Bearbeiten

Saw-Franchise bleibt Schrecken ohne Ende

thetruetorstenreitz (Torsten Reitz), Veröffentlicht am 08.08.2012, 15:00

Kaum dachten wir, die Welt wäre den Jigsaw-Killer ein für alle Mal los, schon steht seine Rückkehr bevor. Offenbar diskutieren die Bosse des Studios Lionsgate bereits darüber, ihren Goldesel erneut zu melken.

Saw Saw © StudioCanal

Selbst eingefleischte Fans der Serie waren der Meinung, dass Saw bereits seit mehreren Filmen eindeutig seinen Zenit überschritten hatte. Daher erschien es nur konsequent, die Reihe mit Saw VII – Vollendung abzuschließen. Seitdem sind gerade einmal zwei Jahre vergangen, doch juckt es die Chefetage von Lionsgate wieder in den Fingern. Bloody Disgusting berichtet, dass sie die Ertragsperle vom Abstellgleis zurückholen wollen, um Geld in die Kassen des Studios zu spülen.

Für diejenigen von euch, die die Serie bisher nicht zur Kenntnis genommen oder bewusst gekonnt ignoriert haben, gibt es an dieser Stelle noch einmal eine kurze Zusammenfassung. Der erste Teil war ein Independent-Horrorfilm von James Wan und Leigh Whannell über einen sadistischen Killer namens Jigsaw (Tobin Bell), der eine Reihe Menschen in einem Verließ gefangen hält. Wer aus dem Gefängnis fliehen will, hat nur zwei Möglichkeiten: Entweder er verstümmelt seinen eigenen Körper oder wird selbst zum Mörder. Der Film wurde bei seiner Premiere auf dem Sundance-Festival 2004 begeistert empfangen und spielte weltweit über 100 Millionen Dollar.

Im Prinzip wiederholt sich das ganze Prozedere in sämtlichen der sechs Fortsetzungen von Saw mit jeweils absteigender Tendenz. Das einzig wiederkehrende Element ist dabei jedes Mal Jigsaw. Der Rest der Figuren ist austauschbar, wobei sich die Handlung in ihren grundlegenden Zügen immer wiederholt. Aber Horrorfilme sind ja schon seit jeher anfällig für Reboots und Fortsetzung, denken wir nur an lange etablierte Kino-Serienkiller wie Michael Myers aus Halloween – Die Nacht des Grauens, Jason Voorhees aus Freitag der 13. oder Freddy Krueger aus Nightmare – Mörderische Träume.

Bislang ist wenig über das geplante Reboot oder Sequel zu Saw bekannt. Bloody Disgusting spricht von ‘geheimnisvollen Quellen’, die womöglich aus dem Hause Lionsgate selbst stammen. Die Webseite geht sogar so weit, zu versichern, dass Jigsaw auf jeden Fall wieder die Leinwände der Kinos heimsuchen wird. Derzeit deuten alle Anzeichen wohl eher auf ein Reboot als auf eine Fortsetzung von Saw VII – Vollendung, aber ein Sequel steht scheinbar weiterhin zur Diskussion.

Würde euch ein Reboot oder eine weitere Forsetzung von Saw interessieren? Was haltet ihr von der Idee?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Saw-Franchise bleibt Schrecken ohne Ende

Kommentare

über Saw-Franchise bleibt Schrecken ohne Ende


X--261

Kommentar löschen

Hier ist mal eine Seite voller Hater. Voller dummer, jämmerlicher Hater, die nicht ganz dicht sind. Wenn ihr SAW doch nicht abkönnt, warum hängt ihr dann auf solchen Seiten herum? Warum kuckt ihr die Filme überhaupt? Und warum rennen manche von euch sogar ins Kino wenn die Filme doch angeblich so scheiße sind? Euer Verhalten ist entfernt von jeglicher Logik. Keiner zwingt euch die Filme zu sehen und wenn sie euch nicht passen, dann schaut sie euch doch nicht an! Und hört auf sinnlos zu jammern! So einfach ist das! Es sind doch nur Filme. Seit ihr so arrogant & naiv zu glauben, dass nur Filme gedreht werden die EUCH gefallen? Außerdem hat jeder einen anderen Geschmack. Die Einen mögen SAW, die Anderen mögen andere Filme. Begreift das endlich mal. Erklärt doch mal WARUM ihr Idioten hier nach News ausschau haltet wenn euch die Filme doch angeblich nicht interessieren! Und Argumente habt ihr Hater auch nie. Das Einzige was von euch kommt ist nichts weiter als "alles scheiße" oder "Der Film ist Müll". Aber konfrontiert man EUCH mal mit der Wahrheit, sind die Meisten "plötzlich" still und wissen nicht mehr was sie schreiben sollen. Lernt mal, sinnvolles mit eurer Zeit anzufangen. Glaubt ihr übrigens tatsächlich dass eure Kommentare IRGENDWAS ändern werden? Und: Falls es den Einen oder Anderen stört dass ich ein paar "Schimpfwörter" benutze; nicht heulen. Denn ganz egal ob ich solche Wörter benutze oder nicht - es ändert nichts an den Tatsachen. U. a. der Tatsache, dass ich recht habe.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

