Bearbeiten

Ihr wollt Johnny Depp als Joker sehen

Beeblebrox (Matthias Hopf), Veröffentlicht am 18.12.2012, 09:30

Vor ein paar Tagen haben wir euch aufgefordert, über die Nachfolge des tragisch verstorbenen Heah Ledger abzustimmen. Welcher Darsteller in Hollywood könnte in seine Fußstapfen als Joker im kommenden Batman-Reboot treten?

Wird Johnny Depp der nächste Joker? Wird Johnny Depp der nächste Joker? © Warner Bros./moviepilot

Mit Batman Begins arrangierte Christopher Nolan (Prestige – Die Meister der Magie) die Legende des dunklen Ritters als düsteren Kraftakt im bedrohlichen Szenario. Die Generalüberholung mit Christian Bale (Todeszug nach Yuma) als titelgebender Rächer erntete Anerkennung und anschießend sollte der Regisseur mit dem Sequel das Ganze sogar noch übertreffen. The Dark Knight avancierte 2008 zum Blockbuster des Jahres und dieser Erfolg ist auf alle Fälle ein Teil des Vermächtnis von Heath Ledger (Brokeback Mountain). Seine Performance als diabolischer Joker, der als Batmans persönlichster Nemesis die Welt ins Chaos stürzte, prägte sich wie keine zweite in das Gedächtnis der jüngeren Filmgeschichte ein. Erst einmal entfesselt, war die Urgewalt des anarchistischen Mephistopheles nicht mehr aufzuhalten und für diese Leistung gebührt Heath Ledger wahrlich jede Ehrerbietung. Leider ist die großartige Mime viel zu früh auf tragische Weise von uns gegangen und eine weitere Vorstellung des Jokers blieb uns somit verwehrt.

Mehr: Christopher Nolan & die Man of Steel-Gerüchte

Trotzdem hat Warner Bros. kurz nach Kinostart von The Dark Knight Rises berichtet, dass das Studio schon an konkreten Reboot-Plänen des Batman-Mythos arbeitet. Folglich gab es auch die unterschiedlichsten Meldungen bezüglich der Rückkehr des Jokers und aus diesem Anlass haben wir euch vor zehn Tagen über das mögliche Erbe Heath Ledgers befragt. 4.893 moviepiloten haben abgestimmt.

Heute präsentieren wir euch die Auswertung und von den insgesamt zehn zur Verfügung gestellten Kandidaten hat sich ein Darsteller mit stolzen 56 Prozent im Ranking konkurrenzlos durchgesetzt: Johnny Depp (Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten). Die Symbiose aus tuntigem Piratenkapitän und schräger Tim Burton Charakter wäre für euch folglich der ideale Heath Ledger-Ersatz, allerdings darf an dieser Stelle schon Zweifel gesät werden, ob es überhaupt jemals zu dieser Option kommen könnte – schließlich ist Johnny Depp momentan in gefühlt jedem dritten Projekt in Hollywood involviert und wird sich somit zusätzlich zu seinen aktuellen (Franchise)Engagements nur schwer frei schaufeln können.

Gleichauf mit jeweils 9 Prozent der Stimmen befinden sich Mark Hamill (Das Imperium schlägt zurück) und Michael Pitt (7 Psychos). Der Unterschied in der Anordnung findet sich lediglich in der Anzahl der abgegebenen Stimmen (463/441). Während bei Luke Skywalker vor allem durch einen Nostalgiebonus aufgrund der Zeichentrickserie Die Abenteuer von Batman und Robin punktet, handelt es sich bei Michael Pitt wirklich um einen interessanten Kandidaten: Auf den ersten Blick gleicht er einem unbeschriebenem Blatt, hat allerdings trotzdem in Filmen wie Funny Games U.S. bewiesen, dass er durchaus das Zeug zum Joker hat.

7 Prozent der Abstimmungsteilnehmer wollten ein nicht genanntes Gesicht ihrer Wahl als Joker sehen und danach folgte Michael Fassbender (Prometheus – Dunkle Zeichen) mit 5 Prozent gewonnener Stimmen. Benedict Cumberbatch (Dame König As Spion), Ryan Gosling (Gangster Squad), Ben Mendelsohn (Killing Them Softly), Michael K. Williams (RoboCop), Eddie Redmayne (My Week with Marilyn) und Andrew Garfield (The Social Network) stehen bei euch als Joker nicht hoch in der Gunst.

Was glaubt ihr? Wäre Johnny Depp wirklich der ideale Heath Ledger-Ersatz als Joker?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Ihr wollt Johnny Depp als Joker sehen

Kommentare

über Ihr wollt Johnny Depp als Joker sehen


SuperXenon

Kommentar löschen

nun ja kommt zwar ziemlich spät und so aber was haltet ihr von Tom Hiddleston er durfte sein talent bisher nur spärlich zeigen aber als gekränkter nie erwachsen gewordener man in thor als loki hat er doch seine rolle ganz gut hinbekommen außerderdem glaube ich das ihm dise mächtige rolle nicht so gut steht sondern dieses psychopathische oder je nach interpretation das wahnsinnige gut stehen würde wobei er mit seinen gesichtszügen fast an den joker aus den batman spielen heranreicht und der ist doch soweit ich weis an den original comics "orientiert"

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Trainman

Kommentar löschen

Schon wieder Batman, schon wieder Johnny Depp mit Schminke? Komm mir vor wie im Dauer-Déja-vu..

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ukky

Kommentar löschen

Ich will die nächsten 5 Jahre erstmal gar keinen neuen Joker sehen, genauso wenig wie einen neuen Batman. Das ist ja als würde man sich drei Tage nach der Hochzeit scheiden lassen und sich gleich darauf den Nächsten anlachen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

AliceInWonderLand

Kommentar löschen

Ich nichts gegen einen neuen Joker...aber vielleicht nicht unbedingt in den nächsten 5-10 Jahren. Dafür ist Heath Ledgers Darstellung noch viel zu präsent.
Depp würde ich viel lieber in der Rolle des Riddlers sehen, obwohl er wahrscheinlich in erster Linie gewählt wurde, weil man ihm solche verrückten Rollen grundsätzlich zutraut.
Ledger hat den "neuen" Joker ja nicht nur genial gespielt, sondern quasi selbst erschaffen - er hatte ja ziemlich viel Freiraum. Das muss man auch zu seiner Leistung zählen. Seine Darstellung zu - ich nenne es mal - imitieren ist sicherlich weniger schwer, als es aussieht.
Sollte man also den Joker irgendwann erneut auf die Kinoleinwand bringen, sollte es am besten ein Schauspieler sein, der den Charakter neu interpretieren kann. Im Grunde genommen kann man so gar nicht sagen, wer wirklich für die Rolle geeignet ist. Ganz ehrlich, ich hätte mir nie vorgestellt, dass "der Typ" aus dieser Teenie-Komödie "10 Dinge, die ich an Dir Hasse" mal so eine Performance abliefern würde. Man kann sich also durchaus noch überraschen lassen :)

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

alphaleader93

Kommentar löschen

gut Depp als Joker. aber dafür Cumberbatch als Batman und Freeman als Robin.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

viktor.baumbach.75

Kommentar löschen

johnny depp als joker geht garnet der ist einfach net dafür gedacht am besten für den joker währe Jim Carrey weil er einfach diese psycho rollen gut spielen kann

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

isar

Kommentar löschen

Johnny Depp als Joker? Na meinetwegen, dann nehmt aber auch Davit Tennant als Riddler.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

SethGecko

Kommentar löschen

Jeder wird jetzt als Joker scheitern.... ...nach dem Nicholson-Joker wurde ein Ledger-Joker erschaffen.... im neuen Nolan-Batman-Universum wurde der so genial aufgebaut....

Ich würde vorschlagen nehmt jemand von dem man nix erwartet sodass ich die folgende Gesamtbesetzung empfehlen würde:
Ben Stiller -> Pinguin
Vince Vaughn -> Mr.Freeze
Luke Wilson -> Two-Face
Owen Wilson -> Joker
Christine Taylor -> Catwoman
Steve Carell -> Verrückter Hutmacher
Will Ferrell -> Raz Al Ghul
Jack Black -> Riddler

Dann nehmt John Cleese als Alfred und JustinLong/Shia LaBeouf als Robin und macht aus Batman ne Animation auf Transformers-Niveau die von Otto Waalkes synchronisiert wird.

Und vergesst MeganFox als Poison Ivy nicht...

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

SuperXenon

Antwort löschen

ich bete das das ironie pur ist :D


anne.seele

Kommentar löschen

Johnny Depp als Joker? Das wäre ja mal so richtig ... öde. So sehr ich seine Arbeit schätze, aber Johnny Depp kann nur noch Jack Sparrow spielen. Lasst euch mal was Neues einfallen, es gibt doch nicht nur diesen einen Schauspieler auf der Welt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

julian.gerblich

Kommentar löschen

ich wär ja für Will Smith -.- aber auf mich hört ja keiner...
En schwarzer Joker wär doch was :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Limenator

Kommentar löschen

Ich habe für "einen Anderen" sprich --> Niemanden gestimmt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HulktopF

Kommentar löschen

och wie niedlich,
die umfrage war eh blödsinn und dann regt ihr euch über die wahl von depp auf?
wtf?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Swany

Kommentar löschen

Also an der Abstimmung waren doch bestimmt zu 80% weibliche User beteiligt, oder????
Naja, Johnnny ist halt ne Rampensau... Spätestens seid ich ihn in der Rolle als Willy Wonka gesehen habe, glaube ich wirklich, dass dieser Typ alles spielen kann!!!!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jonas.freude.1

Kommentar löschen

Ich glaube wenn der Heath Ledger nicht zufällig zu dieser Zeit gestorben wäre, würde man jetzt nicht so ein Aufhebens um der Rolle machen...war sicherlich sehr gut, aber wird doch sehr gehiped. Fände Johnny Depp auch sehr cool als Riddler. Ist halt einfach ein schräger Vogel. Aber für einen Reboot finde ich es noch deutlich zu früh. Würde auch gerne die Dark Night Reihe noch weiter gehen sehen. Fand die Charaktere sehr gut. Nun gut, den letzten Bösewicht (weiß schon gar nicht mehr, wie er hieß) nicht so sonderlich, aber Christian Bale hat mir als Batman schon getaugt!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

manuel.herzberg.75

Kommentar löschen

wieso immer der joker... keiner hat dieses diabolische grinsen wie "Jack" und ich kann mir auch nicht vorstellen das jemand so "crazy" den joker spielen kann wie "Ledger"
jeder hat auf seine ganz eigene weise die rolle gespielt.....damit sollte es genug sein
zieht die mutter aller comic bösewichte nicht in den dreck...sonst könnt ihr gleich charlie sheen nehmen....der pinguin wäre mal wieder an der reihe oder Dr.frezze Poison ivy
batman hat so viele schurcken...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mustapha.da.3

Kommentar löschen

Wie wärs mit Jim Carrey?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

j1mbojones

Kommentar löschen

Brad Pitt wäre ideal

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Thraciel

Kommentar löschen

Abgesehen davon, dass die Welt nicht schon wieder ein Reboot von Batman braucht, fand ich Heath Ledger nie so gigantisch wie immer getan wird. Sowohl deutsche als auch originalsynchro sehe ich nichts was ein einigermaßen talentierter Schauspieler nicht genauso rübergebracht hätte.

Ich fand ja bei den alten Jim Carrey als (wie immer) extrem überspielten Riddler richtig lustig. Das wärs mal wieder

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

beacon

Kommentar löschen

Das Ergebnis bestätigt im Grunde nur, dass der Masse das breite Spektrum qualifizierter Schauspieler gar nicht mehr bekannt ist. Was schade ist.

Im steht ein grummeliges Gesicht besser als ein fieses grinsen.. aber wie wärs mit Sean Penn z.B...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

stas.miller.5

Kommentar löschen

Nostalgie? Ich konnte Mark Hamill in den Star Wars Filmen überhaupt nicht leiden. Aber mittlerweile ist er ja nicht mehr so ein Milchgesicht und hat nun mal eben die Stimme des Jokers wie man ihn vor The Dark Knight kannte. Hinzu kommt, dass es bei der Rolle des Jokers nicht um Fußstapfen geht. Jack Nicolson und Heath Ledger waren völlig verschiedene Schauspieler, die den Joker verschieden interpretiert und gespielt haben. Heath Ledgers Leistung sollte nicht als Messlatte dienen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jacker

Kommentar löschen

1. Es wäre sooooo öde wenn bei einem Reboot (der mit Sicherheit viel zu früh kommt) wieder der Joker als Gegenstück kommt.
2. Es sollte jemand sein, der ihn weder so halblustig wie Nicholson, noch so psychotisch wie Ledger spielt.

Aber Jonny Depp hätte zumindest schon mal das Fünkchen Verstrahltheit, dass es für diese Rolle definitiv benötigt!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Hzi

Kommentar löschen

Wie wärs mal mit einer stärker auf den Comic-Aspekt setzenden Verfilmung (gerne auch ordentlich düster) und einem CGI-Joker (mit richtig morbider Fratze) ..? Dann hört auch mal das Gerede über die Ledger-Fussstapfen auf ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

barbara.buschel.1

Kommentar löschen

Johnny Depp ist ein super Schauspieler und am besten für so verrückte Rollen und ich denke er wäre eine gute Wahl!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BenjaminMagdziak

Kommentar löschen

ihr tut hier alles so als wäre johnny depp ein schlechter schauspieler. jetzt bin ich mir sicher das im internet nur merkwürdige kiddis kommentieren^^ johnny depp wäre eig eine gute wahl wobei ich ihn auch lieber als riddler sehen würde.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TWDuke

Kommentar löschen

Mit Hamill würde ich mich noch am ehesten anfreunden - er ist nunmal stimmtechnisch der Joker schlechthin, siehe auch Arkham Asylum/City (Was ja nun nicht unter Nostalgie fällt). Auch schauspielerisch traue ich es ihm nach Sushi Girl durchaus zu, wenn er ein paar Kilo abnimmt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TWDuke

Kommentar löschen

Mit Hamill würde ich mich noch am ehesten anfreunden - er ist nunmal stimmtechnisch der Joker schlechthin, siehe auch Arkham Asylum/City (Was ja nun nicht unter Nostalgie fällt). Auch schauspielerisch traue ich es ihm nach Sushi Girl durchaus zu, wenn er ein paar Kilo abnimmt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DarkZippy

Kommentar löschen

Hab noch gar nicht gehört, dass es ein Reboot geben soll?
Sollte die Reihe nicht evtl. weiter geführt werden mit Joseph Gordon-Levitt als Batman bzw. Nightwing bzw. Robin?
Könnte mir dann Depp gut als Riddler vorstellen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Morissa

Kommentar löschen

Ich hoffe, dass das nicht passieren wird, die Fußstapfen sind riesig und man sollte genau auswählen.
Sowieso bin ich eher dafür in den nächsten Filmen wieder auf andere Schurken zu setzen. Wrath fände ich interessant, war noch nicht da und man könnte sicherlich eine schöne Story daraus machen.
Auch die in den älteren Filmen schonmal da gewesenen Kultfiguren Pinguin, Riddler, Two-Face, Poison Ivy oder Mr Freeze wären eine Möglichkeit, wobei man über die Darsteller nachdenken sollte. Bin mir nicht sicher ob De Vito, Lee Jones oder Carey es noch so rüberbringen wie damals. Arni sowieso nicht, auch anstatt Thurman sollte man vielleicht etwas frischeres suchen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

christian.knorr.31

Kommentar löschen

Johnny Depp wäre sicher eine interessante und ernstzunehmende Besetzung des Jokers, keine Frage. Aber was mich als Zuschauer noch viel mehr reizen würde, wäre eine Besetzung Depps als "The Riddler". Ich denke DAS wäre die für ihn bessere Rolle als Villain im Batman-Universum (selbstverständlich ausschließlich im Sinne einer Interpretation im Stile der authentischen Dark-Knight-Trilogy, weniger im klassischen Comicstil). Perfekte Herausforderung für Mr. Depp!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Staffmann

Kommentar löschen

Gut, dass für Michael Pitt als Film "7 Psychos" genannt wurde. Der Film hat mich auch überzeugt, dass Pitt es werden sollte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

rene.lefou

Kommentar löschen

Wenn man, rein visuell betrachtet, an den klassischen Joker aus den Comics denkt, könnte ich mir sehr gut Adrien Brody vorstellen. Aber richtig gerne würde ich Crispin Glover als Joker sehen. Er hat eine ähnliche Physis und strahlt auch noch den nötigen Wahnsinn aus.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

EvaOnExtasy

Kommentar löschen

Warum wird eine Umfrage gemacht (mit begrenzten Schauspielern), wenn das Ergebnis dann als Blödsinn von euch dargestellt wird?

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Baneblade

Kommentar löschen

Stelle mir gerade Michael "Jimmy Darmody" Pitt mal geschminkt vor.. könnte gehen!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Baneblade

Kommentar löschen

Stelle mir gerade Michael "Jimmy Darmody" Pitt mal geschminkt vor.. könnte gehen!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Catooney

Kommentar löschen

Och nö. Ich finde zwar das Johnny Depp kein schlechter Schauspieler ist, aber langsam aber sicher hab ich echt genug von dem. Johnny Depp hier, Johnny Depp da, irgentwann reichts. Mal abgesehen von der Tatsache das Heath eh keiner das Wasser reichen kann :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

BenniArt

Kommentar löschen

Was hier anscheinend niemand mehr weiß - vor Heath (Der Zweifelsohne großes geleistet hat) gab es schon Nicholson als für mich bisweilen unübertroffenen Joker, wobei ich generell die alten Filme interessanter finde, alleine schon, weil sie künstlerischer und witzvoller sind. Nun aber zurück zum eigentlichen: Jack Nicholson war durchaus bereits vor diesem Film für sehr verrückte Rollen bekannt, wurde von Burton jedoch trotzdem gewählt, weil er nunmal gepasst hat. Für mich ist also die einzig entscheidende Frage: Passt Johnny Depp in diese Rolle? Und genau HIER sage ich nein.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dooky666

Kommentar löschen

eine recht gute wahl, da johnny depp wirklich ALLES glaubhaft spielen kann, bevorzugterweise natürlich freakige rollen, aber ich denke den depressiv gestörten joker von heath ledger wird er nicht übertreffen. meiner meinung sollte man den verstorbenen auch damit ehren die nächsten jahre diese rolle unangetastet zu lassen...
aber das sieht das geldgeile hollywood ja etwas anders :/

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Umzugskarton

Kommentar löschen

Der heißt Heath Ledger nicht Heah ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TrendSocke

Kommentar löschen

Ich will erstmal garkeinen Joker mehr sehen! Und eigentlich auch keinen Batman!

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

kobbi88

Kommentar löschen

"Gleichauf mit jeweils 9 Prozent der Stimmen befinden sich Mark Hamill (Das Imperium schlägt zurück) und Michael Pitt (Die Kunst zu gewinnen – Moneyball)."
.
Wer findet den Fehler?

