Bearbeiten

Was sagen die Kritiker zu .... Hangover 3?

Marie Krolock (Gesa-Marie Pludra), Veröffentlicht am 30.05.2013, 08:50

Heute läuft mit Hangover 3 eine der am meisten erwarteten Komödie diesen Jahres in den Kinos an. Wir haben uns die Kritiken angeguckt und sagen euch, ob sich ein Gang ins Kino lohnt.

Zach Galifiankis in Hangover 3 Zach Galifiankis in Hangover 3 © Warner Bros.

Heute schließt sich mit Hangover 3 der Kreis um das Wolfpack Bradley Cooper, Ed Helms und Zach Galifianakis. In den USA blieb der von Todd Phillips inszenierte dritte Film der Reihe am Startwochenende hinter den Einspielergebnissen der Vorgänger zurück. Ob der letzte Teil der Hangover-Trilogie in Deutschland mehr Fans anlocken kann, werden wir bald erfahren. Zuvor werfen wir jedoch einen Blick auf die Kritiker-Stimmen zu Hangover 3, damit ihr wisst, was euch erwartet.

Hier die harten Fakten zu Hangover 3:
83 Community-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 5,9
10 Kritiker-Bewertungen mit einem Durchschnittswert von 2,9
42 Kommentare und 9 Kritiken
4 x Lieblingsfilm und 3 x Hassfilm
672 x den Film vorgemerkt und 49 x uninteressiert

Drei deutsche Filmkritiken zu Hangover 3
Für Birgit Roschy (Die Zeit) bliebt nur Katerstimmung übrig, denn der abgründige Charme der Komödie Hangover hat sich schon in der ersten Fortsetzung verbraucht. Außerdem ist Hangover 3 brutaler und gemeiner als beide Vorgänger zusammen [….]. Regisseur Phillips vollzieht einen unerwartet radikalen Kurswechsel, der nicht wenige Hangover-Fans verstören dürfte. Über manchen abgründigen Gag lässt sich nur mit zusammengebissenen Zähnen lachen.

Auch der Kritiker des Tagesspiegel bedauert, dass von der bei aller Drastik stets durchschimmernden Warmherzigkeit des ersten Teils nur noch eine möglichst krasse Derbheit übrig geblieben ist. Der von einem Gute-Freunde-halten-zusammen-Motiv konstituierte Humor des Originals wird in Hangover 3 von einer Dosis Zynismus versalzen, der auch vor Leichen nicht haltmacht.

Ulf Poschardt kommentiert in Die Welt die Verrisse seiner Kritiker-Kollegen, die er nicht verstehen kann. Für ihn ist Hangover 3 nämlich nur vordergründig ein typischer Blockbuster. In Wahrheit ist es ein Meisterwerk, das den amerikanischen Traum zerschreddert.

Drei englischsprachige Filmkritiken zu Hangover 3
Michael O’Sullivan (The Washington Post) fand den dritten Teil langweilig und daran ist kein Rauschmittel schuld, nur schlechte Drehbuchautoren. Der Kritiker bemängelt besonders den flachen und unlustigen Handlungsverlauf, der in dem Moment einsetzt, in dem sich das Wolfpack mit seinem ehemaligen Erzfeind Chow zusammen tut. Ab jetzt macht nichts mehr Sinn.

Hangover 3 ist nichts weniger als eine Tragödie, zumindest für diejenigen von uns, die die Vorgänger mochten schreibt Bilge Ebiri im Vulture und dass der Film erst im Abspann witzig ist, ist für den Kritiker ein Schlag ins Gesicht. Denn dadurch wurde ihm bewusst was wir anstelle dieser schwülstigen und unlustigen Katastrophe hätten sehen können.

Joe Neumaier (New York Daily News) hingegen empfand den hysterischen Publikumsliebling als eine angenehme Überraschung. Entscheidend für die Geschichte ist jedoch Zach Galifianakis, dessen haariger Humor so unberechenbar wie eh und je ist.

Das Kritiker-Fazit zu Hangover 3
Die Kritiker sind sich nicht einig: Während die meisten den dritten Teil verteufeln und in ihm nichts mehr sehen, was uns das Original noch geboten hat, sind einige begeistert vom Abschluss der Trilogie. Offensichtlich schlägt Hangover 3 besonders in Sachen Humor in eine andere Richtung als von ihm erwartet wird.


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Was sagen die Kritiker zu .... Hangover 3?

Kommentare

über Was sagen die Kritiker zu .... Hangover 3?


TJD265

Kommentar löschen

man soll sich seine eigene Meinung bilden und auf kritiken kann man einen f*** geben. die ganzen Kritiker sind doch mittlerweile so verwöhnt.
ich fand ihn top und besser als teil 2!

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

JAYonly

Kommentar löschen

Hangover1 fand ich damals mal eine erfrischende Komödie nach einer längeren Durststrecke.
Aber der 2. teil war zu 90% genau das gleiche wie der erste Teil, also völlig unnötig. Habe mich nur geärgert, weswegen ich keine weiteren Filme in dieser Franchise mit meinem Geld unterstütze.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

TJD265

Antwort löschen

und hangover 3 ist ganz anders und deswegen kannst du ihn dir angucken :)


JAYonly

Antwort löschen

Wenns mir mal langweilig ist vielleicht, aber werde dafür kein Geld ausgeben;o)

Franchise ist für mich eines der Unwörter der letzten Jahre.


SethGecko

Kommentar löschen

Hangover 1 war eine gute Idee und hat Spaß gemacht zu sehen. Einer der Filme die man sich einmal ansieht, sie gut findet und dann möglichst nie wieder sieht. Hangover 2 ist einer der Filme die man sich ansieht, sie schlecht findet und besser nie gesehen hätte.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Meine Kritik ist jetzt online, ich fand den Film gut! Genau so hätte der zweite Teil sein sollen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

FordFairlane

Kommentar löschen

Ich werde morgen mal einen Blick riskieren und dann sehen wir mal wie schlecht oder gut der dritte wirklich ist.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

dasmitglied

Kommentar löschen

ich fand den ersten schon 0815 und verstehe bis heute nicht warum der so hoch gelobt wird.
der humor ist teilweise grottenschlecht und dient eher zur befriedigung der masse.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 7 Antworten

DennyCrane

Antwort löschen

NEIN!! ^^


Donzaffi

Antwort löschen

Schoffer, sag mir was bitteschön schärfer ist als Rothaarige ^^

Aber zu dem Thema Masse und gut, Scheiße schmeckt gut Millionen Fliegen können nicht irren


ArizonaDream

Kommentar löschen

Flop wie der erste und zweite Teil.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

tobias.c.bateman

Kommentar löschen

Hangover ist eine echt gelungene Komödie bei der ich mich oft weggeschmissen hab. Hangover 2 ist eine durchschnittliche Komödie die mich auch noch einige male zum lachen bringen konnte. Hangover 3 ist eine absolute Schande und wohl einer der schlechtesten Abschlüsse einer Trilogie die ich je gesehen hab. Die Handlung ist langweilg,vorhersehbar und die Witze sind zu flach und zünden meist nicht. Zudem waren 90% der "lustigsten" Szenen sowieso schon im Trailer.

Kann mich dem Großteil der Kritiker nur anschließen. Der Film hätte da anfangen müssen, wo er geendet hat.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

HulktopF

Kommentar löschen

fand die ersten zwei schon nicht wirklich erwähnenswert, teil drei ist für mich auch kein meilenstein der comedygeschichte

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Freadgy

Kommentar löschen

Nicht so lustig wie der erste, nicht so vorhersehbar wie der zweite (obwohl der trotzdem sehr lustig war), aber dennoch eine sehr sehr böse, witzige, gemine, mit (schwarzem) Humor vollgepackte Komödie!
Also ich bin auf meine Kosten gekommen, Hangover 3 ist zwar kein perfekter, aber dennoch ein würdiger Abschluss.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 2 Antworten

tobias.c.bateman

Antwort löschen

Entschuldige aber "nicht so vorhersehbar wie der zweite"? Der dritte war ja wohl DURCHWEG ein offenes Buch und hatte keinerlei Überraschungen...


