Bearbeiten

The Walking Dead erhält eine 3. Staffel

freakingmuse (Rae Grimm), Veröffentlicht am 26.10.2011, 09:00

Zombies und Zombiefreunde, es gibt frohe Kunde. The Walking Dead haben noch nicht ausgewandert. AMC spendiert eine weitere Staffel.

Der Horror von The Walking Dead verlängert sich Der Horror von The Walking Dead verlängert sich © AMC

Die Untoten leben weiter. Das hat nun der Sender AMC beschlossen, der dafür verantwortlich ist, dass The Walking Dead wöchentlich über die Fernsehschirme modern. Nachdem die ersten zwei Episoden der zweiten Staffel rund um Rick Grimes (Andrew Lincoln und Co bereits Traumquoten bescherten, hat der Sender nun noch eine weitere Staffel bewilligt. In einem Statement redete AMC-Präsident Charlie Collier darüber, dass sie stolz seien, auch zukünftig eine einzigartige Show ins Fernsehen zu bringen, die weltweit Rekorde
bricht. Damit bezog er sich auf den Staffelstart, der mit 7,3 Millionen Zombiefans Kabelfernsehgeschichte schrieb. Er brach den Zuschauerrekord, der vor 10 Jahren mit n/a aufgestellt wurde. Die zweite Folge, Bloodletting, büßte zwar ein paar ein, konnte aber trotzdem mit einem Publikum von 6,7 Millionen keinen Grund zur Klage liefern.

Während die erste Staffel nur sechs Episoden hatte, freuen wir uns nun über ganze 13, was auch in Staffel 3 der Fall sein dürfte. Das Seasonfinale zeigte eine Bewegung weg von Walking Dead-Erfinder Robert Kirkmans Vorlage, die viele eher missmutig aufnahmen. Das jedoch scheint sich nun zu ändern, wenn wir uns die letzten beiden Episoden ansehen, die erneut den Comicfans bereits bekannte Charaktere und Ereignisse aufgreifen. Fans dürfte das freuen, denn wenn wir uns nach diesen Ereignissen richten, dann stehen uns noch einige großartige, schockierende Ereignisse bevor.

Die aktuell gezeigten Folgen von The Walking Dead sind noch unter dem ehemaligen Showrunner Frank Darabont entstanden. Sein Weggang sorgte für viel Furore und Sorge, ob die Show deshalb an Qualität einbüßen würde. Seinen Platz hat seine ehemalige rechte Hand Glen Mazzara übernommen, dessen Arbeit wir in der zweiten Hälfte der zweiten Staffel bewundern dürfen. Ob die Show mit dieser Änderung einen völlig neuen Ton bekommt, bleibt abzuwarten. Bis dahin können wir noch ein paar darabontsche Episoden genießen, uns an dem Zombiedrama erfreuen und glücklich sein, dass die Untoten uns noch etwas erhalten bleiben.

Freut ihr euch über die Verlängerung oder wartet ihr erstmal den Rest der zweiten Staffel ab?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel The Walking Dead erhält eine 3. Staffel

lädt ...