Bearbeiten

Top 7 der liebenswerten Serien-Bösewichte

Lord C (Christoph Dederichs), Veröffentlicht am 23.12.2012, 08:50

Wenige Charaktere faszinieren uns so sehr wie ein guter Bösewicht, und es gibt nicht wenige Exemplare dieser Spezies, die wir trotz oder gerade wegen ihrer Boshaftigkeit sogar liebgewinnen. Höchste Zeit also für die Top 7 der liebenswerten Serienbösewichte.

Tony Soprano, liebenswerter Bösewicht Tony Soprano, liebenswerter Bösewicht © Warner

In der letzten Woche präsentierten wir euch die sieben hassenswertesten Serienbösewichte, doch da wir nun so kurz vor dem Weihnachtsfest stehen, fällt die heutige Top 7 ein wenig versöhnlicher aus: Diesmal haben wir Fieslinge zusammengetragen, die einem doch trotz all ihrer Schandtaten ans Herz wachsen sind, weil sie einfach das gewisse Etwas haben, das sie zu unwiderstehlichen Charakteren macht. Freut euch also auf die sieben liebenswertesten Serienbösewichte!

Top 7 der liebenswerten Serien-Bösewichte (8 Bilder)

Platz 7: Alexis Carrington aus Der Denver Clan
Alexis Morell Carrington Colby Dexter Rowan (Joan Collins) ist in Der Denver-Clan stets damit befasst, ihrem Ex-Mann Blake (John Forsythe) das Leben schwer zu machen, die Kontrolle über ihre Kinder zu bekommen und Blakes Ehe mit Krystle (Linda Evans) zu zerstören, wobei sie sich mit letzterer regelmäßige Catfights liefert. Doch nicht nur das macht sie zu einer liebenswerten Bösewichtin, sondern auch die Tatsache, dass sie sich gleich einem Stehaufmännchen nie unterkriegen lässt, sondern immer wieder aufs Neue mit frischen Plänen Schwung in den Denver Clan bringt.

Platz 6: Die Daleks aus Doctor Who
Die Daleks aus Doctor Who sind gleichermaßen grauenerregend wie putzig: Gewiss, sie haben unzählige Menschen- und Außerirdischenleben auf dem Gewissen, ihr einzige Ziel ist Vernichtung und Eroberung, und ihre schrill-knarrenden Stimmchen brüllen immer nur Anweisungen wie ‘Exterminieren!’ und ‘Gehorche!’. Doch schwingt dabei stets eine gewisse Mitleid erregende Verzweiflung mit, denn sie können halt nichts anderes. Ihr seltsam ungelenkes Äußeres – eine Mischung aus wandelndem Salzstreuer und Hydranten – macht uns zudem die Entscheidung schwer, ob wir ihnen knuddelnd um den Hals fallen sollen oder in entsetzter Panik vor ihnen fliehen.

Mehr: 7 Lieblingsserien, für die wir uns mächtig schämen

Platz 5: Gaius Baltar aus Battlestar Galactica
Die Menschheit wurde verraten! Einer Armada von Zylonen ist es gelungen, sämtliche Verteidigungsmechanismen der Sternenflotte zu deaktivieren und wer trägt die Schuld für den gesamten Schlamassel? Dr. Gaius Baltar (James Callis) ist der gesuchte Judas – selbst wenn der Verrat an seiner eigenen Sepzies mehr oder weniger unabsichtlich geschah. Auch im späteren Verlauf von Battlestar Galactica sind die Absichten sowie Motive der gespaltenen Figur nie deutlich ersichtlich und vermutlich weiß Baltar selbst nicht immer genau, auf wessen Seite er eigentlich steht. Doch genau dieses tragische Schicksal befördert ihn zur einer der faszinierendsten Figuren der Serie. Er ist keineswegs ein klassischer Antagonist, tut jedoch ebenso nicht nur Gutes.


weiter kompletten Artikel anzeigen

Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Top 7 der liebenswerten Serien-Bösewichte

Kommentare

über Top 7 der liebenswerten Serien-Bösewichte


Denny Crane

Kommentar löschen

Ich vermiss Larry David.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FlabFabian

Kommentar löschen

cartman

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Dexter auf Platz 3?? Das ist doch nicht euer ernst oder, ein Serienkiller der über 150 Menschen auf dem Gewissen hat und 7 Staffel lang immer noch als amerikanischer Held angesehen wird, hat definitiv den 1. Platz verdient. Er ist nämlich immer sympatisch!!!

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

concienda

Kommentar löschen

T-Bag aus Prison Break. Der war gegen Ende der Serie das einzige noch sehenswerte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

PeaceMaker93

Antwort löschen

Dann doch eher Abruzzi, der ist zwar n Mafioso,wirkt dann aber ein wenig freundlicher. T-Bag ist auf jeden fall der fieseste Bösewicht der Serie :D


concienda

Antwort löschen

Stimmt. Abruzzi war auch cool. T-Bag hat mich aber während der gesamten Serie begleitet und mich bis zum Ende durchhalten lassen, während Abruzzi (leider sehr früh) einen Abgang hingelegt hat. Außerdem gibt es so viele Mafiosi in Serien, T-Bag war einzigartig.


SoEvilicious

Kommentar löschen

Platz 3 Dexter?!
Und Lost Charaktere, wie Benjamin Linus, gar nicht vertreten?Oo...

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Admiral.Nogura

Kommentar löschen

Die Liste gefällt mir viel besser als die Top-7-der-hassenswerten-Serien-Bösewichte-Liste.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Strike_Against

Kommentar löschen

Der Trickster aus Supernatural... auch wenn er sich hinterher als "guter" Gabriel herausstellt ;)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Suki93

Kommentar löschen

Ψ Mwahah und ich darf jetzt wieder mit Lucifer aus Supernatural kommen! Und natürlich auch Moriarty! ♥ http://www.youtube.com/watch?v=d-yjv26Cq_Q

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

teakeeper

Kommentar löschen

Es gibt nichts putzigeres als deutsch sprechende Daleks: "Halt! Halt! Sonst müssen wir sie exterminieren!"

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Dr. Borstel

Kommentar löschen

Where's Wal... eh, Benjamin Linus?

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

smokingfliege

Kommentar löschen

Was ist mit Mike aus Breaking Bad?

kleiner Spoiler:
Der Auftragskiller, der sich liebevoll um seine Enkelin (nehme ich mal an) kümmert, einen Mann in die Einöde zerrt, ihn exekutieren möchte, sich aber dann doch erweichen lässt, was sich im Nachhinein als Fehler herausgestellt hat. Womit ich natürlich keinesfalls sagen möchte, dass der Typ ein guter Mensch ist, aber er hat doch eine gewisse Menschlichkeit inmitten seiner schlimmen Taten bewiesen.

John Abruzzi aus Prison Break ist auch jemand, den ich nominieren würde.
Auch er hat zwischendurch bewiesen, dass er nicht völlig von Kälte umhüllt ist.

Mr. Burns ist ohne Frage gut in dieser Liste aufgehoben. Er war die Garantie dafür, dass viele Folgen so grandios geworden sind ("Bart kommt unter die Räder", "Die Trillion-Dollar-Note" und etliche weitere).

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Grimalkin

Kommentar löschen

Yeah, Gaius Baltar. <3

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tjarref

Kommentar löschen

Ausgezeichnet /\

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

basterd93

Kommentar löschen

Theodore "T-Bag" Bagwell. Call me sick. ;)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Smoover

Kommentar löschen

Omar aus "The Wire"
Gustavo Fring aus "The Breaking Bad"
Tyrion Lennister aus "Game of Thrones" ( Ansichtssache aber er ist nunmal ein Lennister)
Silvio Dante aus "Sopranos"
Spike aus "Buffy"

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

brainchild

Antwort löschen

Omar ♥


Atheisst

Antwort löschen

Gus fehlt eindeutig...


Nabedane

Kommentar löschen

Für mich ist Dexter kein Bösewicht...natürlich müsste man das Wort Bösewicht erst mal genau definieren. Schon allein im Wort steckt ja was total niedliches ("Wicht").
Aber Dexter macht das Beste aus sich. Er könnte genau so ein skrupelloser Serienkiller sein, der mordet wie es ihm gefällt. Jedoch versucht er doch nur Bösewichte aus der Welt zu räumen...ist doch toll oder? ;-)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 6 Antworten

FordFairlane

Antwort löschen

Ich habe auch die ganze "Dexter" Serie gesehen und finde ihn auch genial und überhaupt nicht böse. Er sucht sich Mörder aus die andere Menschen auf dem Gewissen haben und macht das was die Justiz machen sollte. Ich bin dafür das es mehr Dexter's geben sollte xDDD


Nabedane

Antwort löschen

Nein dafür bin ich dann auch wieder nicht.
Was ist, wenn er ganz außer Kontrolle gerät? Seinen Kodex hat er ja ohnehin schon über Bord geworfen...ich kanns kaum erwarten, wie die 8. Staffel wohl aussieht!


ossijr

Kommentar löschen

Team Rocket ?!?!?!

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Bassewitz

Antwort löschen

Die sind nicht aufgelistet weil sie Liebe und Wahrheit verurteilen! :D


Roach

Kommentar löschen

Gustavo Fring aus BB.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

brainchild

Antwort löschen

Arschcool, aber nicht liebenswert.


Roach

Antwort löschen

Och, finde ich ehrlichgesagt schon. Klar, er hat immer mal so seine "schlechten Tage"... Aber wenn er nicht gleich zum Cutter greift, ist er doch ein netter Geselle.


Crispin

Kommentar löschen

Der Teufel in Reaper

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

il padrino

Kommentar löschen

Mister Burns auf jeden Fall.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Big T.

Kommentar löschen

Wenn ihr Dexter als Bösewicht seht und ihn hier auch nehmt wären dann Jesse und/oder Walt aus Breaking Bad nicht auch ideale Kandidaten für die Liste?

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 11 Antworten

MovieFreak87

Antwort löschen

Von liebenswert hat ja auch keiner was gesagt...


Bassewitz

Antwort löschen

Bah, Walt Jr., nee... wie der seine Mutter behandelt geht gar nicht. "D-Dads Speck ist n-nicht durchgerissen!" Ja, liebenswert ist wohl was anderes. :D