kramer_JOHN

Kommentar löschen

Ich als riesen fan aller filme würde mich über einen RICHTIGEN letzten teil freuen weil wenn wenigstens einer von euch auch ma auf die story als nur auf das blut achten würde wüsste das der "letzte" teil auch noch ein offenes ende hatte... Hofmann ist nur in den kerker eingesperrt worden ist aba noch am leben geweshn und dr zur zeit eigentliche jigsaw is auch noch auf freiem fuss und tut sein unwesentreiben..... und jeder RICHTIGE fan der GEILSTEN horrorreihe überhaupt weiß das dieß kein würdiges ende für saw ist.... mir ist damals hinterher im kino schon kla geweshen, NEIN! Da wird bestimmt noch was kommen das ist kein richtiges ende..... Also lange rede kurzer sinn ICh würd mich auf eine LEtzte Fortsezung freuen.......

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Ich mochte nur den ersten Teil der "Saw" Reihe und den Rest halte ich für absoluten Dreck! Reboot, bedeutet für mich nur soviel wie bringen den alten Scheiss nochmal neu raus! Kann ich getrost drauf verzichten. Trotzdem wird die Reihe fortgesetzt, einfach nur erbärmlich

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

deevaudee

Kommentar löschen

Sitzen da nur noch Reboot-Roboter???
"Hallo, wir sind die Rebooter, wir drehen in frieden!"
Wenn wa schon dabei sind, Reboot bitte für Folgende Klassiker.
*Dirty Dancing
*Cars
*Ice Age
*Battleship
*Erbsen auf halb 6
*jeder weitere x-beliebige Filmtitel.

Sollen die sich halt ne Platte über mal ein paar neue Dinge machen.
Ach King Kong wurde schon lange nicht mehr neu verfilmt!!!!! :O
Mittlerweile entwickelt sich REBOOT zu nen in mir hasssteigernden Antiwort!!!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 9 Antworten

Stalker892

Antwort löschen

Battleship und Klassiker? oO


deevaudee

Antwort löschen

Ach Stalker............ "rolleyes"


lleBerlin

Kommentar löschen

Haha, schön geschrieben. :)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

michii123

Kommentar löschen

Ist, bleibt und wird immer das selbe sein/werden/bleiben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Benner

Kommentar löschen

Vielleicht überdenke ich meine Meinung nochmal bezüglich, dass Filme nicht Schuld an Gewalttaten sind....ich überlege den Lionsgate Menschen mal einen Besuch samt Baseballschläger abzustatten.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Obolos

Kommentar löschen

Nein. Nein. Nein.
Muss doch nicht sein!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Doolin

Kommentar löschen

WIESO? WIEESOOOOO?!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HxC_Moe

Kommentar löschen

Och nein, lasst es doch einfach bleiben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Imagination

Kommentar löschen

Es wäre eine Schande, die beste Filmreihe aller Zeiten und Welten zu rebooten. Dann lieber Herr der Ringe oder so.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 8 Antworten

Akira_L

Antwort löschen

Saw ist doch voll geil psycho und mit diesem Jigsaw und so! Habe Saw 2 bis 7 auf wikipedia gelesen, ist doch voll krank und spannend!!! Wasn hier los?


arues

Antwort löschen

Cool, ich muss auch mal ein paar Filme auf Wikipedia lesen.


