Bearbeiten

Top 7 der schneidigsten Haarschnittszenen

syrbal (Antje Porwitzki), Veröffentlicht am 06.07.2012, 08:50

In Cosmopolis will Robert Pattinson ja eigentlich nur zum Friseur. Da David Cronenbergs Film gestern startete, wird es langsam Zeit für eine Top 7 über die besten Haarschnittszenen.

Edward mit den Schwerenhänden Edward mit den Schwerenhänden © 20th Century Fox

Gestern lief Cosmopolis von David Cronenberg in den deutschen Kinos an. In der Filmadaption des gleichnamigen Romans von Don DeLillo geht es um den Multimilliardär Eric Packer (Robert Pattinson), der einiges auf sich nimmt, um im Chaos von New York City zu seinem Friseur zu gelangen. Die Frisur, die Robert Pattinson dort verpasst wird, macht jedoch einen relativ unfertigen Eindruck. Die Top 7 der skurrilsten Filmfrisuren gab’s schon letztes Jahr bei uns. Deshalb präsentieren wir euch heute eine Top 7 der gelungeneren Friseurbesuche. Hier sind sie, die sieben schneidigsten Haarschnittszenen, die je auf Film gebannt wurden.

Top 7 der schneidigsten Haarschnittszenen (8 Bilder)

Platz 7: Der Zopf muss ab
Auf dem Friseurstuhl von Eddie Murphy nimmt sogar der junge Cuba Gooding Jr. Platz – und auch Der Prinz aus Zamunda (wieder Eddie Murphy). Die königliche Hoheit will ihren royalen Zopf loswerden. Erstmal müssen der Friseur und seine Kollegen aber über die wahren Boxprofis diskutieren, ehe es dem Prinzen endlich an die Haare gehen kann. Der Barbier ist jedoch nicht auf den Kopf gefallen. Für den goldenen Schnitt will er sagenhafte 8 Dollar.

Platz 6: Selbst ist die Frau
In Die Akte Jane legt Demi Moore selbst Hand an, schließlich muss sie beim Militär ihren Mann stehen. Da sind die langen schwarzen Haare eh nur im Weg und im Matsch werden sie nur schmutzig. Doch auch mit raspelkurzen Haaren macht Demi eine gute Figur, das müssen wir ihr lassen. Der Kahlschlag ist uns den sechsten Platz wert.

Platz 5: Der Höhepunkt kommt erst nach dem Haarschnitt
Ob der Film Leg dich nicht mit Zohan an nun ein Knaller ist oder nicht, sei erstmal dahingestellt – als Hair Stylist hat es Zohan Dvir (Adam Sandler) jedoch wirklich drauf. Die Damen sind nicht nur von seinem Frisiertalent völlig angetan. Den wahren Höhepunkt erleben sie (meistens jedenfalls) danach. Doch schon beim Haarewaschen und Shampoonieren zeigt der Quereinsteiger, welch schmutzige Absichten er hat. Für die waghalsigen Turn- und Spritzeinlagen im Friseursalon gibt’s immerhin den fünften Platz auf unserer Liste.

Platz 4: Haareschneiden als sinnliche Erfahrung
Bei den Franzosen ist der Besuch beim Friseur noch eine sinnliche Erfahrung der ganz besonderen Art. In Der Mann der Friseuse genießt der kleine Antoine das Haarewaschen und -schneiden sehr bewusst und ist vor allen Dingen von dem Ausschnitt der Friseurin angetan. Sein Leben hat fortan nur noch ein Ziel: Er muss unbedingt eine Frau heiraten, die diesen Beruf ausübt.

Platz 3: Der Friseur mit der Fluppe
Ed Crane (Billy Bob Thornton) redet nicht viel, aber mit seiner Fluppe und seinem fast schon sterilen weißen Kittel ist er einer der coolsten Filmfriseure, die es jemals gab. Im Trailer liefern uns die Coen-Brüder fast schon eine Art Frisurenphilosophie und zeigen einige Rabauken und ihre trendigen Bürstenhaarschnitte bzw. Seitenscheitel. In The Man Who Wasn’t There hat der Mann mit der Schere jedoch allmählich genug vom monotonen Alltag als Friseur und strebt nach höherem. Ach Ed, wärst du doch nur bei deinen Scheren geblieben… Platz 3 für den ästhetischen Film Noir von Ethan Coen und Joel Coen.

Platz 2: Der rassistische Friseurbesuch
Walt Kowalski geht in Gran Torino regelmäßig zum Friseur. Seinem Nachbarn Thao (Bee Vang) muss er erstmal zeigen, wie sich Männern richtig begrüßen. Im Friseursalon von John Carroll Lynch geht es nicht sonderlich höflich zur Sache, die beiden älteren Männer haben sich an den schroffen, rassistischen Umgangston gewöhnt. Doch als Thao das Mannsein probt, holt der Barbier die Flinte raus. Platz 2 geht an eine der ungewöhnlichsten, aber faszinierendsten Friseurszenen, bei der sich die Darsteller nicht mit ermüdendem Small Talk und falscher Höflichkeit aufhalten.

Platz 1: Der Schnittprofi
Wer kann ihm schon die Schnibbel-Show stehlen? Wenn sich einer mit Scheren auskennt, dann Edward mit den Scherenhänden. Johnny Depp ist der tragische Held dieses modernen Märchens von Tim Burton und ihr habt beim Anblick des armen Edward sicherlich schon Pipi in den Augen. Johnny Depp schnibbelt sich als Außenseiter Edward auf den ersten Platz, denn er kann nicht nur Hecken schneiden, sondern auch meisterhaft Hunde und Damen frisieren.

Welche Haarschnittszenen und Friseurbesuche sind euch im Gedächtnis geblieben? Welcher Film darf hier eurer Meinung nach nicht fehlen?


Mitgliedern gefällt diese News

Deine Meinung zum Artikel Top 7 der schneidigsten Haarschnittszenen

Kommentare

über Top 7 der schneidigsten Haarschnittszenen


Bob Loblaw

Kommentar löschen

Mir ist noch "Über kurz oder lang" mit Alan Rickman eingefallen.
Den hab ich vor Ewigkeiten mal im TV gesehen... Schöner Film.

Da geht es ausschliesslich ums Haareschneiden.
Es gibt sogar einen Friseurwettbewerb.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

movie.max

Kommentar löschen

Den Einstieg in Cronenbergs 'Eastern Promises'. Zeigt gleich wo es langgeht und hat mich damals total verstört.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Major_Dutch

Kommentar löschen

Der Anfang von "Mein Name ist Nobody" ist wohl auch einer der schneidigsten Szenen, aber da wird ja der Bart geschnitten ...

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

SoulReaver

Kommentar löschen

Schöne Liste, auch wenn der hier schon oft erwähnte FMJ-Schnitt fehlt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Morrigan

Kommentar löschen

Ich mochte immer die Szene in der Willy Wonka sienen allhalbjährlichen Haarschnitt bekommt =) also bei "charlie und die schokoladenfabrik" ^^

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FumerTue

Kommentar löschen

Eine solche Liste ohne Full Metal Jacket? Schämt euch! *erbostsei*

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Bodennebel

Kommentar löschen

Da es ja auch um Friseurbesuche geht, ganz klar: Die Rasierszene bei der große Dikator.

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Limenator

Kommentar löschen

Full Metal Jacket.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

movie.max

Antwort löschen

Mit deinem Profilbild funktioniert der Kommentar einfach großartig! Als würdest du es schreien!


BlueSquirrel

Antwort löschen

Beruhige dich.


