Cinemen

user content

Cinemen aus Bochum ist 48 Jahre alt. Cinemen hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 683 Filme bewertet und legendäre 576 Kommentare geschrieben. Mehr


The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro
The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro

Cinemen 9.0 "Herausragend"

Eine tolle Fortsetzung. Der Film läuft komplett Rasant. Die ca Zweieinhalb Stunden sind gefühlte 80 Minuten . Die Story ist sehr Toll gemacht und Umgesetzt. Absolut tolle Bilder. Wobei ein Manko ab und an merkt man schon die Trickeinstellung was aber über den Spass nicht hinwegtäuscht. Jamie Foxx als Sage man mal " Nichts" Hervorragend. Das ganze Cast ist absolut Überzeugend. Für Marvelverhältnisse auch wenn von Sony ein doch eher unerwartetes Finale sowie im Abspannfilm. Wirklich Hervorragendes Popcorn Kino was Ordentlich was hermacht und sogar Besser als der erste Spiderman Film ( mit Andrew Garfield) rüberkommt. Mit diesen Film hat man die vorherige Trilogie endgültig im Schatten gestellt. Garfield und Stone kommen absolut Perfekter rüber. 9 Elektronische Zähler in meinem Nervensystem.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film
Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film

Cinemen 6.5 "Ganz gut"

Jooooo mal ehrlich fand den gar nicht mal so Schlecht.
Bild und Ton sind schon Nervig.
Die Interviews und das Gerede manchmal Dumm.
Doch so ein bisschen Atmosphäre hatte der Streifen dann doch schon.
Auf jeden Fall besser als Devil Inside

Kaufen Nein doch gucken ist OK

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film
Der Exorzismus der Anneliese M. - Der Film und 1 weitere ...

Cinemen 6.5 "Ganz gut"

Apparition - Dunkle Erscheinung
Apparition - Dunkle Erscheinung

Cinemen 2.5 "Ärgerlich"

Cast OK
Film Schrott
mehr als 80 Minuten wo es zu kaum Spannung kommt für einen wohl verwöhnten Horrorfan.

2,5 Schimmelpilzentferner

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Labor Day
Labor Day

Cinemen 7.5 "Sehenswert"

Sneaktime

Ein sehr schön gemachter Film.
Kate Winslet und Josh Brolin setzen wirklich tolle Glanzpunkte in Labor Day.
Adele lebt nach der Trennung mit ihrem Mann sehr Zurückgezogen. Ihr Sohn Henry ist das einzige Ohr zur Außenwelt.
Selbst einfachste Dinge erledigen fällt der fast gebrochenen Frau sehr schwer.
Beim Einkauf im Supermarkt drängt sich Frank ins einsame Familienleben.
Der geflohene Häftling nimmt Beide scheinbar als Geisel und sucht Flucht bei den Beiden im trauten Heim.
Frank geht Behutsam um und so entsteht eine Beziehung zwischen Adele und dem Flüchtling.
Es wird sehr flüssig eine wirklich schöne Geschichte erzählt, die mich sehr in seinem Bann gezogen hat. So reiten auch die Gefühle mit dem Kinogänger immer auf eine anderen Welle.

Positiv : Nicht ein Zuschauer hat die Sneak vorzeitig Verlassen, das Spricht dann auch für Qualität im Gesamtbild.

Für mich ist Labor Day 7,5 Punkte wert weil es halt mal wieder scjönes Gefühlskino war.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Nicht auflegen!
Nicht auflegen!

Cinemen 7.5 "Sehenswert"

Zwölf Jahre gebraucht endlich mal " Nicht Auflegen " Zu Gucken.

Gehe niemals an ein klingelndes Freisprechtelefon. Könnte ein echter Fehler sein.
Die Story ist absolut Gut gemacht und birgt einiges an Spannung.
Eine Telefonzelle.
Ein Opfer
Eine Ehefrau
Ein Durchgeknallter
Ein Zuhälter
Ein paar Nutten
jede Menge Bullen und Schaulustige
Dazu ein hervorragendes Cast.
Das hatte schon einen sehr positiven Faktor

Also Bitte Nicht Auflegen

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht
Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht

Cinemen 6.0 "Ganz gut"

Es war der übliche Sparks nicht mehr nicht weniger.

Wunderschöne Urlaubskulissen sorgen im Hintergrund schon einmal für eine gute Atmosphäre.
Die Story ist Schlicht gehalten. Nichts Weltbwegendes trotzdem ganz OK gestrickt.
Das Cast passt richtig Gut.
Sag nur Cobie Smulders
Mehr Romanze mit etwas Drama Light

Kann man gucken

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Allegiant
Allegiant und 1 weitere ...

Cinemen vorgemerkt

Jug Face
Jug Face

Cinemen 6.0 "Ganz gut"

Lief bei uns in der UCI Midnight Movie.

Der Film war eigentlich ganz OK für einen Low Budget Film.
Die Kulissen .... eine Grube... ein Haus...und eine Hütte mitten im Wald konnten schon Gefallen.
Die Story ist natürlich mehr zum Scmunzeln , doch was will man da auch ehrlich Hochwertiges Erwarten.
Ich haderte manchmal mit der Deutschen Synchronisierung aber OK. Jug Face konnte trotzdem auf Grund seiner eher skurillen Art zu Gefallen.

War inallem ein schöner Kinoabend absolut OK

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Oculus
Oculus

Cinemen vorgemerkt

Die Bestimmung - Divergent
Die Bestimmung - Divergent

Cinemen 8.5 "Ausgezeichnet"

Heute in der Womens Night geschmuggelt mit unter erheblichen Gefahren
und für Top befunden

Divergent – Die Bestimmung

Die Verfilmung basiert auf einer Romanvorlage von Veronica Roth. Die Bestimmung ist der erste Teil einer Triologie. Die zweite Verfilmung Insurgent ist für 2015 terminiert und auch das dritte Buch wird Verfilmt.

Tris Prior (Shailene Woodley) muss sich zum 16 Geburtstag für eine der fünf "Kasten" entscheiden. Vorher geht es zu einem Bestimmungstest. Dort wird Festgestellt das Sie eine Unbestimmte ist. Die Testerin ( Maggie Q) fälscht absichtlich das Ergebnis um Tris vor dem Tod zu Bewahren. Die Strafe wenn man Unbestimmt ist.
Das Mädchen entscheidet sich für die Ferox. Die Kaste die sozusagen die Soldaten Chicagos ( dort spielt die Story) sind. Der Drill ist Heftig und ihr Ausbilder Four ( Tobias Jones) eine verdammt harte Nuss der aber Gefallen an der Kastenwechslerin findet.
Brisant auch das Auftreten von Jeanine Matthews ( Kate Winslet) will aber nicht zuviel Verraten.

Fazit : Im Vorfeld gab es immer Vergleiche zwischen Divergent und Panem. Diese Vergleiche hinken schwer weil es biede komplett andere Geschichten sind.
Die Kulissen, die Atmosphäre macht richtig Spass. Da hat man an nichts gspart. Die Spielfilmlänge vergeht wie im Flug nach 139 Minuten Schluss und man hätte gerne weitergesehen.
Shailene Woodley und Tobias Jones ziehen den Kinogänger in ihrem Bann. Gerade die am Anfang sehr schwach wirkende Tris zeigt wie man mit Verbissenheit und Glauben an der Sache Ziele erreichen kann.
Das Cast ist mit Maggie Q und Ashley Judd ( Tris Mutter) sowie Maggie Q sehr schön Ausgebaut. Die Story ist Flott. Regisseur Neil Burger lässt wenig Leerlauf zu und bastelt somit am Mosaik einer fantastischen Erzählung.

Mit der Verfilmung Das Schicksal ist ein mieser Verräter ( Start 5.6.2014) schliesst sich auch ein Kreis, denn dort spielt ShaWoo auch eine sehr starke Charakterrolle.

Zielgruppe von Die Bestimmung sind die Bücherfans und auch Teenies. Denke ich war Heute wohl mit der Dorfälteste im Kino. Doch solche Filme machen mir Spass. Dazu noch der positive Eindruck des Marketing der Vorwochen.
Gebe 8,5 Punkte für diesen tollen Kinoabend

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir 3 Antworten

Kanock

Antwort löschen

Das ist aber komisch ... bei uns war es komplet anders herum! Es hat den meisten sehr gefallen.


sascha.galle.146

Antwort löschen

rubelzar hat nicht ganz unrecht. ein klein wenig leerlauf war schon zu spüren. aber so schlecht wie rubelzar den Film redet, war er definitiv nicht. Daher von mir 7 Punkte


Devil's Due - Teufelsbrut
Devil's Due - Teufelsbrut

Cinemen 7.0 "Sehenswert"

Heute in der UCI Sneak

Devils Due

Der Film war mal sogar irgendwie ganz Ordentlich denn....
die Kameraführung wieder ala Paranormal. Der Typ rennt mit der Kamera rum und Zeichnet sein ganzes Leben auf. Seit Blair Witch Project ist das irgendwie bei jedem zweiten Film so usos.
Dennoch Story ganz Kurz mal rübergebracht. Junges Päärchen heiratet ab in den Flitterwochen. Dort f#ährt ein Taxifahrer die Beiden am letzten Flittertag zu einer ordentlichen Fete. Da gehts dann am Ende nicht so Tolle ab. Zu Hause stellt das Mädel fest : Huch Ich bin Schwanger--- da passieren dann halt so einige nette Sachen.
Ich bin ja von der UCI Midnight Movie so einiges gewöhnt. Das hätte dann dort doch einen höheren Faktor. Die Geschichte ist Interessant und macht doch ein bisschen ""Spass"" . Allerdings wird die Story auch sehr Breit erzählt.
Dennoch allemal Besser als der letzte Paranormal Activity Müll.
Das Cast ist auch avsolut OK. Atmosphäre passt-- Kulissen Top.
7 Flitterwochenfeten mit Schwangerschaftsfeeling

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

In Fear
In Fear

Cinemen 6.0 "Ganz gut"

In Fear
In Fear

Cinemen 6.0 "Ganz gut"

Bei In Fear handelt es sich um keinen Trashfilm. Auch würde ich Hier eher das Genre Thriller ( aber auf Leicht Niveau) ansiedeln. Lucy (Alice Englert) und Tom (Iain De Caestecker) sind erst wenige Tage zusammen. Auf den Weg zu einem Musikfest hat Tom ein Zwischenstopp bei einem Hotel eingeplant um ein wenig KnickKnack zu machen. Allerdings ist die Beschilderung zum Hotel sehr Verwirrend. Es kommt wie es kommen muss Sie finden aus den Nebenwegen ( trotz Navy) nicht mehr auf die Strecke. Dann setzt den Beiden noch Irrer MaX ( Allen Leech) auch noch mächtig zu. In Fear ist gar nicht einmal so Schlecht gemacht. Die Landschaft dort ist Wunderschön. Das britische Ambiente Unverkennbar. Allerdings sind so manche Dialoge doch ein bisschen Träge. Die Person Tom ist auch eine ziemliche Nervensäge die man am liebsten nach einiger Zeit selber aus dem Auto werfen würde. Meine Frau würde mich nach einer Stunde Hotelsuche schon Fett in den Hintern treten und Sagen : Lass uns woanders Hinfahren. Trotzdem war mal etwas Anderes und die Atmosphäre war OK. 6 funzenden Auto Navys waren es mir wert

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

The Lego Movie
The Lego Movie

Cinemen 7.0 "Sehenswert"

The Lego Movie ist ein toller Familienfilm. Die Story ist natürlich mächtig Lustig aber es gibt da so einige nette Zusammenhänge die man im Film bemerkt. Die Legofigurchen sind Wunderbar, sicherlich lebt dort vieles von der Situationskomik, doch da kann ich absolut Gut drauf. Für Legofans sicherlich sehr schöne Verweilminuten. Leute ohne jeglichen Humor sollten diesen Streifen aber Umgehen. Denke nachdem tollen US Start wird dann auch diese Kuh gemolken. Emmet und Co kommen bestimmt wieder. Allerdings so Supi wie Die Eiskönigin oder die schusseligen Croods kam der Film bei mir nicht rüber. Vergeb Hierfür 7 Punkte ein schön anzusehender Familienfilm für Klein und Groß so muss es sein. Viel Spass. Inhalt verrate ich mit Absicht Hier nichts wollen bestimmt noch einige Schauen und auch die sollen Fun haben

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten
The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten

Cinemen 8.0 "Ausgezeichnet"

The Descendants

Ein wirklich bedrückender Film.
Matt King ( George Clooney) Anwalt lebt sozusagen im Paradiesstückchen auf Hawaii, wo er ein riesiges Areal verwaltet, das Bald verkauft werden soll.Die Idylle erhält einen Schicksalsschlag als seine Frau nach einem Unfall im Koma. Es ist eine Frage von Tagen wann die Frau sterben wird.
Seine Tochter Alexandra (Shailene Woodley) gesteht dem Vater das ihre Mutter ein Verhältnis hatte.
Matt macht sich mit Alexandra, Scottie ( jüngste Tochter) und Sid ( Alexandras Freund) auf den unbekannten Liebhaber aufzuspüren.
Der Film zeigt eine interessante aber auch traurige Geschichte. Jemanden , einen geliebten Menschen; am Sterbebett zusehen ist das Schlimmste einschneidigste Erlebnis was immer in der Gefühlswelt verankert bleibt . Selbst in Momenten wenn man Selbst sich dann von den Menschen Hintergangen fühlt wird es aber trotzdem im Herzen Liebe bleiben.
Der Film punktet im Cast. Neben der Geschichte hat man die schönen Inseln Hawaii als Kulisse die einen irgendwie immer Urlaubsgefühle vermitteln.
The Descendants ist ein Drama, das einem im Herzen greift aber dabei nicht den Verstand leersaugen wird.

8 Punkte

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Butcher Boys
Butcher Boys

Cinemen 2.0 "Ärgerlich"

Die erste Hälfte der Boneboys war noch recht in Ordnung. Doch ab im Haus ließ der Streifen leider nach. Die Charaktere wurden immer Dämlicher. Da konnte man nur den Kopf schütteln. Mit richtig Spannung angefangen und richtig Bescheuert aufgehört. Wer den Sehen will nur Ausleihen danach ist man Geheilt. 2 Frauenärzte ohne Lizenz

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Noah
Noah

Cinemen 6.5 "Ganz gut"

Noah
die Geschichte sollte soweit Bekannt sein. Der mit dem Rettungsboot und jede Menge Tiere.
Ds Cast war natürlich Hervorragend.
Die Kulissen und Landschaften absolut Top.
Die Story....
naja bis zur Sinflut hat mir der Film echt Gefallen aber danach fande ich die Wandlung schon ziemlich Grotesk.
Möchte da auch wegen Spoiler nichts Vertiefen..

Doch für mich reicht es aufGrund der Storyschwäche ab der Sinflut dann nur noch für 6,5 Punkte.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Sabotage
Sabotage

Cinemen 7.0 "Sehenswert"

Gestern in der Sneak
und
Wir hatten hohen Besuch
ARNOLD SCHWARZENEGGER selbst war in der Sneak und stellte seinen Film dem Publikum vor.
Auch Verriet der Österreicher ein Remake von High Noon zu Drehen. Scarlett Johannson und Mark Wahlberg haben schon Zugesagt. Gedreht wird der Film in den Babelsberger Filmstudions. Es soll Ordentlich Knallen

Filmkritik:
Ein doch so üblicher Actionfilm der den Arnie Fans Spass machen wird. Flotte Sprüche, solide Action. Das war ganz OK und hat gestern richtig Bock gemacht
7 Drogenfahnder

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 3 Antworten

Cinemen

Antwort löschen

ich muss aber Sagen das mit Arnies Sneakbesuch wat natürlich ein
Aprilscherz
Sorry

trotzdem alle Arnie Fans werden Sabotage lieben


The Freewheelin Fonda

Antwort löschen

Ich dachte schon ich hätte den Tag geschafft und dann wurde ich doch noch in den April geschickt XD
Ich bin einfach zu naiv ;)


Zombie Warz
Zombie Warz

Cinemen 6.0 "Ganz gut"

Sicherlich ein Trashfilm mit Schwächen.
Die Synchronisation war irgendwie echt nicht so mein Ding. Auch die Stimmen da hätte man mehr herausholen können.
Story ? Trashfilm mit Zombies- was will man da Erwarten.
Trotzdem war ganz OK.
Sicherlich waren auch die Untoten recht Billig kein Vergleich zu stark besseren Trashfikmen.
Trotzallen war der Film ganz OK. Wenn man über einige Schwächen hinwegsieht war es mal ein ordentliches UCI Midnight Movie.
Zumal man halt nie genau weiss was dann Passieren wird wenn es Passiert.
6 immune Zombiebisskinder

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gästebuch

Martin Jurgeluks

Hallo, ich wünsche dir ein frohes Fest, viele Geschenke und einen wunderbaren Tag im Kreis der Familie und Freunde. Lass es dir gut gehen :) lg Martin

Drehmumdiebolzen

Danke! Komme übrigens ebenfalls aus Bochum!

Drehmumdiebolzen

Auch wenn das Geschmacko-Meter bei uns beiden keine Haken schlägt, schick ich trotzdem mal 'ne Anfrage ;)

Drehmumdiebolzen

Jemand gewisses bzw Hector scheint hier angetreten zu sein, die längste Lieblingsfilmliste auf Moviepilot haben zu wollen, in der sich so einiges Brauchbares findet ;P

Tina Scheidt

Hallo!
Durch einen Kommentar von dir neugierig geworden, habe ich mich mal dir nachgeschaut und einiges gelesen, was mir gut gefallen hat. Hoffentlich schreibst du noch viele Kritiken!
Liebe Grüße, Tina


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.