letztem Donnerstag im Kino und möchte natürlich den großen Erfolg des Vorgängers wiederholen. Während die englischsprachigen Kritiker den Film aufgrund schwacher Inszenierung und fehlender Chemie der Hauptfiguren fast durchweg abstraften, waren die deutschen Stimmen etwas gnädiger. Wir möchten aber nicht nur wissen, was die Fachpresse über den potentiellen Kinohit zu sagen hat, sondern auch die Meinung unserer Community hören. Zunächst aber noch die Erklärung, worum es in der Fortsetzung von Fifty Shades of Grey geht.

In Fifty Shades of Grey 2 will Milliardär Christian Grey (Jamie Dornan) die Beziehung mit Anastasia Steele (Dakota Johnson) wieder aufleben lassen, nachdem es am Ende des Vorgängerfilms zu "sexuellen Differenzen" zwischen den beiden kam und Anastasia ihren Liebhaber sitzen ließ. Für Christian ist aus der Beziehung jedoch mehr geworden als bloße Sexspiele und so versucht er nun, seine Ex-Partnerin davon zu überzeugen, dass er sich geändert hat. Dies ruft allerdings auch einige eifersüchtige Frauen aus seinem Umfeld auf den Plan, die in Anastasia eine Konkurrentin sehen, die sie ausschalten müssen.

Zunächst blicken wir auf die harten Fakten zu Fifty Shades of Grey 2:

  • 77 Community-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 5,0
  • 14 Kritiker-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 3,7
  • 11 Kritiken und 25 Kommentare
  • 4 x Lieblingsfilm und 3 x Hassfilm
  • 119 Vormerkungen, 38 sind nicht interessiert

Das hat euch an Fifty Shades of Grey 2 gefallen:

Angelmoonsoul (8,5) möchte sich der vielen Kritik nicht anschließen und war als Kennerin der Bücher gut unterhalten:

Mir gefiel dieser zweite Teil gut bis sehr gut :-) Ich fand ihn auch deutlich besser als der ersten Teil -trotz vieler Schwachpunkte die der Film nun mal hat! Die Liebesgeschichte wird schön erzählt, auch wenn es manchmal schon sehr, ja fast schon seltsame Dialoge gibt.
Fans der Bücher werden mit diesem Film sicherlich ihre Freude haben.

Moviereporter (6) verteidigt Fifty Shades of Grey 2, der seiner Meinung nach zu Unrecht gescholten wird, und war begeistert von Kim Basinger in deren Nebenrolle:

Auch Teil zwei ist eigentlich recht kurzweilig und fällt nur marginal ab gegenüber dem Vorgänger (die Musik ist deutlich schlechter und der Film geht ca. 10 Minuten zu lange). Die Story ist nichts neues, und die Sexszenen sind sehr brav inszeniert, aber die Chemie der Hauptdarsteller stimmt und auch kommt immer mal etwas Humor auf.
Absoluter Knaller ist hier Kim Basinger. Die Frau hat mit ihren mehr als 60 Jahren eine derart erotisch-diabolische Ausstrahlung das sie alle von der Leinwand fegt.

Das fandet ihr an Fifty Shades of Grey 2 nicht gut:

Moviefan85 (5) war von der Handlung gelangweilt, auch wenn die beiden Hauptdarsteller funktionierten:

Dakota Johnson und Jamie Dornan können überzeugen und harmonieren perfekt miteinander, die Handlung dagegen bietet kaum aufregendes. Zu viel Dialoge, fast nur Sexszenen und sonst nichts besonderes. Dagegen ist das Buch sicher um vieles besser und spannender, als der Film, obwohl ich selbst noch nicht das zweite Buch gelesen habe, sondern nur das erste. Insgesamt durchschnittlich gelungen, überwiegend an die weiblichen Zuschauer gerichtet, das merkt man an der hohen Anteil von Frauen, die sich für diese Filme interessieren. Kann man anschauen, muss man aber nicht!

Brodie1979 (3,5) hat eine Begründung, warum die Handlung von Fifty Shades of Grey 2 so unausgereift scheint:

Ich habe das Buch gelesen und kann in dem Aspekt dem Film ziemlichen Beifall zollen: es wird in der Tat exakt der Plot des Buches wiedergegeben. Das Dumme dabei ist nur: das Buch ist im Grunde eine lange Aneinanderreihung von Sexszenen die zwischendurch mit ein paar Drama und Thrillermomenten aufwartet. Da der Seitenweise in jeder Detailfreude geschilderte Sexkram für den Film aber ausfällt reduziert sich der Film auf die Handlung welche leider ziemlich dürftig ist – es werden Figuren aufgebaut um dann recht schnell zu verpuffen (z.B. der böse Boss) und es passiert oftmals ganz lange garnichts. Die vorhandenen Sexszenen sind dann wie notwendige Füllelemente, mit einem absurd lauten Soundtrack unterlegt der es im Keim erstickt irgendeine Stimmung aufzubauen und sind galant und steril an allem skandalösen vorbei gefilmt.

FrancisYorkMorgan (5) fand Fifty Shades of Grey 2 zwar schlecht, aber amüsant und berichtet über Erlebnisse in einem fiktiven Gespräch mit der eigenen Psychologin:

Ich wollte ihnen nur sagen, dass sie sich diesen Film ruhig ansehen können. Ich fand ihn nämlich sehr unterhaltsam, plusterte bei fast jedem Dialog, bei jeder Bekundung durch meine Nase und wurde wirklich bestens unterhalten. So eine schön schwülstige Farce auf den lieblichen Erotikfilm habe ich ewig nicht gesehen. Dakota Johnson und Jamie Dornan haben sich spielerisch keinen einzigen Millimeter weiter entwickelt und mimen immer noch weit unter ernsthaftem Schauspiel. Dennoch würdige ich deren Talent, weil sie nie in affiges Gelächter ausbrachen.

MademoiselleK (3) fasst sich kurz und eindeutig:

Seit Jahren nicht mehr so einen langweiligen, belanglosen Film gesehen. Keine Chemie, keine Spannungsbögen - dafür ungelenke Dialoge und reichlich Fremdschämpotential. (Also genauso, wie es zu erwarten war)

Fazit:

Fifty Shades of Grey 2 ist sicherlich kein Film für Cineasten, vor allem das Drehbuch mit seinen teils seltsamen Dialogen wird von den moviepiloten hart kritisiert - selbst von Fans des Films. Was die Chemie von Dakota Johnson und Jamie Dornan angeht, scheiden sich unterdes die Geister. Manche verspüren überhaupt keinen Funken, andere finden, dass es so richtig knallt. Da der Film darüber hinaus jedoch keine besonderen Schauwerte bietet und auch der Soundtrack nicht gut ankommt, ist Fifty Shades of Grey 2 wohl nur Fans der Reihe zu empfehlen. Diese können damit allerdings durchaus auf ihre Kosten kommen.

Was haltet ihr von Fifty Shades of Grey 2?

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Fifty Shades of Grey 2 - Das sagen die moviepiloten zum Sex-Drama

Ee2f06b1a2b04b3780350a53acdfbf1d