Bearbeiten

The Amazing Spider-Man im düsteren neuen Trailer

Ines Walk (Ines Walk), Veröffentlicht am 16.04.2012, 09:59

Sony Pictures präsentiert einen internationalen Trailer zum kommenden Reboot von Superheld Spider-Man. Der ist um einiges düsterer als die US-Version. Schaut selbst!

Viele sind ja nicht begeistert von euch, dass mit The Amazing Spider-Man das Spider-Man-Franchise nochmals neu auf die Leinwand kommt, aber Zuschauer wird der Film trotzdem ziehen. Dessen sind wie gewiss. Der internationale Verleiher Sony Pictures lässt auch nichts anbrennen und präsentiert uns immer neues Material zum kommenden Blockbuster. Dieses Mal haben sie den internationalen Trailer ins Netz gestellt, denn wir euch nicht vorenthalten wollen.

Worum geht es in The Amazing Spider-Man?
The Amazing Spider-Man zeigt die Highschooljahre von Peter Parker (Andrew Garfield). Dementsprechend bändelt der junge Superheld auch nicht mit Mary Jane (in Sam Raimis Version von Spider-Man gespielt von Kirsten Dunst) sondern mit Gwen Stacy an, die von der aufstrebenden Emma Stone dargestellt wird. Der Hauptbösewicht wird in The Amazing Spider-Man der Lizard sein. Gespielt wird der sicherlich schillernde Schurke vom Briten Rhys Ifans. Ganz im Sinne von Christopher Nolans" Neukonzeption von Batman soll The Amazing Spider-Man eine düstere und zeitgenössische Version der Superheldensaga sein.

The Amazing Spider-Man mit Andrew Garfield in der Hauptrolle als insektoider Superheld wird ab dem 3. Juli in den deutschen Kinos zu sehen sein.


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel The Amazing Spider-Man im düsteren neuen Trailer

Kommentare

über The Amazing Spider-Man im düsteren neuen Trailer


Amnaehl

Kommentar löschen

Für mich war tobey maguire einfach nicht Spiderman. Ich denke dass, das ein sehr guter film wird. Im Juli werden wir es dann wissen :D

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

eastergaard

Kommentar löschen

Wo ich bei Marvel gerade bei der Marktsättigung war: Ein hervorragendes Beispiel!

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JojoForReal

Kommentar löschen

Der Trailer sieht schon sehr viel besser aus als alle drei Filme von Sam Raimi zusammen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Neroghost

Antwort löschen

Da stimme ich voll zu! :-) Mit Raimi's Spidey-Filmen bin ich nie wirklich warm geworden.


Rukus

Kommentar löschen

Dieses Gerede von Garfield erzeugt bei mir ein gewisses Verlangen nach Lasagne ...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

StevenG

Kommentar löschen

âlso ganz ehrlich, es heißt sie halten sich diesmal an die Comicvorlage, ist doch gut oder? Ich mein Spiderman 3 war echt lächerlich oder nicht?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Anton Chigurh

Kommentar löschen

Garfield ist ein Witz.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

nilswachter

Kommentar löschen

Der Trailer ist ganz ok, aber ich sehe den Sinn dieses Reboot einfach nicht. Der Kobold war ja schon beschissen in Spidy 1 aber diese Echse? Naja, ich weiss nicht. Ich vermute, das ganze wird noch sentimentaler, noch monumentaler als das Original. Bin sehr skeptisch.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

okami6

Kommentar löschen

Zwar ist mir nicht ganz klar, warum jetzt schon ein Reboot her muß, aber ich habe schon
genügend gute Trailer von schlechten Filmen gesehen sowie belanglose Trailer von überraschend guten Filmen. Eine vorzeitige Kritik kann ich mir daher meistens sparen.
Zum Fluchen habe später Zeit.......

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

harm4life

Kommentar löschen

Hmm.. nach was großartig neuem sieht das echt nicht aus. Spider-Man von Raimi bloß in grau. Find Garfield eigentlich gar nicht so schlecht, doch besonders düsterer oder tougher als Maguire kommt er im Trailer nicht gerade rüber.
Stellt euch vor was man mit diesen verschwendeten Millionen von Dollars hätte anstellen können!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kujasan

Kommentar löschen

Ehrlich gesagt kann ich die (verfrühte?) Kritik an dem Reboot nicht ganz nachvollziehen. Was genau hat denn Raimi NICHT falsch gemacht, was hier womöglich schief gehen wird?
Die düstere(re) Optik kann ja schlecht ein Negativum an sich sein.
Das Casting ist im Vorfeld nur begrenzt zu bewerten, Willem Dafoe etwa hätte Spiderman damals bestimmt enorm geholfen, wenn er denn hätte SPIELEN dürfen. Das Script, die Storyführung, der Transport durch den Plot wird entscheiden, wie wir das dann am Ende empfinden - wenn wir denn einigermaßen vorurteilsfrei Filme anschauen.

Die Problematik mit den Reboots ist eine diskussionswürdige.
Das The Departed einen Oscar gewinnt für das Nachfilmen eines chinesischen Films, war einfach nur lächerlich, die Qualität der Neuverfilmung mal völlig außer Acht gelassen.
Das amerikanische Remake zu So finster die Nacht war.. belanglos. Blutleer quasi.
Freddy reloaded? Es fehlt am Charme des Originals. Fright Night? Da war man erleichtert, weil es auch deutlich schlimmer hätte kommen können, David Tennant war sogar sehr unterhaltsam. Oldboy auf Amerikanisch? Bei dem Gedanken allein dreht sich mir der Magen um.
Man könnte diese Liste beliebig weiterführen, aber das ändert nichts daran, dass eine Vorverurteilung zumeist bis zum Release nur genau das ist: Ein Vorurteil.

So lasset uns doch frei nach Tocotronic weiter Cineasten sein und hoffen, dass unter all dem Schrott auch mal eine Perle der Zukunft auf uns wartet. Wenn nicht in Spiderman, dann vielleicht in Total Recall. Oder in Akira. Oder in der 38. Verfilmung von Alice im Wunderland. Wer weiß...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

>MARVEL<

Kommentar löschen

Und da mecker noch mal jemand über Spider-Man 3!!! :(

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

xtheunknown

Kommentar löschen

ich habe hier leider keinen ton. sieht aber sehr gut aus, freue mich schon.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Suki93

Kommentar löschen

Düster? Der Trailer ist ein Witz der medialen Neuzeit...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Martiall_Arts

Kommentar löschen

keine Heulsuse Tobey Maguire, keine nervige und fehlbesetzte Kirsten Dunst als Mary Jane und keine noch nervigere Tante May. Der Film kann nur besser werden als jede Raimi-Version.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Mike Myers

Kommentar löschen

Spider-Man für Twilight Soapisten

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JohnnyKee

Kommentar löschen

Garfield ist wie die Pest. Will ich nich haben.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Anton Chigurh

Antwort löschen

That's fucking right.


Mein Senf

Kommentar löschen

So wirklich überzeugend wirkt der Trailer nicht. Zeitgenössisch, realistischer und düsterer ist ja schön und gut. Aber das muss dann auch bitte zur Figur passen. Die dramatische Fallhöhe ist bei Peter Parker zwar vorhanden (Tod des Onkels, Umgang mit Verantwortung etc.), trotzdem ist Spiderman in Punkto "Ernsthaftigkeit" nunmal nicht Batman.

Da ist mir der eher beswingte Ansatz von Sam Raimi deutlich lieber.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Azazil

Kommentar löschen

Sieht nicht besonders toll aus, aber wenigstens ohne Mary Jane/Kirsten Dunst. Beide gingen mir immer ein wenig auf die Nerven in Spiderman.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

jedi37

Kommentar löschen

Dieser Milchbubi ist niemals Peter Parker!!! Ich bleibe dabei: Die Raimi-Filme sind die ECHTEN Spideys, auch wenn ihre Qualität stark schwankte.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Kallekowsky

Antwort löschen

...willst du behaupten, tobey maguire sei KEIN milchbubi?


Fialar

Kommentar löschen

Ich hatte ja auf einen coolen, teenagerdramatischen "(500) Days of Gwen Stacy" gehofft, aber irgendwie sieht das alles nicht danach aus :(

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

TexasTomBoe

Kommentar löschen

spielt dann im nächsten teil da wesley snipes mit?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

ElTomatos

Antwort löschen

Das wäre doch mal was :D


Kallekowsky

Kommentar löschen

Ob Maguire oder Garfield - die freundliche Spinne von nebenan bleibt Popkornkino für zwischendurch. Und mehr nicht!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Reload

Kommentar löschen

Naja, die Frisur sitzt und so düster ist das nun auch wieder nicht. Ein bißchen Drama und die nächtliche Action wird halt gezeigt. Sieht zwar besser aus als der US-Trailer, Vorfreude will aber nicht wirklich aufkommen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Brennegan

Kommentar löschen

Der Trailer will mich nicht ansprechen ...

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Baumkopf Holzfaust

Kommentar löschen

Wir müssen uns halt von der Vorstellung verabschieden, dass Film schaffen noch etwas mit Kunst zu tun hat. Es ist ein Geschäft und wie bei jedem Geschäft soll mehr Geld verdient werden als investiert wurde. Dazu muss das Risiko minimiert und bewährte Strukturen standartisiert werden, wie das in jeder Fabrik auch getan wird. Also müssen wir uns weiter mit diesem überflüssigen Dreck abfüttern lassen, wir wollen es ja nicht anders.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten