Hook-Prequel: Rufio-Darsteller Dante Basco will Kurzfilm kickstarten

Hook
© Sony Pictures Home Entertainment
Hook

An Steven Spielbergs Film Hook von 1991 haben sicherlich noch viele Menschen nostalgische Erinnerungen. Zwar ging der Film damals bei den Oscars leer aus, wurde aber fünf Mal nominiert. 26 Jahre später hat der Darsteller von Rufio, Dante Basco, eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um wieder zurück nach Neverland zu kommen. Sein Kurzfilmprojekt Bangerang soll die Vorgeschichte seiner Hook-Figur erzählen, der als 13-Jähriger in Los Angeles aufwächst und später zum Anführer der Lost Boys in Neverland wird. (via Entertainment Weekly)

Auf der Kickstarter-Seite heißt es:

Roofus ist ein 13-jähriges Kind, das mehr sein möchte als er ist. Nachdem ihn seine Mutter in ein Waisenhaus gesteckt hat, suchen er und seine Bande von Freunden – ein jamaikanischer Junge namens Julani und die gewitzte Naturgewalt und Latina namens Ella – nach einer Möglichkeit, seinem dunklen Schicksal zu entkommen.

Der Kurzfilm wird als Coming-of-Age-Geschichte beschrieben, die alle Fragen beantwortet, die Hook damals aufwarf. Wie wurde Rufio zum Anführer der Lost Boys? Wo kommt der Ausdruck "Bangerang" her und wie kam Rufio zu seinem charakteristischen Mohawk.

Autor des Drehbuchs ist Jonah Feingold, der vor allem durch Webvideo-Formate aufgefallen ist. Das Ziel ist es, 30.000 Dollar einzusammeln. Zum jetzigen Zeitpunkt sind schon 14.657 Dollar angehäuft, 25 Tage läuft die Kampagne noch. Sollten am Ende 300.000 Dollar zusammenkommen, will das Team sogar einen langen Spielfilm drehen.

Habt ihr euch schon immer mal gefragt, was Rufio vor Hook getrieben hat?

10 Jahre moviepilot - Geht mit uns auf eine Reise


moviepilot Team
maximahls Juliane Görsch
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Hook-Prequel: Rufio-Darsteller Dante Basco will Kurzfilm kickstarten

?a=5541&i=2&e=1&c=0102057&c0=news