DKennyK

user content

DKennyK aus Norden (ostfriesland) heißt Daniel Kirchhoff, ist 21 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon legendäre 458 Filme bewertet und legendäre 433 Kommentare geschrieben. Daniels Filmkritiken auf YouTube: http://www.youtube.com/user/FairytaleFilmFreak Mehr


Abraham Lincoln Vampirjäger
Abraham Lincoln Vampirjäger

DKennyK 6.0 "Ganz gut"

Groß inszenierter Trashfilm, der seine Attraktivität vorwiegend aus seiner absurd-sympathischen Prämisse und stimmig inszenierten Axtschwingerein bezieht.
Alles wirkt hier im positiven Sinne hochwertig gemacht, die Optik ist stimmig und auch das Artdesign konnte mir gefallen. Leider hat ABRAHAM LINCOLN VAMPIRE HUNTER aber immer mal wieder unschöne Längen und bei seinen 1 3/4 Stunden Laufzeit leichte Pacingprobleme.
Trotzdem ein netter Film, den ich nicht bereue gesichtet zu haben.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Can't Be Silent
Can't Be Silent

DKennyK 4.0 "Uninteressant"

Im Rahmen einer Schulvorführung hatte ich die Möglichkeit zwei Asylanten aus der Dokumentation kennenzulernen und ihre Geschichte zu hören. Diese Menschen sind grundsympathisch und es war sehr interessant etwas über ihre Hintergründe zu erfahren.
Hier kommen wir jedoch schon zum Knackpunkt an der Sache: Dieses 30minütige Gespräch war viel erfolgreicher als der komplette Film. Dieser hat nämlich bis auf "Schaut euch die Menschen an, die durch ihre Musik die Hoffnung nicht verlieren und das alles so tapfer durchstehen" keine weitere Message. Ein nachvollziehbarer Aufbau ist nicht vorhanden und so wechselt man zwischen Interviewsequenzen und Live-Auftritten wie wild hin und her. Das Ganze wirkt so mehr wie ein Umsonst-und-Draußen-Weltmusikfestival, jedoch gegen Entgelt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Emilia
Emilia

DKennyK 3.0 "Schwach"

Ich bin bekennender Literatur-Verweigerer.
Nur umso verständlicher, das ich mir in Vorbereitung auf eine Deutschklausur mit dem Thema Emilia Galotti die Geschichte lieber via Zelluloid erzählen lassen wollte, um mir das nervenaufreibende Lesen zu ersparen. Als im Unterricht sodann Szenen aus diesem Film verwendet wurden, war klar das ich um dieses Werk nicht drumrum komme.
Herr Pfeifer verlegt die Geschichte ins moderne Berlin und bei der behämmerten Idee ist das Ergebnis bereits von Anfang an klar: Es funktioniert überhaupt nicht. Die Gesellschaft und Moral des 18. Jahrhunderts lassen sich einfach nicht auf heute übertragen. Zusammen mit der holprigen Cinematographie wirkt das Ganze eher wie ein Theaterstück, dem es aus Geldmangel an Kulissen fehlte.
Nun gut, den Plot habe ich nun drauf, mein Ziel wurde also erreicht. Als Film ist EMILIA jedoch Quatsch mit Soße.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Die Tribute von Panem - Catching Fire
Die Tribute von Panem - Catching Fire

DKennyK 6.0 "Ganz gut"

Jennifer Lawrence kämpft sich wieder einmal durch die Hungerspiele.
Ich mochte den ersten Teil, auch wenn ich ihn nicht derart euphorisch aufgenommen habe wie viele andere. Schon damals fand ich die Prämisse in BATTLE ROYALE besser umgesetzt. Nichts destro trotz war der Vorgänger ein unterhaltsamer Mainstreamfilm, mit dem man viel Spaß haben konnte.
Auch Catching Fire ist immer noch weit von schlecht entfernt, doch die Geschichte, die gleiche wie im ersten Teil, setzt langsam aber sicher Staub an. In Sachen Atmosphäre und Spannung hat man merklich abgebaut und auch der Aufbau der neuen Spiele erinnert zusehens an den oben bereits erwähnten Battle Royale.
Macht immernoch Spaß, aber ob ich mir das Ganze noch über zwei weitere Filme ansehen möchte wage ich zu bezweifeln. Diesbezüglich lässt mich das Ende von Catching Fire jedoch positives erhoffen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Sin City
Sin City

DKennyK 7.5 "Sehenswert"

Rodriguez macht auch bei SIN CITY seinen Job und serviert eine Riesenportion Entertainment.
Die stimmige Inszenierung, erbarmungslose Atmosphäre und nicht zuletzt der hochkarätige Cast lassen fast keine Wünsche offen. Die einzelnen Geschichten variieren zwar in ihrer Attraktivität (die Story um Bruce Willis war eindeutig am packensten), bleiben jedoch allesamt auf hohem Niveau und schaffen es über die 2 Stunden immer wieder zu fesseln. Immer wieder deswegen, weil es eben doch die paar Längen und Pacingprobleme gibt. Im Gesamtpaket jedoch ein mehr als überzeugender Film.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Lady Snowblood
Lady Snowblood