HulktopF

Kommentar löschen

lasst ihn ruhen...bitte x.x

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

aganim

Kommentar löschen

Solange die Fans die Filme gucken, die Filme Profit machen und Arbeitsplätze geschafft werden, solange kann man von mir aus bis in alle Ewigkeit Saw-Filme produzieren. Besser als wenn nach einem 700Mio.$ Projekt am Ende alles in die Hose geht. Disney, John Carter und so...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

David_Lynch

Kommentar löschen

Cool wäre, wenn sich der Bösewicht aus dem letzten Teil zur Ruhe setzen will, weil sein Werk endlich vollendet ist und als erstes gönnt er sich nun einen schönen Urlaub... und landet im Hostel.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TheJoker

Kommentar löschen

Braucht kein Mensch...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Sonnentaler

Kommentar löschen

Naja ich fand ab Teil 3 alles nur noch Mist.
Deswegen freue ich nicht so.
Dir Geschichte ist so ausgelutscht wartet noch 5 Jahre dann hatte man genügend Pause davon.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Joeyjoejoe17

Kommentar löschen

Teil 1: Grandios
Teil 2: gut bis nicht schlecht
Teil 3: abgrundtief scheiße
Teil 4: Besser als 3, aber immer noch ziemlich entfernt von "gut"
Teil 5: erfreulich gelungen, schönes Psycho-Katz-und-Maus-Spiel. beste Fortsetzung
Teil 6: leider wieder misslungen
Teil 7: sich dem Mainstream beugende, unterhaltsame und herrlich überstilisierte Fortsetzung

Ich mag im Grunde genommen die ganze Reihe, die Geschichte rund um Jigsaw gefällt mir sehr gut. Aber selbst ich wiederhole immer und immer wieder: Nach Teil 1 hätte Schluss sein müssen, der hat einfach ein zu perfektes Ende.
Ein Reboot oder gar ein Sequel würde ich zwar sicher auch anschauen, aber eher mit Missmut und Unbehagen.

Am liebsten würde ich in die Zeit zurückreisen und den für die Sequels Verantwortlichen ordentlich auf die Finger hauen. Ebenso würde ich James Wan davon abhalten, irgendwelche Horrorfilme drehen zu wollen, denn seine beiden Thriller (Saw, Death Sentence) sind echt stark.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Flibbo

Antwort löschen

Danke fürs Differenzieren und Hervorheben des guten fünften Teils. Die Tendenz war eben nicht einfach nur absteigend. Es waren ja auch mehrere verschiedene Regisseure am Werk. :-) Ich fand das Ende okay, aber jetzt reicht es wirktlich, wirklich. Wirklich.


Flibbo

Antwort löschen

Hm, VIELLEICHT in zehn Jahren.


Neil Perry

Kommentar löschen

Ich oute mich gerne als Fan der Saw-Reihe (ja, die gesamte Reihe)
1 war genial, 2 und 3 konnten einigermaßen mithalten, 4 und 5 hätte es nicht gebraucht bedienen aber wunder das Splatter Genre. Wenn ich solche Filme gucke weiß ich ja worauf ich mich einlasse. 6 und 7 waren wieder richtig gut. Ein Reboot braucht es meiner Meinung nach dennoch, oder gerade deswegen nicht. Interessant wäre vielleicht einen Fortsetzung, dann mit dem Arzt als Killer und wieder mehr Psychospielchen statt Splatter.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Solid84

Kommentar löschen

Ach, rebootet doch was ihr wollt. Ins Kino zwingen tut mich keiner.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

lieber_tee

Kommentar löschen

...aber nur dann rebooten wenn er noch ultra-brutrünstig-sadistisch-gewaltpornographischer wird. Das klappt schon...

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

lieber_tee

Antwort löschen

Frag mal den Gorebauer von nebenan...Der MUSS. Werbung zum Reboot: DER NEUE SAW - JETZT NOCH HÄRTER!!!


JackoXL

Antwort löschen

Bei dem Spruch jetzt schon eine Goldgrube.


Hanno Jones

Kommentar löschen

das ermündenste daran ist eigentlich, die immer gleichen kommentare lesen zu müssen ...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

HulktopF

Antwort löschen

Reboot eines Reboots von Kommentaren.


lieber_tee

Antwort löschen

...und so wird das unendlich weitergehen...


TrunxX

Kommentar löschen

Ich hab kein gererelles Problem mit Reboots ganz im Gegenteil aber ein Reboot von Saw wäre so wichtig wie ein Furunkel am A... ^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

chrsthl

Kommentar löschen

SAW1 können die niemals besser machen ....

