edit trailer admin admin Moviemaster:Season Moviemaster:Series

Sons of Anarchy - Staffel 4 2008 Drama, Kriminalserie

Soa-staffel4
8.9 Community
114 Bewertungen
Ausgezeichnet
Diese Staffel bewerten

Vierte Staffel der FX-Serie Sons of Anarchy, die eine an Hamlet erinnernde Story im Biker-Milieu erzählt. Über ein Jahr war Jax im Gefängnis und schwört nun Rache an Clay. Er will sich nun endlich als Bandenchef der SAMCRO behaupten.

Nach 14 Monaten Haft werden die SAMCRO aus dem Gefängnis entlassen und stehen sofort vor ihrem nächsten Problem: Lieutenant Eli Roosevelt (Rockmond Dunbar) hat sich in Charming niedergelassen und achtet von nun an auf die Gesetze. Gemeinsam mit U.S. Staatsanwalt Lincoln Potter (Ray McKinnon) plant er, einen RICO gegen die SAMCRO zu initiieren. Zur gleichen Zeit macht Jax Tara einen Heiratsantrag und verspricht ihr, die Gang zu verlassen. Gemma findet inzwischen heraus, dass Tara die Briefe von John Teller entdeckt hat. Als sie sie darauf anspricht, leugnet Tara alles.

Jax und Clay treffen sich mit dem Kartellmitglied Romeo Parada (Danny Trejo), um einen Waffenhandel auszumachen. Zu Jaxs Überraschung stimmt Clay zu, Kokain in Austausch gegen Geld zu schmuggeln. Jax wird bewusst, dass Clay Geld ansammelt für den Fall, dass er die Motorradgang verlässt und macht ihm einen Vorschlag: wenn Clay SAMCRO verlässt, geht Jax ebenfalls und Opie wird zum neuen Präsidenten. Der Kokainhandel splittet die Sons, die mit knapper Mehrheit dafür stimmen.

Als Tara nach neuen Briefen von John Teller sucht, wird klar, dass Clay damals Johns Mord in Auftrag gegeben hat, um ihn davon abzuhalten, den Waffenhandel mit der IRA aufzugeben. Chief Unser und Gemma waren ebenfalls in die Sache verwickelt, wie bleibt weiterhin unklar.

Clay bittet indessen Romeo darum, Tara zu töten, damit die nicht weiter in dessen Vergangenheit schnüffelt. Als die SAMCRO eines von Alvarez’ Drogenlaboren besuchen, kommt es zu einer Schießerei. Einige Mitglieder der Gang entwickeln Bedenken, Bobby will einen neuen Präsidenten wählen und schlägt sich selbst vor. Am Tag der Wahl kommt es allerdings zu einem Angriff seitens der Lobos Sonora, was die Spannungen innerhalb der Sons nur noch vergrößert. Piney (William Lucking) droht anschließend Clay, dass er die Briefe von John Teller den übrigen SAMCROS zeigt. Daraufhin erschießt Clay Piney.

Gemma will Clay davon abbringen, Tara umbringen zu lassen und überzeugt stattdessen Tara, dass sie die Briefe nicht an Jax weitergibt. Jax stellt Clay zur Rede, da der Bobby die Präsidentschaft versprochen hat, falls er den Club verlässt. Dies spricht gegen den Deal, den Jax und Clay gemacht haben. Obwohl Tara versprochen hat, Jax nicht die Briefe zu zeigen, schließt Clay ihren Mordauftrag ab. Als er allerdings erfährt, dass Jax sie zusammen mit Abel und Thomas begleitet, versucht er, zurückzuziehen. Tara wird schwer verletzt und Romeo will nicht aufgeben, bis Tara tot ist. Als Gemma Clay mit dem geplanten Mordanschlag konfrontiert, kommt es zu einem Kampf, in dem Clay verwundet wird und Gemma schwere Blessuren im Gesicht erleidet. Zu Unser sagt sie, dass Clay durch die Hände eines SAMCRO-Mitglieds sterben wird.

Inzwischen ist Wendy wieder zurück in Charming und will wieder mehr Zeit mit Abel verbringen. Als Tig sieht, dass Gemma zusammengeschlagen wurde, verlässt er die Sons of Anarchy, gefolgt von Unser. Opie findet heraus, dass sein Vater Piney tot ist und als er zusätzlich erfährt, was Clay getan hat, gibt ihm das den Rest. Jax, Clay und Bobby diskutieren an anderer Stelle über Jaxs Austritt aus dem Club und einigen sich darüber, dass Bobby Präsident wird und Chibs Vizepräsident. Als Jax nach Hause zurückkehrt, stellt er fest, dass Gemma und Wendy einen geheimen Deal gemacht haben, dass Wendy Abel sehen darf. Wendy droht Jax, dass sie einen Anwalt einschalten wird, falls er ihr den Kontakt zu Abel verbietet. Zur gleichen Zeit besucht Clay Tara im Krankenhaus und offenbart ihr sein Wissen über die Briefe. Er spricht eine Drohung aus und rät ihr, mit Jax und den Kindern Charming zu verlassen. Gemma stößt dazu und warnt Clay davor, dass Opie den Mörder seines Vaters kennt und hinter ihm her sein wird.

Jax trifft in der Leichenhalle auf Opie, der völlig aufgelöst der Verbrennung seines Vaters zusieht. Jax versucht ihn zu beruhigen, indem er herausfinden will, wer Piney getötet hat. Opie offenbart ihm, dass Clay der Schuldige ist und verschwindet im nächsten Augenblick, um Clay damit zu konfrontieren. Bevor Jax zwischen den beiden schlichten kann, schießt Opie Clay zweimal in die Brust. Während Clay ins Krankenhaus gebracht wird, versteckt sich Opie und Jax erzählt den anderen, dass Clay von zwei Männern in einem SUV angeschossen wurde. Gemma hat indessen die Briefe von Tara erhalten, sortiert diejenigen raus, die sie und Unser belasten und gibt die restlichen Jax. Sie fordert ihn außerdem auf, Clay zu töten. Mit der Zustimmung von Tara will Jax den Plan vollziehen. Zur gleichen Zeit wird klar, dass Romero Parada und sein Partner Luis Torres (Benito Martinez) CIA-Agenten sind. Sie offenbaren ihre wahre Identität Jax und machen einen Deal mit ihm. Jax weiß nun, dass er Clay lebend braucht und droht ihm deshalb nur. Er erkennt ihm seinen Posten als Präsident der Sons ab.

Anschließend enthüllt Deputy Chief Cane, dass die Frau, die Tig getötet hat, die Tochter von Damon Pope (Harold Perrineau) ist, dem mächtigsten Gangster in ganz Oakland. Jax warnt Opie, Clay am Leben zu lassen und bittet ihn, sein Vizepräsident zu werden. Opie zögert mit seiner Antwort. In der Sitzung der SAMCRO deklariert sich Jax als neuer Chef der Sons of Anarchy, mit Tara an seiner Seite.

Episoden Staffel 4

Episode 1 - Out

Die Episode "Out" ist die Episode 1 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-09-06. Regie führte Paris Barclay (nach einem Drehbuch von Kurt Sutter).
Erstausstrahlung:
06.09.2011
Regie:
Paris Barclay
Drehbuch:
Kurt Sutter

Episode 2 - Booster

Die Episode "Booster" ist die Episode 2 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-09-13. Regie führte Guy Ferland (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
13.09.2011
Regie:
Guy Ferland
Drehbuch:
Dave Erickson, Chris Collins
Gaststars:
Danny Trejo

Episode 3 - Dorylus

Die Episode "Dorylus" ist die Episode 3 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-09-20. Regie führte Peter Weller (nach einem Drehbuch von Regina Corrado & Liz Sagal).
Erstausstrahlung:
20.09.2011
Regie:
Peter Weller
Drehbuch:
Regina Corrado & Liz Sagal

Episode 4 - Una Venta

Die Episode "Una Venta" ist die Episode 4 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-09-27. Regie führte Billy Gierhart (nach einem Drehbuch von Kurt Sutter & Marco Ramirez).
Erstausstrahlung:
27.09.2011
Regie:
Billy Gierhart
Drehbuch:
Kurt Sutter & Marco Ramirez

Episode 5 - Brick

Die Episode "Brick" ist die Episode 5 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-10-04. Regie führte Paris Barclay (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
04.10.2011
Regie:
Paris Barclay
Drehbuch:
Dave Erickson, Brady Dahl

Episode 6 - With an X

Die Episode "With an X" ist die Episode 6 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-10-11. Regie führte Guy Ferland (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
11.10.2011
Regie:
Guy Ferland
Drehbuch:
Chris Collins, Regina Corrado

Episode 7 - Fruit for the Crows

Die Episode "Fruit for the Crows" ist die Episode 7 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-10-18. Regie führte Gwyneth Horder-Payton (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
18.10.2011
Regie:
Gwyneth Horder-Payton
Drehbuch:
Kurt Sutter, Liz Sagal

Episode 8 - Family Recipe

Die Episode "Family Recipe" ist die Episode 8 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-10-25. Regie führte Paul Maibaum (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
25.10.2011
Regie:
Paul Maibaum
Drehbuch:
Dave Erickson, Brady Dahl

Episode 9 - Kiss

Die Episode "Kiss" ist die Episode 9 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-11-01. Regie führte Billy Geirhart (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
01.11.2011
Regie:
Billy Geirhart
Drehbuch:
Regina Corrado, Marco Ramirez

Episode 10 - Hands

Die Episode "Hands" ist die Episode 10 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-11-08. Regie führte Peter Weller (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
08.11.2011
Regie:
Peter Weller
Drehbuch:
Chris Collins, David Labrava, Kurt Sutter

Episode 11 - Call of Duty

Die Episode "Call of Duty" ist die Episode 11 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-11-15. Regie führte Gwyneth Horder-Payton (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
15.11.2011
Regie:
Gwyneth Horder-Payton
Drehbuch:
Liz Sagal, Gladys Rodriguez

Episode 12 - Burnt and Purged Away

Die Episode "Burnt and Purged Away" ist die Episode 12 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-11-22. Regie führte Paris Barclay (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
22.11.2011
Regie:
Paris Barclay
Drehbuch:
Kurt Sutter, Dave Erickson

Episode 13 - To Be, Act 1

Die Episode "To Be, Act 1" ist die Episode 13 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-11-29. Regie führte Kurt Sutter (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
29.11.2011
Regie:
Kurt Sutter
Drehbuch:
Kurt Sutter, Chris Collins

Episode 14 - To Be, Act 2

Die Episode "To Be, Act 2" ist die Episode 14 der Staffel 4 der Serie Sons of Anarchy. Die Erstaustrahlung erfolgte am 2011-12-06. Regie führte Kurt Sutter (nach einem Drehbuch von ).
Erstausstrahlung:
06.12.2011
Regie:
Kurt Sutter
Drehbuch:
Kurt Sutter, Chris Collins

Weitere Staffeln - Sons of Anarchy


Cast & Crew

Regie
Schauspieler
Drehbuch

Deine Meinung zu Sons of Anarchy - Staffel 4


Kommentare

über Sons of Anarchy - Staffel 4

Friedsas

Kommentar löschen
9.0Herausragend

https://www.youtube.com/watch?v=uE5ODsy8Ylk&index=82&list=PL_PoEjDrOi42M254AsVNfTmuLHcyALRNv

"I left my home still as a child
I walked a thousand soary miles
To wait for my father, to gather up his truth

He said my boy you've got to run
Don't wait for me, don't wait for mum
We'll come get you, when it's safe for us to move

So I waited many years,
held back the pain behind my tears
For my father, to come find me like he said

And in that time I was alone,
so many years without my home
I made brothers of a different kind instead

And in the time I didn't know,
just how hard the wind could blow
Towards disaster, and the things that I would see

I never found my father,
I never found my mother
Even would I know in my lifetime I will be

A hero into the masses,
to those born without chances
There's a freedom that everyone deserves

I know there's greed and there's corruption
I've seen death and mass destruction
But I'm telling you, and I hope that I'm heard

And I will not be commanded,
And I will not be controlled
And I will not let my future go on,
without the help of my soul

And I will not be commanded,
And I will not be controlled
And I will not let my future go on,
without the help of my soul

And I will not be commanded,
And I will not be controlled
And I will not let my future go on,
without the help of my soul

I will not be commanded,
I will not be controlled
And I will not let my future go on,
without the help of my soul"

So traurig so schwer... dieser Moment! Dann diese Beerdigung und dieser Song - WOW da hat mich eine Serie seit langem mal wieder richtig kalt erwischt!

Opie Winston - "I got this."

bedenklich? 4 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 2 Antworten

freakualizer

Antwort löschen

10 Punkte von mir für die Serie. Da können die letzten Folgen nichts mehr dran ändern. Es sei denn Raumschiffe oder Monster oder so ´ne Scheisse tauchen auf. ;)


Friedsas

Antwort löschen

Man weiß ja nie, man weiß ja nie ;)


stuforcedyou

Kommentar löschen
9.0Herausragend

Kurt Sutter lässt die Abrissbirne kreisen. Die vierte Staffel reißt gnadenlos alles nieder was zu Beginn der Serie noch gut und (im Sinne der Sons) richtig erschien. Aus dem Schutt entsteigen alte sowie neue Intrigen, frische Feinde und geänderte Regeln. Das ist nervenzerreißend fesselnd und macht süchtig.

bedenklich? 7 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

JoeKramer

Kommentar löschen
8.0Ausgezeichnet

Langsam wird's ja... Hamelt bei den Ledermuschis... Gut und spannend umgesetzt. Ich bin immer noch kein Freund der Serie; aber hier muss ich tatsächlich sagen, passt alles, selbst Charlie Hunnam hat sich langsam in seine Rolle eingefunden und spielt nun realistischer.
Klar war, wenn man einen Bösewicht Mexikaner braucht, das man auf Danny Trejo zurückgreift. Sehr klischeehaft, passend zum Rest.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Wall

Kommentar löschen
9.0Herausragend

Nach dem grandiosen Finale der dritten Staffel setzt Staffel 4 ein paar Monate später ein, zeitgleich mit der Hafterlassung der Sons. Nachdem der zentrale Konflikt aus der Serie (Jax <-> Clay) in Staffel 3 zugunsten anderer Probleme erstmal beigelegt wurde, wird dies nun endlich wieder aufgegriffen. Das sorgt natürlich für Emotionalität und Spannung, nicht nur im MC, sondern auch in der Serie selber. Hier und da mag die Handlung vielleicht mal ein wenig über's Ziel hinaus schießen und wie die Serie (mittlerweile typischerweise) Konflikte aus Spannungsgründen hinauszögert oder ausweicht wirkt teilweise etwas konstruiert und kann für die ein oder andere Logiklücke sorgen. So auch gegen Ende, wo leider nicht das erwartete furiose Finale kam, sich stattdessen die meisten Konflikte und Probleme von selbst lösten oder auf die nächste Staffel verschoben wurden. Umso besser ist dafür der Mittelteil der Staffel! ;)
Hier sieht man einfach auf welch hohem und weitestgehend konstantem Niveau "Sons of Anarchy" überzeugt. Die mittlerweile vierte Staffel ist eine der besten und ein qualitativer Einbruch ist bisher nicht in Sicht! Weiter so!

bedenklich? 3 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten