Barbara Rudnik

Beteiligt an 62 Filmen (als Akteur) und 12 Serien

Zu Listen hinzufügen
edit
trailer admin
admin
Moviemaster
Barbara Rudnik
Geburtstag: 27. Juli 1958
Todestag: 23. Mai 2009
Geschlecht: weiblich
Anzahl Fans: 7

Barbara Rudnik wurde am 27. Juli 1958 in Wehbach/Sieg geboren und studierte ab 1978 am Zinner Studio Schauspiel, wo sie in Zusammenarbeit mit der HFF München auch ihre ersten Engagements bekam. Ihre erste Hauptrolle und zugleich ersten Filmauftritt hatte Barbara Rudnik in “Kopfschuß”, der 1982 bei den Filmfestspielen in Cannes präsentiert wurde.

Barbara Rudnik spielte in vielen Film- und Fernsehproduktionen, darunter Psychothriller (Der Sandmann, für den sie 1996 den Adolf-Grimme-Preis erhielt), Kriminalfilme (Es geschah am hellichten Tag), Komödien (Müllers Büro) sowie TV-Mehrteiler (Im Schatten der Macht. Außerdem spielte sie immer wieder am Theater, weil sie die besondere Atmosphäre liebte.

Im April 2006 war Barbara Rudnik eine der Gründerinnen des Bundesverbandes der Film- und Fernsehschauspieler. Im gleichen Jahr erhielt sie die Goldene Kamera als Beste Deutsche Schauspielerin. Zwischendurch war Barbara Rudnik auch als Sprecherin für Hörbücher tätig.

Im Dezember 2005 wurde bei Barbara Rudnik Brustkrebs diagnostiziert, sie starb am 23. Mai 2009 in Münsing. (GP)


Populäre Filme

von Barbara Rudnik

Komplette Filmographie


News

die Barbara Rudnik erwähnen
Josef Hader und Simon Schwarz als kongeniales Duo in Komm, süßer Tod.

Geniale Krimikomödie aus Österreich Veröffentlicht

Heute um 22:25 Uhr zeigt 3Sat den österreichen Film Komm, süßer Tod. Die schwarzhumorige Komödie glänzt mit Wortwitz, cleverer Story und Josef Hader. Mehr

Letzte Vorstellung 2009 Veröffentlicht

Kein Jahresrückblick ist komplett ohne Würdigung all der Talente, die uns 2009 verliessen. moviepilot blickt zurück, verabschiedet sich von Dirty Dancern, Aliens Papa, Jugendverstehern, Königen und Sexbomben… Mehr

Der Stinkstiefel

Josefine Preuß bekehrt Stinkstiefel Leonard Lansink Veröffentlicht

Das ZDF zeigt heute Abend mit Der Stinkstiefel die Geschichte eines bösartigen Rüpels, der natürlich im Herzen ein ganz Weicher ist. Leonard Lansink darf ihn spielen und Josefine Preuß ihn bekehren. Mehr


Kommentare zu Barbara Rudnik