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Beeblebrox

Antwort löschen

Gefunden.


kobbi88

Antwort löschen

:)


johannes.hudalla

Kommentar löschen

Beetlejuice!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Homeboy66

Kommentar löschen

Zu Depp würde der Riddler aber besser passen

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Tetsumi

Antwort löschen

stimm ich dir zu, die Rolle wäre ideal für ihn ;). Da Riddler eher wie Captain Jack Sparrow bzw Willie Wonka von der Art ist... ;)


JackoXL

Kommentar löschen

Gesicht anmalen? Johnny Depp anrufen...
Nach bald 10 Jahren Dauerfasching sollte er sich lieber mal um andere Sachen kümmern, sonst kann ich ihn bald nicht mehr ernst nehmen. Wäre schade...

bedenklich? 10 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

Weltenkind

Antwort löschen

Johnny Depp hat ab 2000 in acht Filmen mitgespielt, in denen er "geschminkt" war und etwas extrovertiertere Rollen gespielt hat. Vom Zeitraum 2000 bis jetzt war er an über 30 Produktionen als Schauspieler und Synchronsprecher beteiligt. Das macht einen Prozentsatz von ungefähr 25 %. Ich denke ihr seht wahrlich nur das, was ihr sehen wollt.


christian-bauer

Antwort löschen

Ja, aber bis auf "Blow", "Das geheime Fenster" und "Rango" war nur Mist dabei. Oder siehst du das anders?


Bob Loblaw

Kommentar löschen

Irgendwie bin ich doch ganz froh, dass Schauspieler und Filminhalte von irgendwelchen Produzenten in Hollywood bestimmt werden und nicht von Web-Community-Abstimmungen... die Communities sind ja noch viel einfallsloser. :(

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sheeeeep

Kommentar löschen

Michael Pitt :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Michi79

Kommentar löschen

nur als Riddler, und wenn CN nochmal Regie, Drehbuch usw. macht

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Voyager

Kommentar löschen

Johnny Depp als Riddler wäre geil!

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Disintegration.Yue

Kommentar löschen

Niiiiemals Johnny Kackwurstdepp als Joker! Nie und nimmer... ><

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

cts

Kommentar löschen

nur mit burton als regisseur und keaton als batman!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

chriskaps

Kommentar löschen

Wenn man den Joker wieder so gefährlich und völlig irre aufziehen wollte, wie Ledger ihn gespielt hat, wäre Depp eine fürchterliche Wahl. Er würde sein Standard-Jack-Sparrow-Repertoire hinlegen und das ganze wäre einfach nur albern. Wann hat Depp das letzte Mal richtig Bosheit ausgestrahlt? Hmmm, noch nie.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Masseltoff

Antwort löschen

In das "geheime Fenster", hat er das böse perfekt gespielt (bzw das immer stärker werdende) und wenn ich den Film heute sehe kann ich ihn mir ohne Depp nicht mehr vorstellen. Seine Rollen in anderen Filmen gefallen mir aber auch nicht wirklich !


chriskaps

Antwort löschen

Trailer sieht ein wenig albern aus, aber muss ich mir vielleicht mal antun.


christian-bauer

Kommentar löschen

Oh mein Gott, bitte nicht.

Gebe da Looki und lamps recht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

chantal.korten.9

Kommentar löschen

Wie ich beim letzten Artikel schon geschrieben habe finde ich Johnny Depp für diese Rolle nicht wirklich passend. Er ist zwar einer meiner Lieblingsschauspieler und ich finde er hat seine Rollen bis jetzt alle super gespielt, nur leider glaube ich nicht, dass er in diesen Genre gut reinpassen wird. Man verbindet einfach zu viel mit ihm. Wir dem Film wahrscheinlich etwas "komisches" verleihen. Kleiner Lichtblick: Depp würde als Joker bestimmt großartig aussehen! ;D

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

kolja10000

Kommentar löschen

Daniel Day-Lewis wäre meiner meinung nach die Ideale Wahl. Denn er verkörpert jede Rolle einfach perfekt.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

florian.leizinger

Antwort löschen

das ist mal ne idee


Lukin1971

Kommentar löschen

Heth Ledger zu ersetzen geht eigentlich gar nicht. Aber unter dem Aspekt und wenn schon ein neue Joker kommen muß wäre Depp wohl wirklich die 1. Wahl.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Looki

Kommentar löschen

och nö nicht schon wieder ein blasser depp, den würd ich lieber als riddler sehen ;)

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten