Not just another moviepilot-Update

Listen! Listen! Listen!

310449.81 "You're like Santa Claus with that list, except everyone on it has been naughty."
© moviepilot
310449.81 "You're like Santa Claus with that list, except everyone on it has been naughty."

Trommelwirbel bitteschön! Seit heute morgen, quasi ab sofort, unmittelbar und JETZT haben wir euch und uns einen großen Wunsch erfüllt: Es gibt nun Listen auf moviepilot! Wir haben in den letzten Monaten fleißig konzipiert, diskutiert, entworfen, programmiert und getestet – und nun präsentieren wir euch das neueste Feature auf moviepilot: Mit dem heutigen Tag könnt ihr eure eigenen Listen bei moviepilot anlegen und speichern.

Alternative zu unseren Top 7-Listen gefällig? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Benutzt das Listenfeature wie es euch gefällt! Anregungen? Ganz simpel und praktisch: macht eine Liste mit allen Filmen, die in eurem DVD-Regal oder Blu-ray-Regal stehen, und notiert per Kommentar ihre Besonderheiten, wem ihr sie verliehen habt und und und. Alle gesammelten Soundtracks? Filme mit Powerballaden? Welche Filme ihr für die nächsten Filmabende vorschlagt? Oder doch lieber etwas unkonventioneller? Bitte sehr: Eine Liste aller Filme mit Schnabeltieren in Statistenrollen? Filme, in denen Toiletten eine zentrale Rolle spielen? Eine Zusammenstellung der komischsten Gesichtsausdrücke beim Küssen? Coming of Age-Filme oder Butt-kicking Babes? Legt los! Eine Liste all der Szenen, die bei Hitchcock geklaut haben? Listen können so informativ, erschreckend, persönlich, hierarchisch und nerdig sein wie ihr wollt. Okay, momentan gibt es da noch eine kleine Einschränkung: Bisher könnt ihr “nur” Listen mit Filmen und Serien anlegen, Listen für Personen werden wir aber noch in einem späteren Schritt ermöglichen.

Listen! Listen! Listen! (10 Bilder)

Wie funktioniert das jetzt genau, das Anlegen einer Liste?

Vereinfacht erfahrt ihr das in unserer Bildergalerie. Wer es ausführlicher wissen möchte, für den erkläre ich das im folgenden nun Schritt für Schritt – komm näher, noch näher… – ok, das reicht:

1. Den “Liste anlegen”-Button unter Listen im Profil (da ist nun bei euch ein neuer Tab der auf eure persönliche Listenübersicht führt) oder in den Listencharts anklicken.
2. Listentitel und Listenbeschreibung eintragen (bei der Beschreibung ist der Text auf 255 Zeichen begrenzt)
3. Entscheide dich, ob du Kommentare anderer Nutzer zu deiner Liste zulassen möchtest oder nicht: “Ja, bitte sagt mir, wie toll/furchtbar meine Liste ist und was ich noch vergessen habe…” – einfach das Häkchen lassen; “Örks, lasst mich bloß in Ruhe ihr!” – dann raus mit dem Häkchen.
4. Im Suchfeld “Titel hinzufügen” den Titel eines Films oder einer Serie eingeben.
5. Den gesuchten Titel in der Trefferliste anklicken – und schwups ist er auf der Liste.
6. Das Suchen und Einfügen so oft wiederholen bis die Liste für dich vollständig ist.
7. Wenn deine Liste eine Hierarchie haben soll und du die Titel nicht von Anfang an in der gewünschten Reihenfolge hinzugefügt hast (oder später etwas ändern willst), dann kannst du die einzelnen Titel komfortabel per Drag’n’Drop verschieben und dadurch sortieren.
8. Jederzeit kannst du zu einzelnen Titeln auf deiner Liste in der Detailansicht auch einen Kommentar einfügen, warum der Film oder die Serie hinzugefügt wurde, auf den Platz gehört oder welche Info an dieser Stelle noch interessant wäre.
9. Liste bewundern: Jederzeit kannst du rechts oben deine gewünschte Listenansicht auswählen, ob nun die schicke Posteransicht oder die praktische Detailansicht (letzteres haben wir als Standard festgelegt).
10. Du willst den Listentitel und die Listenbeschreibung deiner Liste noch mal ändern? Nun doch keine Kommentare zulassen? Einfach auf “Liste bearbeiten” klicken.

Fertig! Nun taucht deine Liste unter den neuesten Listen in unseren Listencharts auf und du kannst die Liste auf Facebook teilen oder den Link zur ihr zusätzlich allen deinen Freunden schicken – jeder kann die Liste sehen, auch Freunde, die nicht bei moviepilot angemeldet sind – und dich für dein großartiges Filmwissen oder deinen Geschmack bewundern und ausschimpfen lassen.

Was kann ich mit den Listen anderer Nutzer anstellen?

Du kannst sie auf ihren Profilen unter dem Tab “Listen” finden, hier zum Beispiel meine Listen und du kannst Listen natürlich liken – den Button dazu findest du unterhalb einer jeden Liste und du kennst ihn womöglich bereits aus unseren News. Außerdem kannst du die Listen kommentieren und antworten auf die Kommentare schreiben, wenn der Listenersteller dies zulässt. Du willst immer auf dem Laufenden bleiben über die DVD-Sammlung einer deiner Freunde, seiner Top-Filme oder was auch immer, hierzu kannst du jede Liste abonnieren, d.h. du erfährst daraufhin in deinem Dashboard, sobald eine Liste durch weitere Titel ergänzt wird, also neue Filme oder Serien von deinem Freund hinzugefügt werden. Das ist aber noch lang nicht alles: Du kannst auch deine Bewertung eines Films auf einer Liste mit der des Listenerstellers vergleichen und deine Bewertung ändern oder einen bisher nicht bewerteten Film bewerten. Du kannst Filme und Serien auf allen Listen vormerken und im Hauptmenü unter “Filme entdecken” findest du unter dem Punkt “Listen durchstöbern” die Listencharts sowie die Info über die neuesten auf moviepilot angelegten Listen, und im Dashboard siehst du die neuen Listen deiner Freunde sowieso, nachdem sie angelegt wurden.

“My desert island, all-time, top-five most memorable breakups, in chronological order, are as follows…” Wie bereits John Cusack beim zahlreichen Listen-Machen in High Fidelity wusste, echte Fans machen Listen. Und… worauf wartet ihr noch!? Los, Listen erstellen! Husch, husch! :)

Wie immer freuen wir uns über euer zahlreiches Feedback – gerne direkt hier in den Kommentaren!

Deine Meinung zum Artikel Listen! Listen! Listen!

lädt ...