Kampf der Giganten

ShoWest 2009: Disney setzt nach

Walt Disney Pictures Logo
© Walt Disney Pictures
Walt Disney Pictures Logo

Nachdem die DreamWorks Studios mit ihrem 3D-Apostel Jeffrey Katzenberg ihre Zukunft wie die des Kinos in der dritten Dimension sehen, zieht Disney/Pixar nun nach. Auf der ShoWest 2009, die im Moment in Las Vegas stattfindet, stellte Disney jede Menge Material zu den Filmen vor, die uns aus dem Hause des Majors in den nächsten zwölf Monaten erwarten.

Zum einen plant Disney, diverse Klassiker mit der Zeit gehen zu lassen und Ihnen einen neuen 3D-Look zu verpassen. Toy Story und Toy Story 2 werden in den Staaten ab dem 9. Oktober für zwei Wochen in 3D in die Kinos kommen. Die ganze Sache scheint vor allem eine Marketing-Aktion zu sein, da die Zuschauer des Double Features die ersten sein werden, die den Trailer zu Toy Story 3 zu Gesicht bekommen.

Auch der Zeichentrick-Klassiker Die Schöne und das Biest erscheint bald im 3D-Gewand. Der Look soll jedoch beibehalten werden, was zumindest für mich höchst interessant klingt. El Guapo von latinoreview.com hat die Titelszene gesehen und behauptet: “Meiner Ansicht nach war das beeindruckender als das CGI-Zeug”.

Ganz groß wird wohl auch Tron 2.0 werden. Steve Weintraub von collider.com ist hin und weg: “Stellt Euch vor, Ihr kommt in die Welt von Tron und alles ist 3D und dunkel wie in Matrix. So sah das Material aus, und es ist so verdammt genial, ich kann es kaum erwarten, diesen Film zu sehen. Und lasst mich erst gar nicht davon anfangen, wie wahnsinnig diese neuen Lichträder aussehen”.

Kein Material wurde von a-christmas-carol-2 gezeigt, jedoch erzählte Regisseur Robert Zemeckis von der Produktion, in der Jim Carrey alle Hauptrollen spielen wird. Außerdem wurde viel konzeptionelles Artwork gezeigt.

Auch von Alice im Wunderland wurden leider nur konzeptionelle Bilder gezeigt, die jedoch ziemlich eindrucksvoll gewesen sein sollen. Der Film von Tim Burton wird ebenfalls in 3D in die Kinos kommen und technisch alles ausloten, was mit Motion-Capturing, CGI und 3D möglich ist. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen.

Hauptaugenmerk der Präsentation von Disney war der neue Animationsfilm Oben, von dem wir in einem gesonderten Artikel berichten.

Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden über die ShoWest 2009!

Community Autor
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel ShoWest 2009: Disney setzt nach