Heute im TV

Mark Wahlberg und seine Brüder auf Rachefeldzug

Vier Brüder läuft heute um 22:25 Uhr auf Sat.1
© Paramount
Vier Brüder läuft heute um 22:25 Uhr auf Sat.1

Wenn Mark Wahlberg drauf steht, wissen Fans, was sie bekommen. Im Grunde könnte dieser TV-Tipp also an dieser Stelle enden, wir wollen euch aber dennoch ein paar zusätzliche Informationen geben. Sat.1 zeigt heute um 22:25 Uhr Vier Brüder, der schon beim Überfliegen der Stab-Liste eine interessante Kombination offenbart. An Wahlbergs Seite spielen noch der OutKast-Rapper André Benjamin, Tyrese Gibson und Garrett Hedlund – in Szene gesetzt von Boyz’n the Hood – Jungs im Viertel -Regisseur John Singleton. Das sollten genug Gründe sein, um einzuschalten.

Mehr: Mark Wahlberg lehnte Rolle in Star Trek ab

Als während eines Raubüberfalls in einem Detroiter Lebensmittelladen ihre Ziehmutter scheinbar zufällig ermordet wird, vereinen sich die vier ungleichen Adoptivbrüder Bobby (Mark Wahlberg), Angel (Tyrese Gibson), Jeremiah (André Benjamin) und Jack (Garrett Hedlund) aufs Neue. Der Mörder ist zwar schnell gefasst, doch die Brüder merken, dass die Stadt mittlerweile deutlich mehr Probleme für sie parat hat. Gefangen in einem Netz aus Lügen, Gewalt und Korruption scheint ihre Lage aussichtslos. Die vier wachsen immer mehr zusammen und treten gemeinsam einen erbarmungslosen Rachefeldzug gegen die Stadt an.

Vier Brüder ist eine Anlehnung – manche bezeichnen ihn gar als Remake – an Die vier Söhne der Katie Elder mit John Wayne. Dementsprechend finden sich auch hier viele Elemente des Westerns, die den Film trotz seiner ambivalenten Mischung aus Action, Thriller und Drama als einheitliches Ganzes zusammenhält. Vor allem bei der ersten Sichtung besticht er zudem mit einer leicht konfus verwobenen Story, die für den unwissenden Zuschauer sicherlich die ein oder andere Überraschung parat hält und seine Aufmerksamkeit erfordert. Viel besser könnt ihr euren Mittwochabend nicht verbringen – versprochen.

Was: Vier Brüder (2005)
Wann: 22:25 Uhr
Wo: Sat.1

Deine Meinung zum Artikel Mark Wahlberg und seine Brüder auf Rachefeldzug