Bearbeiten

Klein und persönlich - Lichtblick Filmtheater

3headedmonkey (Juri D.), Veröffentlicht am 25.12.2009, 08:00

Pünktlich zu den Feiertagen könnt ihr euch beim Kino eures Herzens bedanken und helfen, es zum besten Kino des Jahres zu wählen! Wir stellen euch im Zuge unserer Aktion einige ganz besondere Kinos vor.

Das Lichtblick Filmtheater - ein ganz besonderes Kino Das Lichtblick Filmtheater - ein ganz besonderes Kino © OHDG mbH

Seit einigen Wochen läuft wieder unsere beliebte Aktion auf moviepilot, mit der wir unsere Liebe zu tollen Lichtspielhäusern, kleinen Filmtheatern und großen Multiplex-Kinos zeigen. Schließlich ist der Ort, an dem man einen Film sieht, enorm wichtig für den Genuss des Films. Vielleicht hat das Kino eures Vertrauens eine ganz besondere Location und tolles Ambiente. Oder der Betreiber macht sich die Mühe und glänzt durch eine amtibionierte Filmauswahl und bringt möglichst viele Originalversionen. Eines bleibt klar: die große Leinwand und der dunkle Saal machen ein Filmerlebnis zu etwas ganz Besonderem. Im Rahmen unserer Aktion werden wir euch ab jetzt einige ganz besondere Häuser vorstellen, die bei unserem großen Lieblinkskino-Voting besonders hervorstechen.

Bei unserem Wettbewerb treten Kinos von der Größe eines guten Wandschranks an gegen chromblitzende Multiplex-Kinos, kleine Arthouse-Schuppen gegen die Blockbuster-Vertreiber an. Alle sind gleichberechtigt – umso erfreulicher, wenn sich ein Underdog eine so große Fanbasis erarbeitet hat, wie das Lichtblick Filmtheater in Oldenburg/Holstein. Nein, nicht das große Oldenburg. Ein Nest in Holstein mit (laut Wikipedia) weniger als 10.000 Einwohnern – und der anscheinend größten Dichte and Kinofans deutschlandweit. Unglaubliche 192 Filmfans hievten das Lichtblick Filmtheater, ein Familen- und Programmkino mit 202 Sitzplätzen in zwei Sälen, auf Platz 34 unserer Liste der Lieblingskinos.

Als Programmgestalter zeichnet Björn Peter verantwortlich, und er ist ganz besonders stolz auf ein Merkmal seines Kinos, dass dem normalen Kinobesucher vielleicht nicht auf Anhieb auffällt: Das Lichtblick Filmtheater ist ein Integrationsbetrieb – die Hälfte der zehn Mitarbeiter mit psychischer, geistiger oder körperlicher Behinderung, die als Filmvorführer, an der Kasse oder im Verkauf arbeiten. Björn Peter meint dazu: “Echte Probleme haben wir eigentlich nie gehabt, denn unsere Mitarbeiter sind in erster Linie einfach Menschen, die ihre Arbeit erledigen. Es kann nur sein, dass es hin und wieder ein wenig langsamer geht. Das Ziel ist, sich gegenseitig zu unterstützen und Eigenständigkeit und Integration für alle zu realisieren.” Das Lichtblick ist auch das einzige Integrationskino Deutschlands.

Ein solch ambitioniertes Vorhaben hat eigentlich einen schwierigen Stand in einer Kleinstadt wie Oldenburg/Holstein. Allerdings lockt das außergewöhnliche Programm viele loyale Fans an, denn das Filmtheater hatte im letzten Jahr 50.000 Besucher und wurde bereits mit dem “Kinopreis Schleswig-Holstein” für das hervorragende Jahresfilmprogramm 2008 ausgezeichnet. Besonderheiten, wie freier Eintritt für Geburtstagskinder jeden Alters, der Familiensonntag, die Aktion “Filmkunst am Montag” und der verbilligte Kino-Dienstag fügen sich zusammen zu einem außergewöhnlichen Angebot, bei dem sich der Kinobesucher wie ein König fühlen darf. Falls tatsächlich etwas einmal nicht stimmen sollte, können die Zuschauer im Kinokasten ihre Verbesserungsvorschläge mit einbringen.

So sollte Kino sein – und so viel Herzblut gehört unserer Meinung nach prämiert. Falls ihr euer eigenes Lieblingskino ebenfalls an prominente Stelle bringen wollt, macht unbedingt mit bei unserem Voting. Seht nach, ob euer Favorit schon in unserer Liste steht. Bald werden die ersten Kinogutscheine verlost! Scheut euch nicht und sagt es weiter: Mitmachen – Herz verschenken – Gewinnen! Die Gewinner der ersten 400 Kinogutscheine werden in den kommenden Wochen benachrichtigt werden.

Alle Infos zur Lieblingskino-Auswahl und dem Gewinnspiel

Mein Herz für Kino - moviepilot


Mitgliedern gefällt diese News


3 weitere Bilder zum Artikel


Deine Meinung zum Artikel Klein und persönlich - Lichtblick Filmtheater

Kommentare

über Klein und persönlich - Lichtblick Filmtheater


nurleben

Kommentar löschen

Ich wohne vermutlich im Mekka der Programmkinos, denn hier in Dresden gibt es so viele, dass es schwerfällt, nur eines als Lieblingskino zu haben: Schauburg, Ostkino, Metropolis, Thalia, Casablanca, KIF, und noch ein halbes Dutzend verstreute Winzkinos :D.

Aber ich glaube die Schauburg ist dann doch knapp mein liebstes Kino unter denen :).

Das Lichtblock jedenfalls sieht echt cool aus, wenn ich mal in Oldenburg/Holstein bin, weiß ich schon, wo ich dort auf jeden Fall hingehe :).

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dracula007

Kommentar löschen

Also ich mus sagen... würde DA lieber hingehen als in so ein großes multiplexkino. Schaut doch voll gemütlich aus =)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

annaberlin

Antwort löschen

na dann ab nach holstein! habe auch gerade ein neues tolles programmkino entdeckt: das union filmtheater in kaiserslautern. werde mir da gleich soul kitchen anschauen!