Bearbeiten

Wohlstand für alle ist unmöglich

Mario S Aus B (Mario Schattner), Veröffentlicht am 14.08.2013, 08:50

Für Elysium traf sich Batz mit dem Regisseur Neill Blomkamp und zwei der Hauptdarsteller aus dem Film, Matt Damon und Sharlto Copley.

Neill Blomkamp hat mit District 9 quasi aus dem Nichts einen riesigen Erfolg gelandet. Damals noch unterstützt von Peter Jackson, aber keinerlei Star-Schauspielern, hat er mit Elysium einen neuen Film gemacht, der die Atmosphäre seines Vorgängers wieder bestens einfängt. Die Schauspielgrößen Matt Damon und Jodie Foster als Pro- und Antagonist und Sharlto Copley, der bisher aus dem Erstling von Neill Blomkamp und der Serienverfilmung Das A-Team bekannt ist, als Söldner Krüger, machen dabei eine sehr runde Sache aus der dystopischen Zukunftsvision Elysium von Neill Blomkamp.

Batz hat sich nun Neill Blomkamp, Matt Damon und Sharlto Copley vor die Kamera geholt und ihnen einige interessante Informationen zu Elysium entlocken können. Welche das sind, seht ihr in diesem Clip.

Matt Damon als Actionheld und Sharltoy Copley als Bösewicht? Was haltet ihr davon? Schreibt es uns in die Kommentare!


Mitgliedern gefällt diese News


Deine Meinung zum Artikel Wohlstand für alle ist unmöglich

Kommentare

über Wohlstand für alle ist unmöglich