Bearbeiten

Resident Evil-Macher produzieren Endzeit-Drama

Pfizze (Sven Pfizenmaier), Veröffentlicht am 07.12.2012, 15:00

Seit einigen Monaten ist der Roman The Dog Stars von Peter Heller auf dem Markt und gilt als eines der besten Bücher des Jahres. Da müssen wir natürlich nicht lange darauf warten, bis eine Verfilmung angekündigt wird.

The Dog Stars von Peter Heller The Dog Stars von Peter Heller © Knopf

Als der Roman The Dog Stars von Roman-Debütant Peter Heller veröffentlicht wurde, stürmte er prompt Bestseller-Listen und wurde mit durchweg positiven Kritiken überhäuft. Nun zum Jahresende taucht er auch auf zahlreichen Jahresbestenlisten auf. Ohne Zweifel ist der Roman ein voller Erfolg. Da war es abzusehen, dass eine Filmstudio sich schleunigst die Rechte an dem Überflieger sichern würde. Genau das ist jetzt geschehen, denn wie der Hollywoodreporter berichtet, hat sich Constantin, die jüngst Resident Evil 5: Retribution produziert haben, offiziell dem Projekt angenommen.

Mehr: Johnny Depp nimmt Don Quixote in Angriff

The Dog Stars ist in einer post-apokalyptischen Welt angesiedelt. Die Welt wurde von einem Virus befallen und Hig scheint der einzige Überlebende zu sein. Zumindest hat er jeden verloren, den er kennt und lebt seitdem zurückgezogen auf einem verlassenen Flughafen. Ganz allein ist er jedoch nicht, sein Hund bleibt ihm ein treuer Weggefährte. Eines Tages empfängt Hig ein Radio-Signal, das ihm Hoffnung gibt, dass es doch Leben in der Welt gibt. Er setzt alles aufs Spiel, um das Signal zu verfolgen und auf seinem Abenteuer muss er feststellen, dass er sich mit Dingen konfrontiert sieht, die sowohl schlimmer, als auch besser sind, als alles, was er sich erhofft hat. Der Roman wird häufig mit The Road verglichen, der in einem ähnlichen Szenario handelt. Allerdings sei Dog Stars etwas optimistischer, wobei das ja nicht sonderlich schwer ist.

Weitere Details sind natürlich noch nicht bekannt, ebenso wenig, auf welches Jahr eine Veröffentlichung angesetzt ist. Da der Rummel um den Roman aber in einem Jahr schon verflogen sein könnte, ist es durchaus denkbar, dass Constantin alles in Bewegung setzt, um die Produktion so schnell wie möglich voran zu treiben.

Seid ihr gespannt auf eine Leinwand-Adaption?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Resident Evil-Macher produzieren Endzeit-Drama

Kommentare

über Resident Evil-Macher produzieren Endzeit-Drama


Razor

Kommentar löschen

Hört sich für mich irgendwie ein bisschen nach I Am Legend an

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Teo

Kommentar löschen

Klingt nach "A boy and his dog", aber den zu übertreffen wird nicht schwierig.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Maxxe

Kommentar löschen

Ich liebe solche Storys. Hoffentlich gelingt auch die Umsetzung.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mr. Goodkat

Kommentar löschen

Klingt zumindest sehr interessant und die Story bietet durchaus Potential für einen guten Film. Bleibt nur zu hoffen, dass Constantin den Regieposten nicht mit Paul Anderson besetzt. W.S. versteht sich.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten