Alternatives Ende zu Thor

Kehrt Chris Hemsworth auf die Erde zurück?

Wie collider berichtet, erscheint am 02.04.2013 eine opulente Box der Marvel Studios mit dem Titel Phase 1. Unter anderem befindet sich darauf zum ersten Mal ein alternatives Ende des Film Thor mit Chris Hemsworth.

Während sich Dr. Erik Selvig, gespielt von Stellan Skarsgård wieder seiner Arbeit zuwendet, endet der Science-Fiction-Film in dieser Version mit einer Aufnahme von Astrophysikerin Jane Foster und Darcy alias Natalie Portman und Kat Dennings, die auf dem Dach der Forschungsstation eine Art Leuchturm installieren, um Thor den Weg zurück zur Erde zu weisen.

Auf der Box sollen sich ebenfalls Teaser zu den kommenden Phase 2-Filmen Iron Man 3, n, Guardians of the Galaxy und natürlch Thor 2: The Dark Kingdom befinden. Das alternative Ende des ersten Films deutet ja nun mehr denn je auf eine Fortsetzung hin. Bis dahin werden die ersten Filme des sogenannten Marvel Cinematic Universe erst einmal in einem Set für das Heimkino zusammengefasst.

Mehr: Im Setvideo zu Thor 2 geht es heftig zur Sache

Den kommenden zweiten Thor-Film wird übrigens nicht mehr Shakespeare-Experte Kenneth Branagh inszenieren, sondern Game of Thrones -Regisseur Alan Taylor, die Darsteller aus dem ersten Film bleiben uns aber weitestgehend erhalten. Lediglich Schauspieler n/a, der in Thor den eitlen Fendral verkörpert, wurde in der Fortsetzung durch Zachary Levi ersetzt. In die Kinos soll Thor 2 in ziemlich genau einem Jahr kommen, geplant ist der 16.11.2013.

Was haltet ihr vom alternativen Ende von Thor?

Deine Meinung zum Artikel Kehrt Chris Hemsworth auf die Erde zurück?

lädt ...