Die Simpsons - Kommentare

The Simpsons

US · 1989 · Satire, Komödie, Familienkomödie · 28 Staffeln · 598 Episoden
  • 6

    Früher fand ich die Serie garnicht mal so schlecht, aber ich finde seit Jahren schon, dass die neuen Folgen einfach nur langweilig und möchtegern-gesellschaftskritisch und -moralisch ist. Die alten Folgen sind aber ganz lustig!

    • 9

      Bis zum Kinofilm war ich ein treuer Fan, der sich jede Woche auf die neue Folge gefreut hat. Doch ich finde, dass seit 2007 keine Staffel mehr wirklich durchweg gut und lustig war. Einzig die Treehouse Folgen sind jetzt noch für mich Pflicht.
      Dann lieber die Folgen der 90er zum xten Mal.

      • 0 .5
        Qualityfan 17.01.2016, 10:52 Geändert 17.01.2016, 22:07

        Was ist an der Serie Satiere, der Schrott ist einfach nur unterirdisch ordinär-primitiv und dumm.
        Aber was kann aus dem Land schon intelligentes kommen?

        • 10

          https://www.youtube.com/watch?v=kZu5iDTtNg0

          2
          • 9

            Die Serie meiner Generation. Mehr braucht man dazu nicht sagen. :)

            • 0 .5
              Qualityfan 07.01.2016, 11:20 Geändert 17.01.2016, 10:47

              Einfach nur Mist, hier wird alles gezeigt was Eltern ihren Kindern beibringen nicht zu machen.
              Ein Typischer US Schrott.
              Es soll ja Leute geben die der Serie eine Psychologie unterstellen.

              • 8 .5

                Sowohl die alten als auch die neuen Folgen gefallen mir. Sehr amüsant.

                1
                • 6

                  Die ersten Staffeln waren herausragend, die Qualität ließ aber nach Staffel 10 nach und dann gab es kein halten mehr. Ähnlich wie bei The big Bang Theory.

                  • 8 .5

                    "Friss meine Shorts!", "Bart .... - .... Nicht!!!", "Du mieser kleiner....", "Nuck Nuck", "Ausgezeichnet!"" (jetzt auch als # Merkel), "Huddeliduddeli", rrrring - "Moes Taverne...", " ♬ Ay Ay Ay Ay Ay Ay... The Itchy and Scratchy Showow ♬" etc. pp. . Nur ein paar der allgemein bekannten Aussagen einiger Bewohner Springfields.
                    Ich denke mal, zum gelben Kult gibt es soviel zu sagen aber durch den allgemeinen Bekanntheitsgrad brauch ich nicht mehr viel dazu zu sagen. Eine Unmenge an Kultfiguren mit sehr eigenwilligen Charakterzügen sorgt seit Jahrzehnten für jede Menge chaotischen Spaß. The american way of Schilda benehmen sie sich im heimischen Springfield daneben wo sie nur können, kein Fettnäpfchen ist klein genug um nicht doch noch reinfallen zu können. Chaos, Aufruhr, Explosionen gehören zum Alltag der Springfielder. Und das ist gut so :)! Die älteren Staffeln haben mehr Biss und sind böser. "Menschen sind gehässig!" brachte es einst Homer gegenüber dem "dämlichen" Flanders auf den Punkt. Das ist Programm und gelebter Alltag in Springfield. Die neueren Staffeln halten das Niveau der Gehässigkeit nicht mehr so hoch wie einst. Jetzt wird mehr darauf gesetzt im Sinne von Zeitgeist möglichst viele Themen anzusprechen. Dennoch gibt auch das so einige Lacher her und geht nicht chaosfrei über die Bühne. Fazit : Jahrzehntelang sorgt dieser Dauerbrenner für Lachsalven, so manche Folge hab ich schon - ach x-fach - gesehen und finde sie immer noch genial. Kult ohne Frage.

                    6
                    • 0 .5

                      da die ersten staffeln ne 10 verdienen... es dann aber einfach nur noch unterirdisch schlecht wird, bishin zu kein interesse und hassserie... bekommt das ganze leider ne 0,5. warum nicht einfach mal schluss machen, eh die serie durch die bank weg kein interesse und hass bei allen erzeugt...

                      wer findet die simpsons eigentlich wirklich heute noch lustig, aktuell, interessant?

                      der ganze politische witz ist raus. die serie parodiert nicht mehr sondern ist einfach nur noch nervig.

                      5
                      • 10

                        Anders als viele Personen denken sind die Simpsons nicht schlechter geworden über die Jahre. Die Simpsons sind viel mehr mit dem Humor der Zeit mitgegangen und haben einen klaren Generationswechsel durchzogen.
                        Die Personen, die meinen Die Simpsons hätten stark an Qualität verloren schwärmen meiner Meinung nach in Nostalgie. Das ist überhaupt nicht zu verachten, ich tue das auch sehr gerne.
                        Man sollte bei den Simpsons einfach nicht vergessen, dass auch unsere Welt sich komplett verändert hat und diese Serie das einfach erkannt hat und sein Potenzial perfekt ausnutzt.

                        Außerdem ist es meine Lieblingsserie.

                        4
                        • 10

                          Ich liebe die Simpsons.

                          2
                          • 10
                            Markiman 13.11.2015, 15:36 Geändert 13.11.2015, 15:36

                            Simpsons, so geil.

                            1
                            • 9

                              Die beste Jugendserie

                              1
                              • 5 .5

                                Was habe ich diese Serie früher geliebt, alle Folgen rauf und runter geschaut, hatte zig Comics und DVD's, war der absolute Simpsons-Fanboy - bis Anke Engelke kam - das war dann der Anfang vom Ende
                                Heute ist die Serie nur noch ein Schatter ihrer Selbst und nebenbei eine der wenigen Serien, bei der die deutsche Synchro deutlich besser war als ihr englisches Pendant

                                1
                                • 3

                                  Früher eine nette, angenehme Serie, die man Abend für Abend geschaut hat und ich, obwohl ich die Serie schon lange nicht mehr kucke, jeden einzelnen Charakter beim Namen nennen kann.

                                  Ein kleiner Höhepunkt waren immer die Anspielungen auf andere Künstler wie etwa Spinal Tap oder Al Bundy.

                                  Insbesondere in den anfänglichen Folgen hatte Homers Stimme Norbert Gastell noch etwas mehr Biss gehabt und noch nicht diese teils unerträgliche hohe Fistel.

                                  Der Humor von den Simpsons ging mir in den letzten Folgen zu oft und zu sehr unter die Gürtellinie. Wie man z. B. so ein ernstes Thema wie Suizid so lächerlich darstellen kann, ist für mich indiskutabel.

                                  • 8

                                    kennt jemand ::::Viva los simpsons???aus welchenen staffeln sind die folgen ?sind das eher gute oder schlechtere?

                                    2
                                    • 4

                                      Dumm gewordene Serie. Traurig.

                                      3
                                      • 6 .5

                                        90er funktionieren nur in den 90ern

                                        • Sind die Simpsons bald am Ende?

                                          http://top.gmx.net/news/0Reg-simpsons-ende

                                          1
                                          • 8 .5

                                            Surreales Simpsons-Intro gefällig?

                                            Wer gerade Lust bekommen hat, ein wenig verstört zu sein, folge diesem Link:

                                            https://www.youtube.com/watch?t=83&v=IEIzuJZj03U

                                            8
                                            • 3

                                              Simpsons war mal gut, doch inzwischen sind die Folgen einfach nur bescheuert. -_-

                                              1
                                              • 8

                                                TYO

                                                • 7 .5
                                                  Agent Smith93 22.08.2015, 17:35 Geändert 22.08.2015, 20:48

                                                  Lange Zeit, bin ich mit dieser Serie (irgendwie) überhaupt nicht klar
                                                  gekommen, bzw. sie hat mein Interesse schlichtweg nicht wecken können.

                                                  Ich bin schon seit Jahren ein großer Fan von Groenings zweiter
                                                  Serie "Futurama", die mich durch ihren sarkastischen Humor,
                                                  und die vielen versteckten Anspielungen auf die Probleme
                                                  unserer heutigen Gesellschaft begeistert.

                                                  Leider bin ich lange Zeit mit Groenings weitaus erfolgreicheren Serie
                                                  "Die Simpsons" nicht richtig warm geworden. Aber es lag (glaube ich)
                                                  auch an mir. Als Kind fand ich "Die Simpsons" sterbenslangweilig, und
                                                  habe sie im TV meistens gleich umgeschaltet.

                                                  Ausgerechnet "YouTube" (und seiner teils sehr upload-freudigen
                                                  Community) habe ich es zu verdanken, dass ich mich nun etwas
                                                  eingehender mit dieser Serie befassen konnte. Ich gab den "Simpsons"
                                                  nun also eine zweite Chance. Und siehe da. So schlecht wie ich früher
                                                  immer dachte, sind sie wirklich nicht. Zugegeben, "Futurama" ist (für mich)
                                                  immer noch die bessere Serie, aber nachdem ich nun mehrere Folgen aus
                                                  allen möglichen Staffeln gesehen habe, kann ich meine Meinung über die
                                                  gelbe Familie aus "Springfield" auf jeden Fall ins positive Feld verschieben.

                                                  "Die Simpsons" sind durchwegs unterhaltsam, und auch wenn die
                                                  Qualität der einzelnen Folgen relativ schwankend ist, (was aber auch
                                                  dadurch erklärt werden kann, dass ich Folgen aus allen möglichen
                                                  Staffeln gesehen habe) fühlte ich mich (eigentlich) nie gelangweilt
                                                  oder gar angeödet. Ich finde die Serie absolut "sehenswert".

                                                  Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen, weil ich erst seit Kurzem
                                                  "eingestiegen" bin, und mir noch eine Menge Fan-Wissen fehlt.

                                                  Könnt ihr übrigens erraten, welche Figur mir irgendwie ans Herz
                                                  gewachsen ist? Obwohl er eigentlich nerven soll? ;-)

                                                  Dies ist übrigens (bisher) meine Lieblingsfolge :

                                                  https://youtu.be/8ClRjI5l56g

                                                  7
                                                  • 9

                                                    Ein Classiker, nicht mehr dazu.