Freadgy

Antwort löschen

Na ja, mir war beim zweiten zum Beispiel sofort klar, dass es am Ende wieder so eine einfache Lösung geben musste wie "am Dach" und beim Dritten konnte man, da Doug ja ausnahmsweise mal wirklich gekidnappt wurde, konnte man das Finale damit schon mal nicht so sehr vorhersehen...


simone.huttegger

Kommentar löschen

hab mir hangover 3 gestern angesehen, das kino war bis in die 4. reihe komplett voll!

meines erachtens war der film wirklich anders als die ersten beiden filme. anders heisst nicht schlecht! die giraffenszene ist fragwürdig, alles andere war definitiv cool. zach spielte seinen charakter wieder mal absolut genial. das ed helms diesmal etwas im hintergrund ist, finde ich ein wenig schade. :)

mein fazit: absolut sehenswert - genialstes ende überhaupt - würde mich über einen teil 4 mit dem thema " wieso zum teufel habe ich brüste?" freuen!! :)

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

kobbi88

Antwort löschen

Dass das Kino voll ist hat ja erst mal (vor allem an den ersten Tagen)
noch gar nichts mit der Qualität des Films zu tun ;)


TheJoker309

Kommentar löschen

Jetzt mal im Ernst was wollen die denn beim zweiten Teil hat jeder gemeckert das es nichts anderes als Teil 2 ist bloß in Bangkok und jetzt machen sie mal was anderes und sie meckern schon wieder ?!
Was soll das denn ?
P.S. Ich hab den Film noch nicht gesehen

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

Filmegucker84

Antwort löschen

Ich hab nicht gemeckert.
Der erste Teil war super aber heftig.

Der zweite Teil war so heftig, dass ich ihn nicht mehr lustig fand und mich an den dritten nicht mehr ran wage.


medullaoblongata

Kommentar löschen

ach du grosse güte, geschmäcker sind verschieden. wow, danke das ihr das endlich mal aufgedeckt habt. ^^

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Moncineo

Kommentar löschen

"...dass der Film erst im Abspann witzig ist, ist für den Kritiker ein Schlag ins Gesicht. Denn dadurch wurde ihm bewusst was wir anstelle dieser schwülstigen und unlustigen Katastrophe hätten sehen können."

Komisch, das habe ich damals schon beim ersten Teil gedacht.

bedenklich? 5 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

NikeRapid

Kommentar löschen

Der einzige Lacher: Die klatschenden Kinobesucher.

bedenklich? 17 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Filmkenner77

Kommentar löschen

Fand den ersten Film schon sehr mittelmäßig. Warum den viele so lustig fanden, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Vielleicht braucht man tatsächlich einen im Tee, um das komisch zu finden. ;-)

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

medullaoblongata

Antwort löschen

muss man nicht nachvollziehen. das ist geschmackssache. und das können manche menschen halt nicht verstehen.
würden wir alle ein und denselben geschmack haben würde es nur einige wenige filme geben, statt diesem riesenhaufen aus dem wir nach bedarf aussuchen dürfen. aber hauptsache meckern.


kobbi88

Kommentar löschen

Bei einer Kritikerdurchschnittswertung von 2,9 weiß ich nicht, ob das Fazit von euch tatsächlich so zutreffend ist.

bedenklich? 12 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 1 Antworten

tobias.c.bateman

Antwort löschen

Da war sicherlich ein Fanboy/girl am Werk!