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Impeesa

Kommentar löschen

Wenn ich irgendwann hier auf Moviepilot lese, dass man sich beim Reboot wieder mehr auf die psychologische Wirkung denn auf den Splatter konzentriert, dann schau ich mir den Film vielleicht sogar an.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

ismirwurst

Kommentar löschen

Was haben hier so viele eigentlich gegen Reboots von Filmen, natürlich gibt es gute und schlechte Reboots aber hier wird immer so getan als ob das ganze Jahr nur Reboots in die Kinos kommen und die dann auch nur schlecht sind!Sorry moviepilot user dem ist nicht so!Wenn ich auf dieses Jahr kucke muss ich sagen ist es endlich mal wieder ein richtig gutes Kinojahr mit vielen Filmen die es Wert sind gekuckt zu werden, dass mal nur so am Rande.Für mich (bin mitte 20) sind viele Reboots herzlich gern gesehn wie z.B. die oben angeführten wie "Freitag der 13." oder "Halloween", denn für mich sind die Originalen Filme zwar gut doch einfach zu alt und nicht mehr der heutigen Zeit entsprechend (is ja auch logisch sind ja schließlich älter als 20 oder 30 Jahre).Warum darf man den heutigen Kinogängern nicht die Perlen aus der damaligen Zeit in einem neuen Gewand zeigen ob nu Geldmache oder nicht spielt für mich keine Rolle.Batman z.B. ist der Reboot mehr als Gut bekommen denn die letzten Batman Filme waren Unterirdisch ja gar grottig schlecht.
Komm ich jetzt mal zu den Reboots von Filmen die in den letzten 10 Jahren gemacht wurden z.B. Hulk von 2002 war für mich enttäuschend da kam mir der Reboot mit Edward Norton als Unglaublichen Hulk sehr gelegen sah besser aus waren bessere Schauspieler war besser gemacht(spart euch die frage "was war denn besser?"), Spiderman ok kann man so und so sehn mir gefällt der Reboot extrem gut ich mag diese neue Machart.Natürlich waren es Comics aber mir gefällt dieser düstere Touch den die heutigen Comicverfilmungen haben!Supermans letzter Kinoauftritt war ausser Kevin Spacey nicht nennenswert also warum nicht mit einem Reboot versuchen es besser zu machen als davor!!!!!
Einem Reboot von z.B. der Resident Evil Reihe kann Ich nur positiv gegenüber stehn denn was die da fabriziert haben,ausser Teil 1 und 2 die sich wenigstens ein bischen an die Spiele und Atmosphäre gehalten haben, war nicht wirklich Sehenswert. Also warum nicht einer wirklich guten Spielreihe(Teil 5 mal ausgenommen) die Chance geben eine wirklich gute Filmumsetzung zu bekommen.
Saw, erster Teil GENIAL und vom Gänsehaut feeling schwer zu topen, hätte man dieses Niveau in den späteren Teilen beibehalten(3 Teile hätten völlig genügt) wäre ein Reboot auch nicht nötig(nur mal so nebenbei bis heute die erfolgreichste Horrorfilm-Serie überhaupt), aber so stehe ich einem Reboot offen gegenüber denn viel schlechter als die letzten 6 Teile kann der nicht werden also immer her damit.Da wo es Sinn macht die Kuh noch mal und noch mal zu melken soll man es auch tun Ihr müsst es euch ja nich ankucken aber ständig zu Schreiben Reboots sind unnötig is meiner Meinung nach die völlig falsche Einstellung.
Und noch am Rande, wie freu Ich mich auf den Reboot von Judge Dredd und meine Träume werden erhört wenn ein Reboot von Spawn kommt.
Für mich is Reboot das Wort des Jahres^^

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gracio

Kommentar löschen

Teil 1 war Geil!
Rest kann man getrost in die Tonne schmeißen!

Bin vom Reboot garnicht begeistert!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Velly

Antwort löschen

Sehe ich genauso


PeacefulWarrior

Kommentar löschen

Langweilig-.-

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Käseknifte

Kommentar löschen

Och nööööö... Teil 1 war klasse... Ende!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JackoXL

Kommentar löschen

Na so was, wer hätte das gedacht... ;)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

horro

Kommentar löschen

... die sich endlos drehende Kettensäge ... schnarch!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mr. Goodkat

Kommentar löschen

Wenn die Leute von Lionsgate sich genötigt fühlen, ihr Geld weiterhin in Saw zu investieren, anstatt sich mal mit der tieferen Bedeutung des Wortes "Abwechslung" zu beschäftigen, sollen sie halt machen. Eigentlich müsste die Reihe dann irgendwann auch dem letzten Saw-Fanatiker zum Hals raushängen; leider befürchte ich aber das Gegenteil und es würde mich nicht wundern, wenn durch das entsprechende Publikum weiterhin die Millionen in die Kassen fließen.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

rockadude

Kommentar löschen

Also ich fand die ganzen 7 Teile ja zwischen schaubar und mäßig, aber auch ich finde man sollte es jetzt echt gut sein lassen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Miami Twice

Kommentar löschen

Ich mag alle 7 Teile (auch wenn ich mit der Meinung eher alleine da stehe) von daher würde mich ein weiterer Film freuen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TexasTomBoe

Kommentar löschen

omF!!!g

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Looki

Kommentar löschen

in letzter zeit hab ich das wort "reboot" so oft gelesen dass ich schon langsam nicht mehr weiß was es überhaupt bedeutet...

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

armin.mueller2

Kommentar löschen

Teil 1 war ganz gut, aber auch nicht DAS MEISTERWERK, Teil 2 war teilweise schon echt dumm. Bei allen anderen Teilen weigere ich mich, sie anzusehen... Können die nicht mal was neues machen. Es gibt doch so viele Drehbuchautoren, da wird doch irgendwas mit Horror dabei sein, was besser ist als der Sh*t hier... Meiner Meinung nach, sollten die SAW entgültig 'Tot' lassen...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martin Jurgeluks

Kommentar löschen

Ich glaube die Verantwortlichen sitzen selber irgendwo gefesselt in einem Keller. Und einmal im Jahr meldet sich jemand und sagt "Ich möchte ein Spiel mit euch spielen! Dreht einen Film und ich lasse euch vielleicht frei" Es muss wirklich nicht sein.
Der erste war herausragend und das wird auch so bleiben.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Otis_the_Dude

Kommentar löschen

Teil I war grandios. Teil II und III waren noch ok weil´s als Trilogie n Abschluss hatte.
Alles, was danach kam, war nur noch sinnloses Gemetzel und hatte an sich nichts mehr mit den ersten Teilen zu tun.
Also ich verzichte, da ich Teil IV-VII schon nicht mehr im Kino und ab V gar net mehr gesehen habe.
Reboot ist ebenfalls Blödsinn

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

CaptainHowdy

Kommentar löschen

Ich wiederhole mich nur ungern, aber ich schrieb ja schon heute morgen an anderer Stelle das Reboot für mich das Unwort des Jahres ist...

Was soll man Rebooten an einer Reihe bei der es bisher schon sieben Teile gab...

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

wernerbremen

Antwort löschen

von denen jeder teil, bis auf den ersten,dem anderen wie ein ei dem anderen gleicht


Butcha xXx

Kommentar löschen

Muss es immer n Reboot sein? Ist doch nicht so schwer sich was neues auf dem Niveau auszudenken so zB "Killer manipuliert Gegenstände des täglichen Gebrauchs so, dass die Opfer beim benutzen ums Leben kommen. Das macht er weil ähhh sie trotz der vielen Vorzüge des modernen Lebens die Sachen nicht zu schätzen wissen." Fertig - besser war die Story von Saw auch nie...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Real-Nela

Kommentar löschen

Die Reihe war für mich nach dem 2. Teil schon vorbei.
Der Rest hat mich schon gar nicht mehr interessiert.
Es gibt genügend Leute, die keinerlei Anspruch an einen (Horror)Film stellen. Hauptsache es spritzt mächtig Blut und einpaar dralle Blondinen sind am Start. Storyline und Drehbuch sind unwichtig. Und wenn die Kasse klingelt, why not? Ich muss dafür ja kein Geld ausgeben.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dAShEIKO

Kommentar löschen

Sind die eigentlich besoffen?
Wieviel Mist kann ein Kinofan ertragen?
Und welche Filme kommen uns durch diese Produktionspolitik abhanden weil ein RE-Pre-Seq-Boot-Gedöhns nur aus kommerziellen Hintergründen ungeachtet des filmischen Outputs vorgezogen wird? Wenn das so weitergeht, mach ich ne große Order bei amazon und begeb mich die letzten Jahre meines Lebens in einen dunklen DVD-Keller.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kasalla

Kommentar löschen

Wenn das Pferd tot ist, steig ab! (indianisches Sprichwort)

Hier wurde schon viel zu lange ein Kadaver geritten...

bedenklich? 16 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

lieber_tee

Antwort löschen

... und jetzt wird der Kadaver wieder zum Leben erweckt und wieder zu Tode geritten um ihn dann wieder zu erwecken, damit man ihn zu Tode reiten kann um dann wieder...


MovieFighter666

Kommentar löschen

Nein....nein, nein, nein.
Nicht noch mehr von der schrecklichsten Horrorfilmreihe aller Zeiten, während Teil I noch wirklich genial und ein geniestreich war, ging es ab Teil II nurnoch steil bergab, immer unrealistischere Fallen und immer dämlichere Story.
Wenn man den Film jetzt rebooten würde, würde es wahrscheinlich dem ersten Teil nicht gerecht werden und einen "Horrorklassiker" ins lächerliche Ziehen. Bei einem Sequel wäre es so das es nurnoch langweilen würde.
In jedem Fall ein reinfall

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten