Harry Potter - George Weasley-Darsteller hat Erklärung für Logikloch

Harry Potter und der Feuerkelch
© Warner Bros.
Harry Potter und der Feuerkelch

Nicht nur der Lehrplan in Hogwarts scheint löchrig, auch sonst ergeben sich bei etwas gründlicherem Nachdenken einige Ungereimtheiten in der Zaubererwelt von Harry Potter. Denn auch Magie könnte Zauberstabhändler Ollivander bei seinen schwachen Handelstechniken nicht vor dem Bankrott bewahren. Manche Logiklöcher öffnen jedoch nicht nur kleine Risse, sondern lassen ganze Handlungsstränge auf einmal labil wirken. So wunderten sich Fans beispielsweise, warum Rons Brüder Fred und George trotz ihrer allwissenden Karte des Rumtreibers nicht auf die Präsenz von Peter Pettigrew aufmerksam wurden, der Nacht für Nacht als Ratte Krätze im Bett im Schlafsaal ihres kleinen Bruders schlief. In einem Interview mit der Huffington Post wurde dieses Loch von George Wesley-Darsteller Oliver Phelps vor Kurzem persönlich gestopft.

Nachdem die Huffington Post diese Frage schon einmal erfolglos an Rupert Grint stellte, gab Oliver Phelps folgende Erklärung ab:

Vielleicht war es ein Tabu in der Familie, über das niemand geredet hat. Wer ist dieser Peter-Typ? [...] Vielleicht war es ein unausgesprochenes Wort in der Weasley-Familie.

Die Huffington Post interpretierte dies als Hinweis darauf, dass Fred und George vielleicht von einer Beziehung ausgingen, über die Ron noch nicht zu reden bereit war, und ihn deswegen damit in Ruhe ließen. "Als rauskam, dass er [Ron] mit Hermine zusammen ist, dachten sie sich: 'Oh'", ergänzte Oliver Phelps diese Annahme affirmativ.

Die Entdeckung von Peter Pettigrew auf der Karte des Rumtreibers, die Harry während des dritten Filmes von Fred und George zugesteckt bekommt, wird in Harry Potter und der Gefangene von Askaban zu einem der Schlüsselereignisse. Warum Peter nicht früher entlarvt wurde, ist also durchaus eine begründete Frage. Oliver Phelps gab zwar auch zu, dass er keine sichere Antwort auf die Frage hätte. Jedoch bekam er von Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling geheime Informationen über seinen Charakter zugesteckt, was die Legitimität seiner Aussagen stärkt. Eventuell hat er noch ein paar wichtige Antworten für die Zukunft parat.

Welches Logikloch der Harry-Potter-Filme würdet ihr gerne gestopft kriegen?

moviepilot Team
Hardymazing Hardy Zaubitzer
folgen
du folgst
entfolgen
"And in this moment I swear, we are infinite."

Deine Meinung zum Artikel Harry Potter - George Weasley-Darsteller hat Erklärung für Logikloch