Bestellt

HBO-Dramaserie von Martin Scorsese mit Starbesetzung

03.12.2014 - 11:30 Uhr
5
7
Martin Scorsese am Set von Hugo Cabret
© Paramount
Martin Scorsese am Set von Hugo Cabret
Martin Scorsese scheint die Arbeit mit HBO zu gefallen. Nach Boardwalk Empire wird der Regisseur nun eine weitere Serie für den amerikanischen Sender produzieren. Dabei wird es sich um ein Rock'n'Roll-Drama handeln, das in den 1970ern spielt.

Martin Scorsese hält augenscheinlich an Altbewährtem fest. Ist der Regisseur dafür bekannt, für seine Filme oft den gleichen Schauspieler (Robert De Niro, Leonardo DiCaprio usw.) zu besetzen, scheint er nun auch im US-Fernsehsender HBO einen Partner auf Dauer gefunden zu haben. Nach Boardwalk Empire und der geplanten Serie Cortes soll nun eine weitere Zusammenarbeit folgen. Gemeinsam mit Terence Winter, Rolling Stones-Frontmann Mick Jagger und George Mastras wird er eine Musikdrama-Serie produzieren, die bisher jedoch noch keinen Titel hat, wie The Hollywood Reporter  berichtete

Mehr: Benicio del Toro & Martin Scorsese drehen HBO-Serie

Die Serie soll in den 1970er-Jahren spielen, zu der Zeit, in der Disco und Punk groß werden, und sich um einen Musikproduzenten namens Richie drehen, der einen neuen Sound sucht, um sein Label zu neuem Leben zu erwecken. Gespielt wird dieser von Bobby Cannavale, der auch schon in Boardwalk Empire zu sehen war. Seine Frau wird von Olivia Wilde verkörpert, während Ray Romano seinen Partner mimt. Juno Temple wird ebenfalls eine Rolle in der Serie bekommen. Wie diese aussieht, ist jedoch noch nicht bekannt.

Martin Scorsese wird bei der Pilotfolge auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Terence Winter fungiert als Showrunner der Serie, die bisher noch keinen Starttermin hat. Betrachten wir die bisherige Zusammenarbeit aller Beteiligten, dürfen wir uns wohl auf ein weiteres Serien-Highlight freuen.

Ein Rock'n'Roll-Drama von HBO und Martin Scorsese. Wie klingt das für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Angebote zum Thema

Kommentare

Aktuelle News