Stephen Furst - Ich glaub, mich tritt ein Pferd- und Babylon 5-Star gestorben

Stephen Furst als Vir Cotto in Babylon 5
© Warner Bros. Television
Stephen Furst als Vir Cotto in Babylon 5

Der Schauspieler Stephen Furst ist am vergangenen Freitag im Alter von 62 Jahren an den Folgen seiner Diabetes-Erkrankung gestorben, wie seine Söhne Nathan und Griff am Samstag via Facebook mitteilten. Furst war vor allem für seine komischen Figuren bekannt, die er in Kinofilmen und Fernsehserien verkörperte.

Seinen Durchbruch feierte Stephen Furst nach einigen Rollen am Theater 1978 in der College-Komödie Ich glaub, mich tritt ein Pferd, in der er als Kent "Flunder" Dorfman einer Studentenverbindung beitreten möchte. Die New York Times beschreibt den Charakter als "ahnungslos optimistisch und bezaubernd dumm", seinem Sohn Nathan zufolge stattete Stephen Furst auch viele seiner folgenden Figuren mit der gleichen Energie aus. In der kurzlebigen Spin-off-Serie Delta House war er abermals als Kent Dorfman zu sehen, in der Krankenhausserie Chefarzt Dr. Westphall verkörperte er von 1983 bis 1988 fünf Staffeln lang Dr. Elliot Axelrod, der mit vielen seiner Kollegen auf Kriegsfuß stand.

Seine letzte große Rolle spielte Stephen Furst von 1994 bis 1999 in der Science-Fiction-Serie Babylon 5, in deren fünf Staffeln er als Vir Cotto zu sehen war, zunächst Attaché des Centauri-Botschafters Londo Mollari. Im Gegensatz zu seinem lauten, machtbewussten Chef war er schüchtern und naiv, entwickelte sich im Laufe der Serie allerdings entscheidend weiter, ohne seine moralischen Grundsätze zu verlieren.

Neben zahlreichen Gastrollen in Fernsehserien wie CHiPs, MacGyver und Mord ist ihr Hobby und größeren Kino-Auftritten in Filmen wie dem Horrorthriller Unseen - Das unsichtbare Böse und der Komödie Das Traumteam war Stephen Furst auch hinter der Kamera tätig: Er sprach Charaktere in den Zeichentrickserien Captain Buzz Lightyear, Die Dschungelbuch Kids und Freakazoid! und führte Regie bei einigen Folgen von Babylon 5 und dessen Spin-off Crusade sowie etlichen Low Budget-Filmen.

Via Twitter gedachten zahlreiche Film- und Serienschaffende des verstorbenen Schauspielers, darunter Babylon 5-Schöpfer J. Michael Straczynski, -Hauptdarsteller Bruce Boxleitner und die Regisseure Kevin Smith und Edgar Wright:





moviepilot Team
Lord C Christoph Dederichs
folgen
du folgst
entfolgen

Deine Meinung zum Artikel Stephen Furst - Ich glaub, mich tritt ein Pferd- und Babylon 5-Star gestorben