Hyperion

Drama.

Hyperion ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Serie aus dem Hause Syfy. Das Format basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage aus der Feder von Dan Simmons. Die Geschichte ist in der Zukunft angesiedelt und erzählt davon, wie die Erde in ein künstlich erzeugtes Schwarzes Loch gesogen wird. Daraufhin verteilt sich die Menschheit auf über 200 Planeten in der Galaxie.

komplette Handlung anzeigen

Statistiken

Das sagen die Nutzer zu Hyperion

1
Nutzer hat die Serie im Schnitt mit
Schmerzhaft
(0.0 von 10) bewertet.
0
Nutzer sagen
Hass-Serie
2
Nutzer sagen
Lieblings-Serie
Diese Serie
hat bisher noch
keine Platzierung erhalten
Derzeit schaut kein Nutzer diese Serie
22
Nutzer haben
sich diese Serie vorgemerkt

Schaue jetzt Hyperion

Hyperion ist derzeit nirgendwo zum Anschauen verfügbar. Merke dir die Serie vor, damit du erfährst, wenn Hyperion verfügbar wird.

Jetzt vormerken

Handlung

Kompletter Inhalt & Hintergrundinfos zu Hyperion

In Hyperion wird der Menschheit ein Schwarzes Loch zum Verhängnis, das künstlich erzeugt wurde. Dieses Schwarze Loch ist nämlich dafür verantwortlich, dass die Erde untergeht. Die gesamte Bevölkerung musste evakuiert werden, um das Überleben der menschliches Spezies sowie das aller anderen Lebewesen zu sichern. Jetzt lebt die Menschheit auf über 200 verschiedenen Planeten – quer durch die Galaxie verstreut.

Als neue Herrschaftsmacht hat sich die Regierung der Hegemonie durchgesetzt, von einer künstlichen Intelligenz namens TechnoCore beraten. Als Haupthandlungsort fungiert – wie es der Titel bereits erahnen lässt – der Planet Hyperion; ein fruchtbarer Ort, dessen Flora und Fauna einer sagenhaften Fantasiewelt gleicht. Auf diesem Planeten treffen sich sieben Pilger, die sich alle auf der Suche nach Antworten auf die ungelösten Fragen des Lebens befinden.

Wer sind wir? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Nicht zuletzt hat die jüngere Geschichte das Selbstvertrauen der Menschheit gebrochen. Jeder der sieben Pilger verbirgt zudem ein düsteres Geheimnis, denn kein Mensch begibt sich an den Abgrund seiner Existenz, wenn ihn seine eigene Vergangenheit nicht dazu verleitet. Außerdem könnte ein Mitglied der Gruppierung das Schicksal der gesamten Menschheit in seinen Händen halten.

Hintergrundinfos zu Hyperion

Dan Simmons’ Hyperion-Saga wurde hierzulande als Doppelband veröffentlicht und trägt den Namen Die Hyperion Gesänge. Tatsächlich handelt es sich bei der Reihe um eine Quadrologie, die sich im Original aus den Teilen Hyperion, The Fall of Hyperion, Endymion und The Rise of Enymion zusammensetzt. Die Romane zeichnen sich vor allem durch ihren unkonventionellen Erzählstil aus und entwerfen darüber hinaus eine vielschichtige Zukunftsvision: Themen wie Religionen, Götter, Ethik, künstliche Intelligenz, Zeitreisen und Ökologie dominieren die Handlung.

Bradley Cooper, der Hyperion gemeinsam mit Graham King und Todd Phillips für Syfy produziert, wollte Dan Simmons’ Werk ursprünglich als Kinofilm für die große Leinwand umsetzen. Die Adaption scheiterte allerdings, und so wanderte der literarische Stoff in die TV-Landschaft, wo er beim US-amerikanischen Pay-TV-Sender Syfy – dem Heimathafen vergleichbarer Formate wie Battlestar Galactica, 12 Monkeys und Defiance – ein neues Zuhause fand. Boardwalk Empire -Veteran Itamar Moses verantwortete die Drehbuchumsetzung der zugrundeliegenden Literaturvorlage. (MH)

Originaltitel
Produktionsland
Episoden
Genre
Stimmung

0 Trailer, Videos & 1 Bilder zu Hyperion

Serien wie Hyperion

Das könnte dich auch interessieren

Eb3390144c2248dd98bd75865d34ef28