Bearbeiten

US-Serien im Wohnzimmer - Streifzug durch Geschichte

Beeblebrox (Matthias Hopf), Veröffentlicht am 24.11.2012, 08:49

Heute Abend strahlt arte die ersten zwei Teile der insgesamt vier Kapitel umfassende Dokumentation Amerika im Wohnzimmer. Anhand von Interviews und zahlreiche Ausschnitten werden US-amerikanischen Kult-Serien der TV-Landschaft vorgestellt.

Auch Die Simpsons werden in Amerika im Wohnzimmer ihre Erwähnung finden Auch Die Simpsons werden in Amerika im Wohnzimmer ihre Erwähnung finden © Fox

Jeder kennt sie, nur in Deutschland braucht es eine halbe Ewigkeit, bis US-Serien auch die hierzulande empfängliche TV-Landschaft prägen. So besitzt beispielsweise die ProSiebenSat.1-Gruppe seit Anfang des Jahres die Ausstrahlungsrechte der in den USA durchaus erfolgreich laufenden Serie Homeland, doch eine Ausstrahlung auf einem der entsprechenden Sender ist noch längst nicht in Sicht. Arte widmet den heutigen Abend den ersten zwei, der insgesamt vier Teile umfassenden Dokumentation Amerika im Wohnzimmer. Dabei handelt es sich um einen unterhaltsamen sowie aufschlussreichen Streifzug durch die Geschichte erfolgreicher Serien in Übersee.

Mehr: Top 7 der mitreißendsten Fantasy-Serien

Wie es der Titel bereits erahnen lässt, erzählt die erste Folge Der Herr im Haus von der Rolle des Mannes sowie dessen Erscheinungsform im Fernsehgeschehen zur Primetime und anschließend wird der Spieß herumgedreht. Die unabhängige Frau rückt nämlich das weibliche Geschlecht in den Vordergrund und anhand von Vertretern wie MASH, Sex and the City, Desperate Housewives oder Grey’s Anatomy – Die jungen Ärzte wird die Entwicklung der einzelnen Elemente sowie ihre Präsenz im Lauf der Zeit analysiert. Zudem bleiben auch aktuelle Formate wie Dexter, Mad Men oder Glee nicht unerwähnt und in Form von zahlreichen Clips bleiben konkrete Beispiele ebenfalls nicht aus.

Darüber hinaus melden sich Filmschaffende wie David Lynch (Blue Velvet), Danny DeVito (Batmans Rückkehr) und Alec Baldwin (Jagd auf Roter Oktober) zu Wort, indem sie ihre Meinung über Die Simpsons, Breaking Bad oder Dr. House kundtun und auch Serienstars wie Eva Longoria (The Sentinel – Wem kannst du trauen?) oder Sarah Jessica Parker (Der ganz normale Wahnsinn – Working Mum) kommentieren das Gezeigte – ganz zu schweigen von diversen Anekdoten seitens Hugh Laurie (RoboCop) und Michael C. Hall (Gamer). Am nächsten Samstag strahlt arte übrigens die letzten zwei Kapitel von Amerika im Wohnzimmer aus. In Die Sonderlinge sowie Die modernen Kreuzritter soll vor allem auf Geschichte und Konzeption beliebter Serien eingegangen werden.

Was: Amerika im Wohnzimmer (2011)
Wann: 22:00 Uhr
Wo: arte

Was läuft bei euch im TV?


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel US-Serien im Wohnzimmer - Streifzug durch Geschichte

Kommentare

über US-Serien im Wohnzimmer - Streifzug durch Geschichte


schlusie

Kommentar löschen

http://videos.arte.tv/de/videos/amerika-im-wohnzimmer-1-4--7069836.html

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

schlusie

Antwort löschen

also teil 1 und 2 waren sehr interessant. bin gespannt auf teil 3 und 4. weiterhin solche tipps :)


Wumz

Kommentar löschen

Sicherlich ein guter Tipp, Moviepilot sollte trotzdem bei herkömmlichen Filmtipps bleiben, wie ich finde.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

Weltenkind

Antwort löschen

Wieso das denn?


Wumz

Antwort löschen

Weil ich lieber Tipps für richtige Filme bekomme und nicht für vierteilige Dokumentationen.


BaltiCineManiac

Kommentar löschen

Schlöndorff > Hoffman/ Reid/ Malkovich/ Lang/ Durning
--------------------------------------------------------------------
▪ „Tod eines Handlungsreisenden“ (USA, BRD 1985) // ServusTV, 20.15 + 03.20 Uhr

Besson > Parillaud/ Anglade/ Karyo/ Moreau/ Reno
----------------------------------------------------------------
▪ „Nikita“ (Frankreich 1990) // ServusTV, 22.40 + 01.30 Uhr

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Aluca

Kommentar löschen

Bei mir läuft heute abend Cloud Atlas im Kino ;)
Aber danke für den Tipp, werde ich mir mal aufnehmen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

hoffman587

Kommentar löschen

Ansonsten:

Schade, daß du eine Kanaille bist - 13:55, Einsfestival
(R: Alessandro Blasetti / 1954)

Maverick - 13:05, RTL II
(R: Richard Donner / 1994)

Die Wildnis ruft - 13:30, WDR
(R: Clarence Brown / 1947)

Reine Nervensache - 17:55, RTL II
(R: Harold Ramis / 1999)

Wer früher stirbt ist länger tot - 20:15, BR
(R: Marcus H. Rosenmüller / 2006)

Sunshine - 22:45, RTL II
(R: Danny Boyle / 2007)

The Saddest Music in the World - 22:45, ZDFKultur
(R: Guy Maddin / 2003)

Schmetterling und Taucherglocke - 23:15, NDR
(R: Julian Schnabel / 2007)

Das Appartment - 0:30, WDR
(R: Billy Wilder / 1960)

James Bond 007: Moonraker - 0:50, ARD
(R: Lewis Gilbert / 1979)

Das Meer in mir - 1:00, NDR
(R: Alejandro Amenábar / 2004)

Casino Royale - 3:00, ARD
(R: Val Guest, Ken Hughes, John Huston, Joseph McGrath, Robert Parrish / 1967)

My Life - 3:00, NDR
(R: Bruce Joel Rubin / 1993)

Shalako - 3:15, ZDF
(R: Edward Dmytryk / 1968)

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

oschi

Kommentar löschen

Cooler Tagestipp. Wäre mir entgangen, wenn ich es nicht hier gelesen hätte.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten