Bearbeiten

Quentin Tarantino ist der Gott des Gemetzels

MacMurray (Julian Moskal), Veröffentlicht am 14.02.2013, 11:09

Quentin Tarantino liebt den roten Lebenssaft. Dementsprechend hoch fällt der Bodycount seiner Werke aus. Ihr habt bereits den Überblick verloren? Dann schaut euch folgende Grafik an.

Uma Thurman in Kill Bill Vol.2 Uma Thurman in Kill Bill Vol.2 © Miramax Films

Dass Quentin Tarantino einen durchaus exzessiven Hang zur Gewalt besitzt, dürfte sich in den letzten 20 Jahren weitläufig herumgesprochen haben. Bereits sein Erstling Reservoir Dogs konfrontierte das Publikum mit abgetrennten Ohren und einem blutigen Mexican Standoff. Damals traf es “nur” eine Handvoll Gangster. Mittlerweile hat sich der Bodycount der Filme vervielfacht, sodass es schwer fällt, den Überblick zu bewahren. Vanity Fair veröffentlichte jüngst eine sehr anschauliche Darstellung, die sich dem unübersichtlichen Problem widmet. Schaut euch die Grafik an. Sie lässt jedes Nerd-Herz höher schlagen.

Anhand von liebevoll gestalteten Icons resümiert die Grafik den Bodycount aller Tarantino-Filme. Dabei lässt sie natürlich nicht die jeweilige Todesart außer Acht. Das weite Spektrum reicht von Schlangenbissen, Baseballschlägern und Dynamit bis hin zur legendären Fünf-Punkte-Pressur-Herzexplosions-Technik aus Kill Bill: Volume 2. Innerhalb von acht Filmen häufte der Gott des Gemetzels damit einen 560 Personen starken Leichenberg an. Allein 396 Tote gehen jedoch auf die Kappe des Feuers in Inglourious Basterds.

Quentin Tarantino ist der Gott des Gemetzels (2 Bilder)

Wie gefällt euch die Grafik? Welcher Quentin Tarantino-Film gefällt euch am besten?


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Quentin Tarantino ist der Gott des Gemetzels

Kommentare

über Quentin Tarantino ist der Gott des Gemetzels


martin.muller.969952

Kommentar löschen

Tarantino ist nicht Gott des Gemetzels sondern des Gelabbers (äh Gesprächs). Seine Filme werden nun mal stärker durch Dialoge geführt als durch Action, auch wenn es in QTs Filmen auch immer Sequenzen gibt in denen der Dialog/Monolog nicht im Vordergrund steht. Stärker ins Gewicht fallen aber die gesprächslastigen Szenen. "Besonders" blutig oder gewaltätig empfand ich seine Filme bisher nicht.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

sebastianxxx

Kommentar löschen

... soh ein Käse ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

pascal.pudelko

Kommentar löschen

Müssten es bei Kill Bill Vol. 1 nicht viel mehr sein? Alleine schon wegen den crazy 88.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Stalker892

Antwort löschen

"There are only 40 actors credited to the Crazy 88."

Quelle:http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Kill_Bill_characters#Crazy_88

Außerdem war der Name Crazy 88 nur ein Gang-Name.


MovieFreak87

Kommentar löschen

Bei "Django Unchained" fehlt ein mal "EYE GOUGE"...und ich dachte das Symbol wäre nur wegen diesem Film auf der Liste! ^^

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Benilinus

Kommentar löschen

naja, bei den bastards kann man von echtem gemetzel sprechen... fast 400, aber ansonsten bewegt er sich glaube ich doch im normalschnitt

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lbanezist

Kommentar löschen

Ganz nett, aber irgendwie kann mich nicht erinnern, dass in Death Proof so viele durch zugeschlagene Türen starben - dafür durch Autounfälle. Oder hab ich da was missverstanden?

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Baum123

Kommentar löschen

da haben mich die Rambo-Statistiken damals aber noch mehr beeindruckt...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

The Director

Kommentar löschen

das offensichtliche (hihihi... "sichtliche"... hihihi) augenauspressen aus django fehlt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

xtheunknown

Kommentar löschen

john woo macht das nach dem aufstehen mit verbundenen augen. https://www.youtube.com/watch?v=_NU6dnnM36Y

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

The Director

Antwort löschen

"der" kommentar bitte


Dahmer

Antwort löschen

joa danke :P


eXonic

Kommentar löschen

Bei dieser Überschrift dachte ich schon, dass endlich eine Veröffentlichung von "The Whole Bloody Affair" ansteht. Scheint so, als müssten wir leider weiter warten.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

phoenix409

Antwort löschen

Ich hatte auch schon kurz gehofft...


Deep Thought

Antwort löschen

ich auch... *heul*