The Walking Dead Kommentare

Endzeitserie, Zombieserie, Horrorserie

Kommentare zu The Walking Dead

  • powerman_40 25.08.2014, 21:37

    ich liebe diese serie,ich find sie echt genial---staffel 1-3 super,obwohl die dritte staffel die beste war----und die 4 staffel,nun ich will nicht sagen langweilig,aber ich denke es is gut gelöst wie sie mehr oder weniger mal zeit für sich haben und reden können----meine meinung------------------ich freu mich schon riesig auf die 5te staffel

    • 7 .5
      NoTaReAsOn 24.08.2014, 19:39

      Starke 1.Staffel. The Walking Dead bringt frischen Wind in die Zombie-Landschaft. Nette Ideen und eine neue herangehensweise an das Zombie-Thema weiß zu überzeugen. Gegen Ende der 2.Staffel ist der Wind aber bereits aus den Segeln. Nicht zuletzt wirken viele Konflikte zu künstlich erzeugt und die eigentliche Apocalypse rückt immer mehr in den Hintergrund. Während der 3.Staffel kristallisiert sich ganz gut herraus, welcher der Charaktere als nächstes zu einem Walker (oder nicht) werden wird. Staffel 4 ist eine totale Katastrophe und ich bin schwer mit mir am Ringen, diese seicht gewordene Kost weiter zu konsumieren...

      • 6
        Diasporamaus 20.08.2014, 00:51

        Hab nach all dem Hype mal in die Serie reingeguckt: na ja. Am Anfang ganz spannend, weil neue Idee, dann fällt es wirklich ab und verkommt zu "Dallas" im Endzeit-Szenario. Doof ist auch die Folge in dem Seuchen-Zentrum. Nur einer bleibt - schluchz - auf dem Posten, und forscht - schluchz, schluchz - mit dem Gehirn seiner infizierten Frau? Und die Diesel-Fässer sind just leer, als alle endlich mal wieder ein gescheites Frühstück kriegen?

        • 6 .5
          snyky 18.08.2014, 01:13

          Ich kann den Hype um diese Serie teilweise gut nachvollziehen, auch ich fand The Walking Dead anfangs recht gut, es hat mich trotz der Schwächen in den Bann gezogen. Besonders die ersten beiden Folgen fand ich sehr spannend, Aber um wirklich gut zu sein, ist die erste Staffeln mit ihren süßen 6 Folgen viel zu kurz. Die zweite Staffel fängt stark an aber wurde dann für mich zu einen MIX aus reißt mich mit und nervt mich. Mir gefiel es nicht das Staffel 2 nur an einen Ort gespielt hat. Ab Staffel 2 wird deutlich das die Charaktere einfach zu dumme Arschlöcher sind, anfangs dachte ich mir, hmm ok das ist vllt der Witz der Serie, schließlich muss man ja nicht immer strahlende Helden über die Schulter gucken, man selber wäre ja nicht besser in so einer Situation. Besonders aufgeregt hat mich diese Grauhaarige Frau mit den kurzen Haaren und Rick, mit seinen dummen Entscheidungen. Die Charaktere wurden mir so unsympathisch das es mich schon freute wenn ein wichtiger Charakter starb was nicht unbedingt der Sinn und Zweck so einer Serie sein sollte. Die Charaktere sind einfach dumm wie Stroh und egoistische Arschlöcher, die Dialoge sind auch nicht wirklich stark, da sollte man besseres gewohnt sein. Die Action ist zwar ganz cool aber die Spannung geht nach und nach verloren.
          Story mäßig ist das eigentlich ziemlich flach, da es ja nur ums überleben geht und sich alles ständig wiederholt da gibt es keine wirklich großen Überraschungen. Und darüber warum dieser Virus ausgebrochen ist bekommt man auch nur spärliche Infos.
          Die Kulissen der Look und die Zombie Kostüme sind allerdings ziemlich gut, sehr gut sogar, auch manche Kamera Einstellungen waren sehr kreativ. Hab trotzdem ab Staffel 3 aufgehört wurde mir zu bunt, vllt. schaue ich es mir irgendwann mal aus Langeweile weiter an, aber viel gutes habe ich jetzt nicht gehört aber mit irgendwas muss man ja die Warte Zeit auf Game of Thrones Staffel 5 verkürzen:)

          Für Fans von Zombies und Endzeit Szenarien bestimmt was gutes, man sollte sich aber auch was Charaktere angeht möglicherweise etwas zurück lehnen können.

          • 10
            Daredevil022 17.08.2014, 01:06

            Die Serie ist einfach nur super. Für alle Zombie Fans ein muss. TWD-The walking dead spielt in den USA, wo eine Gruppe von Überlebenden versucht sich durch zu kämpfen.

            1
            • 7
              HaselLeviosa 15.08.2014, 00:40

              Ziemlich gut aber machmal etwas schleppend. Die erste Staffel war natürlich spannend weil neu, aber mit 6 Folgen auch schnell wieder vorbei. Die 2. Staffel hat sich dann schon sehr gezogen genauso wie die 3. Trotzdem war man immer wieder auf die neue Folge gespannt, weil die Grundideen immer gut waren.

              Schade ist, dass die Serie zu wenig den Schwerpunkt auf die einzelnen Charaktere legt und deren Geschichten nicht ausreichend erzählt. Für viele vielleicht unverständlich, aber mir ist das ganze zu blutig, zu viel Splatter! Ich dachte die Idee von Walking Dead ist es, den einzelen Menschen zu zeigen und wie dieser mit der neuen Situation umgeht, wie die Menschen untereinerander miteinander umgehen und wie sie sich durch die neue Welt schlagen. Die Charakter sterben jedoch viel zu schnell, ehe man überhaupt herausfindet wer diese überhaupt wirklich waren. Die 4. Staffel fand ich deshalb ganz ordentlich! Schön, dass man die Charaktere etwas besser kennenlernen durfte. Durch die kleinen Gruppen gingen die Charaktere nicht unter. Ich hoffe das bleibt auch in der 5. Staffel so. Ich bin schon auf die 5. Staffel gespannt und finde die Serie wirklich gut, die gerne noch einige Staffeln weitergehen darf.

              • 8
                Maniac 14.08.2014, 20:22

                Die erste Staffel war super und ein absolutes Ausrufe-Zeichen im Zombie-Business.
                Staffel 2. eine respektable Fortsetzung auch wenn es hier schon in einigen Folgen zu stottern begann.
                Nummer 3. war für mich dann ehrlich gesagt ein Rohrkrepierer und die 4 Staffel entfacht die Flamme der Hoffnung, ein tolles Finale zu bekommen, wieder neu. Ja sie lodert wieder.
                Ansehen werde ich mir Staffel 5 definitiv und ich hoffe das sie diese insgesamt gesehen doch sehr interessante Serie dann auch zu einem würdigen Abschluss bringt.

                8
                • 8 .5
                  ian.mieger 13.08.2014, 14:09

                  Auch wenn ich die neueren folgen nicht mehr so feierte wie die erste staffel, gab es wie ich fand in staffel 4 wieder leichten aufwind. und dieser trailer lässt mich hoffen...

                  • 10
                    Jiksaww 11.08.2014, 22:07

                    Echt die geilste Sendung die es gibt :) Ich Liebe The Walking Dead :)

                    • 5 .5
                      TheRambostar007 06.08.2014, 17:06

                      Was ist nur aus der Serie geworden? Nur noch Splatter, super nervige Charaktere und ständige Wiederholungen. Dabei hatte alles so gut begonnen. Der Pilot war einfach nur klasse: Emotional, menschlich, spannend und atmosphärisch. Während der gesamten Serie gelingt es sogar hin und wieder solche Stärken erneut aufblitzen zu lassen, doch letztlich bleibt der tolle Pilot unerreicht. Die erste Staffel bleibt auch gut, nur ab dann gehts bergab. Die zweite Staffel entpuppt sich als furchtbar langweiliger Zombiekitsch mit hirntoten Dialogen. Das ganze Beziehungsdilemma nervt einfach ohne Ende. Am Ende der wieder etwas besseren dritten Staffel war dann Schluss für mich. Es war oft zu klar wer zunächst über den Jordan geht, das Handeln der Charaktere dämlich und Spannung war auch nie so richtig da. Mir Carl hat "The Walking Dead" einen der nervigsten Charaktere der Geschichte und wie ich es gehört habe, soll das auch nicht besser werden. SPOILER ALARM! Weil Merle (genial gespielt von Michael Rooker) mein liebster Charakter war (weil er ja nun tot ist) habe ich noch einen Grund weniger auch nur einen Funken Interesse an der Serie zu haben. SPOILER ENDE!
                      Was ist nun von dem allem geblieben?
                      Spannung? Nur mäßig...
                      Atmosphäre? Nope...
                      Effekte? Eigentlich ziemlich gut
                      Das Mitgefühl für unsere Protagonisten? Ich habe keins mehr und ihr?
                      Das wird wieder eine Serie des Genres: Totreiten bis der Arzt kommt. Sorry, das war nicht für mich. Ich möchte sie ja auch den Leuten lassen, denen es gefällt und die Grundidee(mit dem Zwischenmenschlichen und so)ist ja auch sehr ehrenwert, nur mir gefällt es leider nicht mehr.

                      Fazit: Hat in meinen Augen zu wenig aus dem Potential welches der Pilot gezeigt hat gemacht. Nervige Charaktere, kein echter Horror, wenig Spannung.

                      2
                      • 8 .5
                        luka.gutownig 05.08.2014, 11:50

                        Richtig geile serie. Die entscheidungen der charaktere sind meist sehr realistisch. Wer das spiel " the last of us " gemocht hat wird die serie lieben.

                        • 10
                          Kai_Asmus 02.08.2014, 20:09

                          Gott, ich liebe Zombies!

                          3
                          • 10
                            Sylar81 27.07.2014, 15:35

                            Eine der besten serien ever.

                            was will man dazu noch sagen. jeder der mit der serie anfängt wird sie lieben

                            • 10
                              Sylar81 27.07.2014, 00:59

                              Eine besten serien.

                              • 8 .5
                                Punk 25.07.2014, 21:57

                                Ich muss auch sagen, atmosphärisch wie einst 28 days/weeks later. Staffel II ist in der tat sehr zeh, aber von Folge zu Folge zieht sie an und der Showdown richtig gut. Staffel III geht voll steil, Gore Effekte, Spannung, gute Darsteller, alles dabei. Ich bin auf Staffel IV gespannt. Aber dafür gibts ja noch keinen Releasetermin.

                                • 10
                                  tsoydi 18.07.2014, 23:04

                                  Wer die 2. Staffel übersteht wird mit der besten Serie aktuell belohnt! Wird immer besser!

                                  • 10
                                    .RustinCohle 18.07.2014, 16:10

                                    Bin zufällig auf The Walking Dead getroffen, das sogar vor 2 Jahren, wenn ich mich nicht irre? Habe einfach reingeschaut, da lief bereits die zweite Staffel und ich fand sie genial gemacht. Sofort süchtig geworden, konnte nicht aufhören sie anzuschauen und legte gleich einen Wahnsinns-Marathon hin bis zur aktuellsten Folge damals. The Walking Dead ist für jeden Zombie-Fan ein absolutes Muss, kein Zweifel, vor allem diese zwischenmenschliche Elemente und der Survival stehen da besonders gut im Vordergrund. Hin und wieder sind Zombies anwesend, doch das fällt irgendwie dann kaum auf, als wären sie nur ein Extra und das ist nicht unbedingt negativ. Gerade weil es eine Serie ist, schlägt sie Filme um Welten. Da kann man eine Menge rausholen und es ausbauen.

                                    Die zweite Staffel war natürlich etwas schleppend, hatte aber durchaus ihre sehenswerte Momente. Wenn man bedenkt, dass Season 2 nur auf die Charakterentwicklung der Figuren fokussiert war. Season 3 hingegen actionlastiger, gerade wegen dem Governor und der Woodbury-Geschichte. Season 4 hat mich hingegen nicht enttäuscht, fand diesen Mix dazwischen gut. Da gab es Action und Charakterentwicklung, praktisch diesen gewünschten Mix und wurde nicht enttäuscht. Kann mir also nicht erklären, wie The Walking Dead abgebaut hätte wenn das der Fall ist/war.

                                    1
                                    • 10
                                      anni.karnia 15.07.2014, 23:58

                                      für mich eine der besten serien weltweit !

                                      1
                                      • 10
                                        CarlGrimes 14.07.2014, 19:10

                                        Die geilste Serie der Welt

                                        • 8
                                          BlondeBitch 13.07.2014, 14:20

                                          Die beste Serie der Welt i love it :-)
                                          So geil und toll.
                                          Freu mich auf Staffel 5.

                                          • 8
                                            Dan92 03.07.2014, 16:19

                                            Mann Mann, diese Serie fesselt einen ja mal so richtig! Nachdem ich lange Zeit immer nur dem Motto gefolgt bin "Wenn Serie, dann Sitcom", konnte mich The Walking Dead wirklich überraschen und begeistern.
                                            Es ist wirklich spannend mitanzusehen, ach was, mitzuerleben, wie die Charaktere ums Überleben kämpfen und was die teils drastischen Entscheidungen aus ihnen machen. Anders als in so manchen Horrorfilmen kann man sich hier nie sicher sein, wer als nächstes ins Gras beißt. Manchen gönnt man es, manchen weniger. ACHTUNG SPOILER: Schade um Dale, aber der Tod von Lizzie hat mich dafür ziemlich begeistert, die hat mich einfach nur aufgeregt.
                                            Punktabzug gibt es nur für die ein oder andere relativ unnötige Lückenfüller-Episode und dafür, dass Carl so lange überleben durfte. Ganz ehrlich, immer wenn man denkt "OK, jetzt hat er sich wohl ein bisschen gebessert", macht er den Mund auf und der Zuschauer rollt genervt mit den Augen. Wirklich, manchmal denke ich, Carl trägt sein Arsch im Gesicht, weil einfach nur Scheiße aus ihm herauskommt. Ich finde, man hätte Carl schon längst ein ähnliches Ende wie Lizzie zu Ehren kommen lassen können. Aber genug des Bashings, das ist bei The Walking Dead wirklich Jammern auf ganz hohem Niveau.
                                            Also Leute: Wer denkt, dass Game of Thrones brutal ist, sollte ruhig mal einen Blick bei The Walking Dead riskieren. Ihr werdet sehen, es lohnt sich!
                                            Ich hoffe bloß, dass die 5. Staffel dann endlich mal fertig wird, das dauert mir entschieden zu lange.

                                            • 8 .5
                                              Nicki Minaj Lover 28.06.2014, 16:57

                                              Nachdem ich jetzt die 4 Staffel vor ein paar Wochen zu Ende geschaut habe ist es nun für mich Zeit eine Kritik zu schreiben über - "The Walking Dead"

                                              Ich beginne am Anfang ... und zwar mit der 1 Staffel die einen wirklich Starken Start hat ...
                                              Die ersten Folgen sind wirklich gut ... doch verliert sie gegen Ende etwas an ihrer tollen Bedrohlichkeit... einige Charakter nerven andere schließt man sofort in sein Herz ... die Zombies sind wirklich sehr gut gemacht und auch die Kulissen sind wunderbar ausgearbeitet ... die erste Staffel mit glaub gerade mal 6 Folgen hat man wirklich schnell durch...

                                              Die 2te Staffel ... ich bin einer der wenigen glaube ich der die 2te Staffel besser fand als die erste ... zwar gibt es immer noch Charakter die nerven ... andere Charakter finden ihren Tod ... doch im allgemeinen habe ich in der 2ten Staffel noch etwas mehr mitgefiebert ...
                                              daher gefiel sie mir wohl auch besser ... besonders das Ende fand ich wirklich richtig gelungen ...

                                              Die 3te Staffel ... meiner Meinung hat die Serie bis jetzt hier ihren tiefsten Punkt erreicht ... für mich eine wirklich lieblose, langweilige und primitive Staffel ... die Story handelt plötzlich nicht mehr wirklich ums überleben zwischen Zombies sondern ums überleben zwischen Menschen ... Zombies ... Dialoge ... sowie die ganzen Sets und Kulissen sind lieblos und nichts mehr besonders ... mir kam es echt so vor als wäre man nur auf gute Quoten fixiert ... also schnell mal eine allbekannte Story nehmen und sie als die 3te Staffel von TWD präsentieren ...

                                              Die 4te Staffel ... nach der 3ten wollte ich eigentlich erstmal eine Pause einlegen da ich befürchtet hatte das sie wohl genau so unspektakulär wird ... doch schon nach den ersten paar Folgen war ich endlich wieder gefesselt ... die Zombies sehen wieder bedrohlich aus ... es gibt so gut wie keine nervigen Charakter bis auf vielleicht Rick und seinen Sohn die ich langsam überflüssig finde ... ab der Hälfte der Staffel ändert sich die Staffel total und es wird richtig spannend ... es geht endlich wieder um das wahre überleben ... ein paar neue Charaktere kommen auch dazu die mir gut gefallen ... gegen Ende gibt es ein paar Folgen die wirklich das beste der ganzen Serie TWD sind ... und das eigentliche Ende verspricht eine hoffentlich spannende und wieder gute Staffel 5 ... hoffe nicht das es ein Neuinszenierung der Staffel 3 wird ... das wäre wirklich enttäuschend ...

                                              Staffel 1 - 8.5/10
                                              Staffel 2 - 9.0/10
                                              Staffel 3 - 7.5/10
                                              Staffel 4 - 9.5/10

                                              • Chiefilein 27.06.2014, 23:54

                                                Ich finde Walking Dead suuuuper und freue mich schon riesig, wenn es endlich weiter geht.

                                                • 10
                                                  Mr.Joshua 26.06.2014, 15:38

                                                  Großartig! Ich freue mich schon auf die 5 Staffel:D

                                                  • 8
                                                    Black_Sheep_Kills 24.06.2014, 06:33

                                                    Anfangs habe ich mich gesträubt diese Serie zu schauen...

                                                    Als Zombie-Fetischist hatte ich bedenken, wie man denn eine ganze Serie mit und über Zombies drehen kann...

                                                    Nach der ersten Staffel war ich total angefixt von The Walking Dead und freute mich schon auf die Fortsetzungen.

                                                    Für eine Serie gibt es ziemlich viel Gore, tolle MakeUps und eine Klasse Handlung einer Zombieinvasion. So real und detailliert habe ich mir selbst eine Apokalypse nicht vorgestellt. Man versetzt sich in die Protagonisten und fiebert förmlich mit.

                                                    Die Charaktere sind klassisch: Es ist für jeden etwas dabei! Die einen hasst man und die anderen liebt man... Mein persönlicher Liebling ist ja immer noch Daryl Dixon (die coole Sau).

                                                    Die zweite Staffel ist eine gute Fortsetzung des ersten Teils und ist etwas Gore-Lastiger. Darunter leidet ein wenig die Handlung, was aber nicht ganz so schlimm ist.

                                                    Die dritte Staffel hatte schon deutliche Schwächen in der Handlung, obwohl sie in meinen Augen immer noch akzeptabel war. Blut und Zombiegemetzel waren hier auf ihrem Höhepunkt.

                                                    An der vierten Staffel bin ich gerade dran. Habe schon einige Folgen geschaut, traue mich aber nur ab und an an die weiteren Folgen ran. Diese Staffel ist irgendwie der einstigen Realität sehr fern und hat rein gar nichts mit den Vorherigen zu tun. Hier wird nur auf Blut gesetzt; zu Leiden der Handlung.

                                                    Sorry Leute: Wenn man schon eine Zombieapokalypse so gut meistert und dann nach Monaten oder noch längerer Zeit während dem Autofahren am Radio rumspielt und in eine Horde Zombies fährt oder andere für mich unverständliche Dinge tut, die man hätte besser wissen müssen, dann ist das nur noch lächerlich...

                                                    Ich werde mir die vierte Staffel auch noch komplett reinziehen, frägt sich nur wann.........

                                                    Irgendwie driftete das Ganze stark ab; und zwar von einer realen Vorstellung des Weltuntergangs zu einer stinknormalen Hollywoodverfilmung.

                                                    • 10
                                                      lirgg1991 23.06.2014, 16:29

                                                      Ich kann nur sagen für mich gibt es keine bessere und interessante serie! Von der ersten Folge bis zur letzten sehr interessant und perfekt gemacht!!

                                                      • 8 .5
                                                        Spacekid 20.06.2014, 15:35

                                                        Endlich mal wieder anständig gemachte zombies plus gutem Inhalt plus guten Schauspielern.äußerst spannend und unerwarteten eriegnissen. Wer auf längerem mal qeder Was mit zombies sucht ist mit the walking dead sehr gut bedient.

                                                        • 10
                                                          ismail.bulbul.946 14.06.2014, 20:50

                                                          Ich finde die serie sehr spannend und auch in vielerlei hinsicht unterhaltsam.. warte sehenswürdig auf die 5. Staffel

                                                          • gorni1991 14.06.2014, 10:44

                                                            Immer wieder angefangen und für langweilig befunden. Ich komme einfach nicht partout über die 2. Folge. Ich höre viele die mir sagen, danach solle es richtig losgehen. Aber irgendwie ist da bei mir der Wurm drin ._. Steht auf jeden Fall auf meiner Merkliste für Serien die ich einfach mal gucken muss. Vielleicht schaffe ich es ja und sie wird dann doch noch sauspannend. Auch schon oft erlebt.

                                                            3
                                                            • 8
                                                              churchdogem 11.06.2014, 21:38

                                                              Selten wird Charakteren so viel Zeit zur Entwicklung gegeben. Dass das nicht alle tun, manche dabei zu lange Zeit haben zu nerven und häufig es auch zu Längen in der Erzählung führt, ist im Großen und Ganzen zu verschmerzen. Und in Staffel Fünf wartet die vielleicht beste Serienfolge aller Zeiten auf einen. Darauf darf sich jeder freuen, der überlegt mit der Serie anzufangen. Es lohnt sich.

                                                              • 6 .5
                                                                Fando_Y_Lis 06.06.2014, 10:32

                                                                Das musste ja mal kommen: eine Serie, die sich um Zombies dreht. Eigentlich handelt es sich mehr um eine Endzeit-Geschichte, bei der Zombies zwar nicht im Mittelpunkt, aber doch im Raum des Geschehens agieren. Denn eigentlich handelt "The Walking Dead" davon, wie Menschen sich in einer Extrem-Situation verhalten, wie sie mit sich und mit Anderen umgehen, wie die neue Situation sie prägt und verändert, welche Entscheidungen sie treffen. "The Walking Dead" könnte genau so gut in einer ganz anderen Zeit oder an einem anderen Ort und mit einer anderen apokalyptischen Idee spielen.

                                                                Was bei allem wichtig ist, wo Zombies vorkommen: die Effekte und der Gore-Gehalt. Da gibt es hier nichts zu meckern, vor allem da es sich um eine Fernseh-Serie handelt. Alles gut gemacht und manchmal viel derber inszeniert als bei manchen Filmen, die in Deutschland heute gar nicht so leicht zu sehen sind...

                                                                So weit - so gut.

                                                                Jetzt kommt das Kritische: die Story ist zu laaaaang gezooooogen und ständig wiederholt sich alles: Action mit Zombies, Zombies killen, weglaufen, verstecken, neue Venue suchen. Und: Charakterzeichnung mit zu wenig Tempo und Darstellern, die hierfür einfach nicht gut genug sind. Um das zu kaschieren bzw. zu betonen ("Achtung, jetzt wird´s bedeutungsschwanger/emotional" etc., wird bei entsprechenden Stellen melodramatische Sülz-Musik unter das Ganze gelegt.

                                                                Was mir - bei "Hannibal" ist es ganz ähnlich - wirklich auf den Keks geht: die Darsteller ziehen immer die gleichen Gesichter bei bestimmten Ereignissen, so als hätten sie nur 3 oder 4 verschiedene Ausdrucksformen in ihrem Repertoire. Das trifft auf ALLE Haupt-Charaktere zu! Gefällt mir gar nicht.

                                                                Lasse mich von der Serie gerne "berieseln" und damit erfüllt sie in gewisser Weise auch ihren Zweck. Aber bei dem Potential (die fertige Vorlage) wäre deutlich mehr drin gewesen!

                                                                4
                                                                • 10
                                                                  iicchh 28.05.2014, 12:46

                                                                  Diese Serie macht Lust auf mehr!

                                                                  In "The Walking Dead" geht es keinesfalls nur um Zombies und Splatter - ganz im Gegenteil! Die Fernsehserie hält uns einen Spiegel vors Gesicht; zeigt, wie der Mensch in einer Notsituation handelt, sich verändert und regt den Zuschauer zum Nachdenken an.

                                                                  Wie würden wir in einer Welt voller Gefahren handeln? Inwiefern würde sich unser Charakter verändern, wenn sich unsere Umwelt verändert?

                                                                  Wir begleiten die sympathischen Hauptpersonen auf ihrem Weg ins Ungewisse. Wir sehen, wie sie sich verändern. Wir fiebern eifrig mit. Wir erleben Trauer, Wut, Angst, und sogar Freude.

                                                                  Die Serie lässt den Zuschauer sofort tief ins Geschehen eintauchen, bis die Folge endet, und man wieder zurück in die Realität katapultiert wird. "The Walking Dead" ist eine hervorragende und überaus spannende Geschichte über das Ende der Welt, das scheinbar niemals endet.

                                                                  1
                                                                  • 7
                                                                    twentyfour 25.05.2014, 10:25

                                                                    Auch wenn man durchaus das Gefühl hat, die Serie wird von Staffel zu Staffel schwächer, hat sie doch ihre Reize, und gehört immer noch zu meinen Favoriten.

                                                                    Eine Horror Serie um eine Zombieapokalypse die, von den Effekten her, manchen Kinofilm locker übertrumpft. Eine Gruppe überlebender versucht sich in einer dunklen Welt gegen die tödliche Untoten Gefahr zu behaupten.

                                                                    Einige Charaktere habe ich sogar in den bisherigen 4 Staffeln in mein Herz geschlossen, wie die dunkelhäutige Schwertkämpferin Michonne.

                                                                    2
                                                                    • 6
                                                                      Prifea 23.05.2014, 12:49

                                                                      In ihren Anfängen habe ich diese Serie geliebt, und bis auf das Ende fand ich die erste Staffel einfach perfekt. (Wobei das Ende auch nicht so schlecht gewesen ist, man hätte nur "MEHR" erwartet, für ein Finale.)

                                                                      Weiterhin gehöre ich scheinbar zu der Minderheit, welche die 2. Staffel sehr gut fanden.
                                                                      Ihr einziges Problem war dass sie sich zu sehr in die Länge gezogen hat. Weniger Folgen wären hier mehr gewesen.

                                                                      Und da kommen wir zu dem Punkt, an dem die 3. und 4. Staffel zu leiden hatten/haben.
                                                                      Sie sind einfach zu lang. Die Idee eine Zombie Apokalypse als Serie zu verfilmen ist an sich genial, weil ein einzelner Film oft nicht genügend Zeit bietet, für die nötige Atmosphäre und Details, wenn es um die "Überlebenden" geht.
                                                                      Jede Staffel, nach der Ersten, ist jedoch viel zu langatmig.

                                                                      So wird die Serie von teilweise sehr langweiligen und schlechten Filler Episoden geplagt.
                                                                      Zum Beispiel, war es vollkommen unnötig und es wirkte aufgesetzt, den Governour die 3. Staffel überleben zu lassen.

                                                                      Beim gleichnamigen Comic stimmt das Tempo und die Mischung zwischen Zombies/Überleben/ und Sozialem ja auch.
                                                                      (Wobei ich die Comic Reihe inzwischen auch schon zu lang finde.)

                                                                      Man hätte die Serie auf mehr Tempo und maximal 3 Staffeln mit etwa 6 bis 10 Episoden pro Staffel auslegen sollen. Dann hätte man alles super spannend erzählen können.
                                                                      Leider entschied man sich dazu, die Kuh bis zum Ende zu melken, auch wenn die Milch schon lange nicht mehr schmeckt. Da haben die Dollar Zeichen in den Augen gesiegt.
                                                                      Schade.

                                                                      3
                                                                      • 5
                                                                        Dustin Planlos 22.05.2014, 00:31

                                                                        Die erste Staffel ist sehr gut gemacht...
                                                                        Das wars auchs schon!
                                                                        Die Welt geht vor die Hunde und nur Psychos und Vollidioten überleben.
                                                                        Es gibt nur eine Gruppe von Freundlichen Menschen, alle anderen die man Trifft sind ja gerade zu Zwangsweise Böse oder werden Böse.
                                                                        Was mich allerdings am meisten stört ist dass die Zombies gehen. Ja Sie gehen.
                                                                        Mit einer Geschwindigkeit von etwa 1Km/h.
                                                                        Jetzt mal ehrlich, wenn ich 3 Schritte mache und dann falle hab ich noch gefühlte 3 Minuten um auf zu stehen und weiter zu laufen, jedoch nicht in dieser Serie. Hier denken die Leute erst darüber nach "soll ich aufstehen, weinen, oder warten bis mich einer rette?".
                                                                        Es ist zum Kotzen!

                                                                        2
                                                                        • 6
                                                                          frank-br 15.05.2014, 22:36

                                                                          Nach der vierten Staffel ist mir klar: Da wird nichts mehr besser werden. Anfänglich eine interessante Serie, die aber von Staffel zu Staffel uninteressanter wird. Irgendwann nervt die ewig gleiche (Zombie schlachten, weglaufen, verbarikadieren - dann ein anderer Ort und wieder alles nochmal von vorne) Handlung nur noch. Für mich war`s das - die fünfte (und weitere Staffeln) spar ich mir - der Inhalt ist eh immer gleich.

                                                                          3
                                                                          • 9
                                                                            HannaLotta 13.05.2014, 00:37

                                                                            Eine Meiner absoluten Lieblingsserien. Leider baute sie nach der ersten Staffel etwas ab, teilweise waren sogar ziemlich langweilige Szenen dabei. Trotzdem ist und bleibt sie eine der genialsten Serien überhaupt denn bis jetzt ist sie die einzige die das Thema ZOMBIES aufgreift. Einige Schauspieler haben meine vollste Sympathie andere nerven gehörig, schade finde ich auch dass viele Charaktere leider ausgeschieden sind. Bis jetzt gefällt mir die 4. Staffel sehr gut auch wenn immer noch zweitweise Dialoge/Monologe ein Augendrehen hervorrufen. Hoffe die ehemalige Qualität der ersten Staffel bleibt uns diesmal erhalten, denn langsam kommen wir dieser wieder näher.
                                                                            http://iftheseagoes.blogspot.de/2014/05/the-walking-dead-overview.html

                                                                            • 5
                                                                              Bronson 11.05.2014, 12:33

                                                                              Nach einer großartigen ersten Staffel immer schwächer werdend, erreicht The Walking Dead spätestens mit der dritten Staffel den Tiefpunkt. Dass aus dem vielversprechendem Ansatz mittlerweile nur noch eine Soap mit Zombie-Einlagen geworden ist, hatte ich so auch nicht erwartet. Allen voran nerven die Charaktere mittlerweile mit den endlos stumpfen Dialogen, die in ihrer Banalität schwer zu überbieten sein dürften. Auch die so viel gelobte vierte Staffel kann das nicht ausbügeln, selbst wenn die zweite Hälfte ein wenig besser wurde. Das Staffelfinale war allerdings dann auch wieder so ernüchternd, dass ich mittlerweile die Hoffnung verloren habe, von TWD jemals wieder wirklich mitgerissen werden zu können. Somit bleibt eine leidlich unterhaltsame Serie, die man sich mal ansehen kann, wenn man wirklich nichts besseres zu tun hat.

                                                                              4
                                                                              • 5
                                                                                Zensemann 06.05.2014, 16:43

                                                                                Spätestens während der 4ten Staffel kann der geduldige Zuschauer am eigenen Leib erfahren wie er sich langsam aber sicher in einen Untoten verwandelt... Gruselig...

                                                                                4
                                                                                • 7 .5
                                                                                  Ateonia 03.05.2014, 19:12

                                                                                  Auch wenn die Serie sehr an "28 Days Later" erinnert und allein die erste Szene sehr bekannt vorkommt ;), hat die Serie ihren eigenen Stil und ist auf jedem Fall sehenswert.

                                                                                  • 10
                                                                                    expendable87 02.05.2014, 11:04

                                                                                    ich bin süchtig nach 'the walking dead' seit der ersten folge, man muss kein freund von z-movies sein um sich für diese serie zu begeistern…hier stimmt einfach alles, grandiose story, talentierte darsteller und an der technischen umsetzung ist auch absolut nix auszusetzen!
                                                                                    'the walking dead' ist eine perfekte mischung aus endzeit-horror und survival-drama und zu keinem zeitpunkt in irgendeiner form lächerlich oder langweilig, ganz im gegenteil...ach und wer denkt das es hier nur ums 'beisser' schlachten geht der hat sich wohl geirrt!
                                                                                    auch freunde von guten splatter-effekten werden hier nicht enttäuscht, für eine fsk 18 freigabe gibt es allerhand zu sehen und ist garantiert nix für schwache mägen!
                                                                                    staffel 1 + staffel 2 + staffel 3 = die pure lust am fernsehn…bin gewaltig gespannt auf runde vier und hoffe das diese serie niemals ihren reiz verliert!
                                                                                    für spannung und action satt vergebe ich die maximale punktzahl…DANKE für diesen meilenstein der filmgeschichte!

                                                                                    3
                                                                                    • cyberpunky 28.04.2014, 23:05

                                                                                      Fand die Serie am Anfang ja ganz gut, hab aber irgendwann bei der dritten Staffel abgebrochen, war doch immer wieder das selbe und alles ewig in die Länge gezogen.

                                                                                      2
                                                                                      • 10
                                                                                        Malte20 28.04.2014, 22:43

                                                                                        Diese Serie ist der absolute Wahnsinn !!!

                                                                                        1
                                                                                        • 10
                                                                                          miri.staudorfer 25.04.2014, 17:41

                                                                                          10 Punkte von mir !

                                                                                          • 10
                                                                                            miri.staudorfer 25.04.2014, 17:38

                                                                                            Beste Sendung ever! Was für ein Meisterwerk! Super gemacht, tolle Leistung der bisher eher unbekannten Darsteller. Wenn man mal angefangen hat, kann man nicht mehr aufhören. Es passieren immer wieder unerwartete Dinge und auch die Hauptdarsteller müssen immer wieder mal ins Gras beißen ( sehr schade um Shane ) und für neue Figuren Platz machen. So kommt auch etwas Abwechslung hinein und die Titelmelodie ist einfach nur genial. Und wer denkt, hier werden nur Zombies abgeschlachtet, der hat sich gewaltig geiirt!

                                                                                            2
                                                                                            • 10
                                                                                              swisscorinna76 25.04.2014, 01:43

                                                                                              Ich arme Mama bin zur Zeit morgens immer total müde, weil ich THE WALKING DEAD nur spät abends schauen kann, und meistens laaaange dabei bleibe, suchtgefahr!!!!!
                                                                                              Erste serie seit langem die mir super gefällt !!!

                                                                                              3
                                                                                              • 9
                                                                                                thewolfman 24.04.2014, 17:34

                                                                                                so habe jetzt die erste hälfte der 4.staffel hinter mir. die ersten 5 folgen sind absolut top. aber dann..... aber dann kommt ER wieder. und die spannung und alles sonstige postive läuft in unglaubliche langeweile über. warum musste man für IHN einen kompletten, nervigen, super vorhersehbaren nebenplott öffnen???? ich kenne keinen fan, der IHN in irgendeiner weise in der serie relevant fand. hätte man sich über ein anderes auftauchen z.b. als beisser gefreut? mit sicherheit. denn dann hätte man über den charakter, der der serie überhaupt nicht bekam, keine gedanken machen müssen. aber die schlussequenzen der 8.folge stimmen mich positiv auf das was in der 2.hälfte passiert.
                                                                                                schade nur das eine hauptfigur für mich unlogischer und nicht nachvollziehender weise,er hätte ja auch die andere person nehmen können, zum schluss sterben muss.

                                                                                                1
                                                                                                • 9
                                                                                                  VFresh 24.04.2014, 14:28

                                                                                                  Super Serie die eine klaffende Lücke in der Welt der Serien geschlossen hat. Jedoch würde ich mir für jedes Kind in der Serie einen qualvollen Tod wünschen, um meine Wut über diese weitaus größere Plage als es die "Walker" je sein könnten mindern zu können. Die Dummheit der Kinder in dieser Serie stellt alles was man in irgendeinem Film jemals gesehen hat in den Schatten. Vergesst die üppigen Blondinen aus sämtlichen Trash - Horrorfilmen, was die Kinder in "The Walking Dead" zeigen ist eine ganz neues Niveau. Man möchte förmlich in die Szenerie einsteigen nur um jedes einzelne Kind übers Knie zu legen und anschließend zu würgen. Ihr regt euch über Frauen in Filmen auf, die trotz klarer und einleuchtender Anweisung ins Schussfeld laufen um weiß Gott was zu holen ? Da kann ich nur lachen, die Plagen in dieser Serie zeigen wie es richtig geht.
                                                                                                  Wenn eine Zombie Apokalypse kommen sollte, dann bindet eure Kinder an oder aber wenns nicht anders geht führt sie mit der Hundeleine aus. So muss auch keine Suchaktion gestartet werden, indem die Hälfte der Gruppe aus Überlebenden getötet wird weil man den kleinen Hosenscheißer hinterher laufen oder sie sogar suchen muss.

                                                                                                  1
                                                                                                  • 10
                                                                                                    marina.weih 22.04.2014, 22:20

                                                                                                    Tolle Serie. vor allem Darryl/Norman der in den comics ja nicht vor kommt. Aber ich muss sagen das war die beste Entscheidung von den serienmachern diesen Charakter einzufügen.im allgemeinen hat die serie ihre höhen und tiefen die erste fan ich am geilsten. Für meinen geschmack dürften auch noch viel viel mehr beisser auftauchen.

                                                                                                    • 9
                                                                                                      djstoewi 22.04.2014, 18:30

                                                                                                      Die Serie ist bis auf Abstricher wirklich gut. Mir gefällt auch Darryl am besten, ist halt n toller Schauspieler der Norman Reddus. War er auch vor TWD in vielen Filmen schon. Wenn jemand wie ich der eigentlich garkeien Serien guckt eine Serie lobt hat das schon viel zu heissen. Die Serie ist spannend, gut erzählt, lebt nicht nur von Action und SPlattereinlagen und hat durchaus Anspruch und Dramatik in einigen Folgen.