Roach

Kommentar löschen

Unter der Voraussetzung, dass nur das Haupthaar gemeint ist, geht das in Ordnung. Sonst würden definitiv Sweeney Todd und der Richter Turpin auf die 1 gehören. ;)

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Roach

Antwort löschen

Oder halt der Wettbewerb mit Pirelli.


shostakovitchovitch

Antwort löschen

Da stimm' ich dir zu, Sweeney Todd hat da definitiv klasse Rasur-Szenen dabei. Und genug Blut auch ^^


Raccoon

Kommentar löschen

Hach ja, als Eddie Murphy noch gute Filme machte...

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Rukus

Antwort löschen

Der kleine Prinz ist nun sauber. *hust* ;p


Egon Olsen

Kommentar löschen

Mr. Bean frisiert auch mal nen kleinen Jungen :D

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

>MARVEL<

Kommentar löschen

Phenomenon mit John Travolta. Über den Film mag man denken was immer man möchte. Die Haarschneideszene zeigt allerdings das Waschen, Legen, Föhnen durchaus etwas sehr intimes haben kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dAShEIKO

Kommentar löschen

Friseusische Komplettbehandlungen gibts ja auch in ALIEN³ oder BEIM LEBEN MEINER SCHWESTER. Etwa weiter "Unten" würd ich noch Francesca Neri in Lulú oder Myriam Mezieres als Lady M. erwähnen.

Hm. Interessant, wenn Edward Scissorhand mit March Simpson zusammenträfe ;)

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Kängufant

Kommentar löschen

The Rabbit of Seville - die perfekte Symbiose von Stilberatung und Gewalt, mit genau dem richtigen Maß Gartenbau, Fummel, klassischer Musik und Wettrüsten mit dem Ziel der Homoehe - könnte ebensogut eine Doku über meinen letzten Friseurbesuch sein.

http://vimeo.com/2909820
Eeeeeh, next!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

doctorgonzo

Kommentar löschen

Police Academy 1:
Blankes und Copeland drängeln sich vor und sagen "nur runter mit der Wolle".
Als sie beide kahl dasitzen, etwas bedröppelt, sagt Martin (bei dem sie sich vorgedrängelt haben) "nur vor und an den Seiten etwas wegnehmen, bitte"
Copeland und Blankes: "Das geht auch?!"
Academy-Friseur: "Klar, wir sind doch hier nicht bei der Army."
Das Gesicht der beiden ist unbezahlbar.

bedenklich? 14 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

freakualizer

Antwort löschen

Jaaa, geile Szene! :D


Rukus

Antwort löschen

Großartige Szene!


Ichundso

Kommentar löschen

50/50!

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

rondaniel

Kommentar löschen

Als ich die Überschrift gelesen habe, musste ich sofort an die Anfangsszene von Full Metal Jacket denken.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmsuechtiger

Kommentar löschen

Die Eröffnungsszene von Full Metal Jacket!

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Shyamalan

Kommentar löschen

Auf Anhieb fällt mir Taxi Driver mit Robert De Niro und Natural Born Killers mit Woody Harrelson ein. Aber Stanley Kubricks Full Metal Jacket darf auch nicht vergessen werden.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

niceeddy

Kommentar löschen

Zwar nur die Gesichtsbehaarung, aber die Barbierszene mit musikalischer Untermalung von Brahms bei Der Große Diktator könnte auch rein und natürlich der Vorspann zu Full Metal Jacket.

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Miss Kubelik

Antwort löschen

Stimmt, sonst hätte auch noch Sweeney Todd reingekonnt - vielleicht gibt's ja mal eine eigene Top 7 über's rasieren?! Die Haarschneide-Liste ist auf jeden Fall schon mal cool, mein persönlicher Favorit ist natürlich Platz Nummer 7 ;)


vannorden

Antwort löschen

Die Top 7 wäre die ultimative Verfeinerung der Haarschneide-Liste. :P Ich möchte mich hiermit ausdrücklich dafür aussprechen und auf THE BIG SHAVE von Scorsese hinweisen :D