Bearbeiten

Pattinson lässt erfrorene Fan-Herzen schmelzen

kampfgnomus (Christian Gretzler), Veröffentlicht am 16.11.2012, 23:37

Berlin war heute in Aufruhr: Endlich kam Teenie-Schwarm Robert Pattinson mal wieder zu Besuch, um das große Finale der Twilight-Saga vorzustellen. Im Gepäck hatte er Anhängsel Kristen Stewart und Wollknäuel Taylor Lautner. Wir waren auf der Premiere und liefern euch Impressionen vom Roten Teppich.

Kalt war es am Potsdamer Platz. Das hielt einige Fans trotzdem nicht davon ab, bereits am Vorabend am Roten Teppich ihr Lager aufzuschlagen, um einen flüchtigen Blick auf ihre Idole zu erhaschen. Neben den Hauptdarstellern Robert Pattinson, Kristen Stewart, Taylor Lautner und dem Regisseur Bill Condon ließen es sich Stars und Sternchen nicht nehmen, an diesem Event teilzunehmen. Ein paar davon melden sich im Interview zu Wort und auch den ein oder anderen Twilight-Darsteller oder deren Synchronsprecher (Annina Braunmiller und Max Felder) bekamen wir vor die Kamera.

Twilight 4: Breaking Dawn – Biss zum Ende der Nacht – Teil 2 startet am 22. November in den deutschen Kinos. Freut ihr euch auf den letzten Twilight-Film?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Pattinson lässt erfrorene Fan-Herzen schmelzen

Kommentare

über Pattinson lässt erfrorene Fan-Herzen schmelzen


TJD265

Kommentar löschen

bin ich froh wenn dieser scheiß jetzt endlich zu ende ist

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

harm4life

Kommentar löschen

Die Twilight-Sippe oder auch andere talentlose "Stars" aus Hollywood die bei Deutschlandpremieren ja meistens in Berlin antanzen können sich glücklich über die relativ strengen Waffengesetze in der BRD schätzen.......

zur Sicherheit: Lieber Verfassungsschutz, so etwas verstehen nachdenkende Menschen als Joke, Sie bitte auch.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Limenator

Kommentar löschen

blah blah blah twilight blah blah raus aus den news blah blah :-*

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DerKleineGollum

Kommentar löschen

Zugegeben, ich mag die Twilight-Filme nicht so sehr, aber ausgerechnet Ross Anthony damit in Verbindung zu bringen ist auch nicht die feine englische Art.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten