It's me

Super Mario rettet seine Peach in Indie-Drama

Er war der Held unserer aller Jugend und ist auch bis heute nicht vom Videospielmarkt wegzudenken: Super Mario. Etliche Male wurde die Geschichte des italienischen Klempners und seiner angebeteten Prinzessin Peach von Kindern rund um den Globus gespielt, noch heute weiß sie zu begeistern. Im Rahmen des aktuell stattfindenden South by Southwest Festivals wurde nun eine Art Fake-Trailer präsentiert, der die Story auf einen ganz normalen Hollywoodfilm überträgt. Besucher des Festivals sind größtenteils begeistert – aber seht selbst.

Falls euch der Clip bekannt vorkommt, braucht ihr euch nicht zu wundern, denn eigentlich ist er schon zwei Jahre alt. Normalerweise ist es bei dem South by Southwest Festival Tradition, vor den Filmen lustige Kurzfilme zu zeigen. Da die Filmfestspiele dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiern, haben sich die Veranstalter stattdessen dazu entschlossen, keine neuen Filme zu zeigen, sondern eine Art Best of zusammenzustellen.

Mario feierte somit eigentlich bereits 2011 seine Premiere und machte damals auch im Netz die Runde, aus aktuellem Anlass ist es aber durchaus sinnvoll, den Trailer mal wieder auszugraben. Wer weiß, vielleicht entschließt sich irgendjemand dazu, daraus tatsächlich einen kompletten Spielfilm zu machen.

Seid ihr traurig, dass es sich nicht um einen echten Trailer handelt?

Deine Meinung zum Artikel Super Mario rettet seine Peach in Indie-Drama