Bearbeiten

Two and a Half Men Staffel 11 mit Charlie Sheen?

steffi.goldhammer (Stephanie Goldhammer), Veröffentlicht am 16.01.2013, 15:00

CBS hat die elfte Staffel von Two and a Half Men bestätigt, bei der auch Angus T. Jones definitiv mit von der Partie ist. Und sollte es nach ihm gehen, vielleicht sogar mit Charlie Sheen.

Ist das ursprüngliche Trio bald wieder vereint? Ist das ursprüngliche Trio bald wieder vereint? © Warner

Im Dezember machte die Serie Two and a Half Men vor allem negativ auf sich aufmerksam. Angus T. Jones, der Halbling Jake in der Serie spielt, versuchte in einem Internetvideo die Zuschauer zu überzeugen, Two and a Half Men nicht mehr zu schauen und machte die Serie nieder. Dass das beim Sender CBS nicht gut ankam, verwundert kaum. Doch jetzt scheint das alles Schnee von gestern zu sein. Gestern gab CBS bekannt, dass eine elfte Staffel geplant sei und Angus T. Jones weiterhin mit zum Cast gehören wird.

Mehr: Angus T. Jones vom Teufel geritten: Two and a Half Men-Star entschuldigt sich

Nina Tassler, Leiterin von CBS Entertainment, sagt, alles sei vergeben: “Der Junge ist 19 Jahre alt. Ich habe einen vierundzwanzigjährigen Sohn. Als er zwischen 19 und 24 war hat er eine Menge Dinge gesagt, von denen ich mir gewünscht hätte, er hätte sie für sich behalten. Im Endeffekt haben diejenigen sich durchgesetzt, die einen kühlen Kopf bewahrten. [Angus T. Jones] ist ein geliebtes Castmitglied und das schon seit Jahren, und er hat sich öffentlich entschuldigt. Letzten Endes wollen die Produzenten ihn zurück und er will zurück und wir machen weiter.”

Zum jetzigen Zeitpunkt hat jedoch keiner der Darsteller die Verträge unterschrieben. Aber so wie es aussieht, kann Charlie Sheen sich vorstellen zurückzukommen. In der Late Night Show with David Letterman äußerte er den Wunsch, im Finale der Serie mitzuwirken, wann auch immer das gefilmt wird. Die Chancen, dass wir Sheen nochmal bei Two and a Half Men sehen, stehen allerdings gering. Im selben Interview äußerte er sich lobend über seine Kollegen, aber abfällig über die Show und CBS. Das spricht wohl eher dagegen, dass der Sender sich Charlie Sheen und die damit verbundenen Skandale nochmal ans Bein binden wird.


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Two and a Half Men Staffel 11 mit Charlie Sheen?

Kommentare

über Two and a Half Men Staffel 11 mit Charlie Sheen?


senistro.zoodiac

Kommentar löschen

Kann man der Serie nicht langsam den Gnadenschuss setzen???

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Es ist eher unwahrscheinlich das der gute Charlie wieder zu seiner alten Sitcom zurückkehrt, aber wünschenswert wäre es schon!

Das Problem könnte man einfach lösen, da man nie ein richtige Erklärung über des Ableben bekommen hat, außer von der Aussage das er von einem Zug überfahren wurde, weil er Rose in die Hochzeitsnacht betrogen hat und sie ihn deswegen vor den Zug geworfen hat. Er hätte ja seinen Tod vortäuschen können oder sowas! Aber jetzt schluss mit dem Träumen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

smu137

Kommentar löschen

Lettermans Sendung heißt Late Show with David Letterman, nicht Late Night Show with David Letterman.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Ivan Vanko

Kommentar löschen

" Neue Two and a Half Men Staffel mit Charlie Sheen? --> "

mit obiger Schlagzeile wurde ich hierher gelockt!
Im Artikel heißt es allerdings:
"Die Chancen, dass wir Sheen nochmal bei Two and a Half Men sehen, stehen allerdings gering. Im selben Interview äußerte er sich lobend über seine Kollegen, aber abfällig über die Show und CBS. Das spricht wohl eher dagegen, dass der Sender sich Charlie Sheen und die damit verbundenen Skandale nochmal ans Bein binden wird."

Also doch nicht?!!
Wieso dann diese reißerische Überschrift?
" Staffel 11 von TAAHM geplant! "
Wäre passender gewesen!

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

DonChris

Kommentar löschen

Das Ableben von Sheen`s Charakter war schon laienhaft gelöst. Der Neckbreaker war allerdings, wie sinnlos und weit hergeholt man Kutcher in die Serie eingebaut hat. Das hätte meine kleine Cousine nicht schlechter machen können. Seither scheint das Team hinter der Serie wie ausgewechselt, Witz ist nicht mehr vorhanden, insgesamt wirkt sie unkreativ und mittlerweile eher nervig. Mein Lichtblick bleibt Berta.
Für mich ist die Serie mit dem Weggang von Sheen zu Ende. Und zwar nicht, weil ich Kutcher nicht mag - ganz im Gegenteil - einfach weil die Serie ihren Humor und Charakter verloren hat.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

cinram

Antwort löschen

Yep! Ich weiß noch, als ich froh darüber war, daß "King of Queens" (Genial) nach der neunten Staffel eingestellt worden war, und so fort...!


DonChris

Antwort löschen

Witziger Weise schwebte mir "King of Queens" ebenso vor ;)


benjamin.frick1

Kommentar löschen

Naja Charllie Sheen wird wohl kaum noch Zeit für Taahm haben, da er mit Anger Managment erstmal genug zu tun hat. Die Klopfen jetzt erstmal 90 Folgen in den Kasten, und das auch in ziemlich kurzer Zeit. Schätze der Sender möchte so schnell wie möglich die Serie im Kasten haben, bevor Charlie wieder eine manische Phase bekommt XD
Mit CBS wird das wohl nix mehr.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

getNo

Kommentar löschen

Ich habe es früher gern gesehen. Aber der Charme und der Charakter ist einfach raus. Das liegt nicht an Kutcher. Aber gerade Alan ist einfach nur noch unlustig und erbärmlich. Lyndsey ist auch keine Bereicherung. Also ich habe aufgehört mir die neuen Folgen anzuschauen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

mrvans26

Kommentar löschen

Die Staffeln mit Kutcher sind echt lustig. Gute seichte Unterhaltung für zwischendurch. Obwohl die Witze wie auch vorher irgendwie vorhersehbar und erzwungen sind handelt die Serie endlich mal von anderen Dingen als das selbe Zeug wieder und wieder nur mit anderen Frauen durchzukauen.
Ich war nie ein richtiger Fan von den Sheen Staffeln. Er gefällt mir viel besser in Anger management.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Tizilla

Kommentar löschen

Ob mit oder ohne Charlie Sheen, die Serie sollte mal zum Abschluss kommen zumal der halbe Mann, rein äußerlich, schon längst keiner mehr ist. Ich finde der ganze Charme ist seid ner geraumen Weile raus. Ich werd nie verstehen warum ehemals gute Serien bis zum erbrechen fortgeführt werden.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

stefan.lautenbach.9

Antwort löschen

Oh mein Gott, das ist nicht wahr ...


Tizilla

Antwort löschen

Grml. Ja ich weiß, die Kuh muss gemolken werden, dennoch will es nicht richtig in meinem Kopf, einmal einhämmern bitte


A.V.

Kommentar löschen

Frag mich ernsthaft wer das noch guckt...
andererseits schaffen sich ja auch immer noch Dschungelcamp und Co. ihre Daseinsberechtigung durch Zuschauerzahlen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Mac_C_Tiro

Antwort löschen

Scheint die Goldene Regel bei allem was Unterhaltung betrifft zu sein, man kann nichts produzieren das nicht einen Dummen findet der es konsumiert, egal wie krankmachend, dumm und furchtbar es ist.