DKennyK 6.5 "Ganz gut"

Schöner Exploitationschinken mit einer gewohnt überragenden Maiko Kaji.
Der Film hadert einzig an seinen Pacingproblemen, die sich streckenweise in ganz reale Langeweile entwickelt und so den Sehgenuss doch ziemlich mindern. Daher von mir auch keine extrem hohe Bewertung, obgleich die Inszenierung und Atmosphäre im Rachefilm bis heute unerreicht ist.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2

DKennyK 3.0 "Schwach"

Riesenenttäuschung.
Ich mochte den ersten Teil. Er war kein wirklich toller Film, aber unterhaltsames und adäquates Animationskino mit einer unverbrauchten und spaßigen Katastrophenfilm-Prämisse. Viel ist davon nicht mehr hängengeblieben. Die übergroßen Nahrungsmittel sind selbstverständlich wieder mit am Start, aber der Plot des Films, der sich besser als Story für eine Zeichentrickserie hätte verwenden lassen können, ist leider völlig belanglos, austauschbar und schon weit über 100 Mal woanders besser gesehen worden. Zwar versucht man wieder ordentlich Klamauk einzubauen, jedoch will dieser nun überhaupt nicht mehr funken. Ein paar nette Ideen sind natürlich da (Die Brachiosaurier fand ich ziemlich kreativ), aber das macht den Braten auch nicht mehr fett.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Stoker
Stoker

DKennyK 4.5 "Uninteressant"

Ich versuche es ja immer wieder mit dem Herrn Chan-Wook Park, aber jedesmal läuft es auf das Gleiche hinaus: Wirklich viel anfangen kann ich mit dem Werk nicht.
So auch bei STOKER, der zwar mit einer sehr netten Atmosphäre und Trostlosigkeit aufwarten kann, jedoch über weite Strecken viel zu langatmig ist und zudem eine dermaßen unbefriedigende und einfallslose Auflösung bereithält, die einen das vorherige Geschehen noch unnützer erscheinen lässt. Schaut man den Film nur bis kurz vorm dritten Akt und denkt sich sein eigenes Ende, ist STOKER eigentlich interessantes Kino, das allerdings weit unter seinen Möglichkeiten bleibt.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman
Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman

DKennyK 5.0 "Geht so"

Stuart Little trifft auf Jimmy Neutron, nur in schlecht.
Ein völlig unnachvollziehbarer Storyaufbau gepaart mit zwei unausstechlich nervigen Protagonisten (Sherman und Penny) machen diesen Film zu einem echten Kopfschüttler. Wenigstens ist Mr. Peabody als intellektueller Hundeprofessor gut gelungen und vermag Sympathie aufzubauen. Die Reise durch die verschiedenen Zeitperioden ist jedoch derat unzusammenhängend und höhepunktsarm, das sämtlicher Spaß schnell zum erliegen kommt. Für Erwachsene nett sind die Geschichtsreferenzen, die Kinder noch nicht verstehen dürften. Diese lachten in meinem Screening einzig beim Fäkalhumor, der glücklicherweise keinen großen Platz einnimmt. Zusammen mit dem überlangen Ende, welches aus Zeitgründen wie schnell hinten dran geschoben wirkt, ein äußert unbefriedigendes Kinoerlebniss.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Pompeii 3D
Pompeii 3D

DKennyK 5.0 "Geht so"

Ein zutiefst durchschnittliches Werk, welches einzig in seinen opulenten Bildern zu beindrucken versucht.
Ohne den Vulkanausbruch wäre dieser Film warscheinlich schon jetzt eine Woche nach der Sichtung wieder in Vergessenheit geraten, aber tatsächlich vermag es die zweite Hälfte des Blockbusters gefällige Unterhaltung abzuliefern. Jedoch sind die Figuren und die Story derart nach dem 1x1 des gemeinen Gladiatorenfilms geschrieben, das man sich die große Katastrophe sehnlichst herbeiwünscht.
Unterhalten lassen kann man sich von POMPEII, aber mehr auch nicht.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Das Schweigen der Lämmer
Das Schweigen der Lämmer

DKennyK 7.5 "Sehenswert"

Ganz brauchbare Story, aber die große Stärke von DAS SCHWEIGEN DER LÄMMER liegt in den beiden Hauptdarstellern. Die fesselnden Dialoge, insbesondere von Hopkins Seite aus, sind der Kern dieses Films und lassen die zwei Stunden auch dank hervorragendem Pacings wie im Flug vergehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Freakonomics
Freakonomics

DKennyK 6.0 "Ganz gut"

Eine unterhaltsame Doku, die in ihren 4 verschiedenen Themen mal mehr mal weniger interessante und teils zum nachdenken anregendes Futter bietet. Unterm Strich jedoch vor allem eine Dokumentation für nebenbei, bei der die Unterhaltung im Vordergrund steht.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Detention - Nachsitzen kann tödlich sein
Detention - Nachsitzen kann tödlich sein

DKennyK 4.5 "Uninteressant"

DETENTION ist... interessant.
Trash, klar. Aber auf eine merkwürdige Art und Weise. Nicht unbedingt das was man gewohnt ist und daher sehr eigenständig. Ich werde dennoch nicht wirklich warm mit dem Ding. Ein Film, der beim erstmaligen Schauen durchaus fasziniert, jedoch am Ende doch zu wenig bietet, um rückblickend unterhaltsam gewesen zu sein. Trotzdem sei eine Sichtung sehr empfohlen, gesehen sollte man DETENTION auf jeden Fall.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Der Junge im gestreiften Pyjama
Der Junge im gestreiften Pyjama

DKennyK 7.0 "Sehenswert"

DER JUNGE IM GESTREIFTEN PYJAMA offeriert eine interessante Perspektive auf den Holocaust.
Leider spielt der Hauptdarsteller nicht sonderlich gut und kann mich auch nicht wirklich erreichen. Daher ist der Film auch über manche Strecken ein eher durchschnittliches Drama, das zudem teils über manche (kleineren) Aufbauprobleme verfügt. Dann jedoch überzeugt mich das gleichzeitig unerwartete und erfreulich konsequente Ende umso mehr, sodass ich den Streifen als Ganzes unterm Strich doch als "Gut" betiteln kann. Auch dank der stimmigen Filmmusik bleibt dieses Werk länger im Gedächnis.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Django
Django

DKennyK 7.0 "Sehenswert"

Ein Bild eines Westerns.
DJANGO ist für mich die stilprägenste Definition eines Italo-Westerns. Auf das nötigste reduziert, schöne Brutalität und dem coolsten Bad Ass seit Toshirō Mifune. Das Ding macht auch heute noch richtig Spaß, auch wenn der Film im Mittelteil zeitweise den Eindruck vermittelt, das er nicht wirklich weiß wo er hinwill, ein paar Längen sind also vorhanden. Aber diese sind spätestens mit dem grandiosen Finale wieder vergessen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Der Elefantenmensch
Der Elefantenmensch

DKennyK 8.5 "Ausgezeichnet"

Unfassbar berührendes Meisterwerk.
Mit seiner zweistündigen Laufzeit und der Story, die in dieser erzählt wird, kann er auf manche wohl langatmig wirken. Für mich war es eine wahre Freude John kennenzulernen und Zeit mit ihm zu verbringen. Die Erzeugung von Emotion ist zwar sehr oberflächlich, aber das stellt kein Hindernis dar, um den Zuschauer zu fesseln und sogar zu Tränen zu rühren. Dank dem Format des Biopics hapert es zwar ab und an am Storyaufbau, aber die vielen passend gezeichneten und gespielten Charaktere machen dies wieder wett.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Lovelace
Lovelace

DKennyK 6.0 "Ganz gut"

Dem gelungenen Aufbau von LOVELACE ist es zu verdanken, das der Film in der ersten Hälfte keine Bäume ausreißt, sich dann jedoch zusehens zu einem adäquaten und ansehbaren Drama entwickelt.
Trotzdem bleibt man auch in der zweiten Hälfte zu sehr an der Oberfläche. Die Charaktere sind weit weniger ausgearbeitet, wie man es von realen Persönlichkeiten erwarten würden.
Nichts destro trotz kann LOVELACE durchaus Spaß machen, auch wenn man aus den Momenten, aus denen man mehr hätte machen können, ein lustiges Trinkspiel generieren kann.

bedenklich? Kommentar gefällt mir 2 Antworten

Leen.

Antwort löschen

Der Film kann "durchaus Spaß machen"?!?!
Das es in dem Film um eine Frau geht, die mehrfach sexuell missbraucht wurde, weißt du schon oder?!


DKennyK

Antwort löschen

Daraus schließe ich das du dich gerne bei Filmen langweilst?


Planes
Planes

DKennyK 4.5 "Uninteressant"

Planes ist besser als Cars, auch wenn das wahrlich keine zwingend positive Bewertung nach sich ziehen muss.
Die Geschichte ist derart rudimentär, uninnovativ und voller Fehler, das einem die Nackenhaare zu Berge stehen. Die Figuren lassen den Zuschauer völlig kalt und narrativ vermag man es sogar, elementare Erzähltechniken schlichtweg zu umgehen. Lediglich der dritte Akt darf als durchaus "nett" betitelt werden.
Die Kamera macht allerdings ab und zu einen guten Job und auch das Gefühl von Geschwindigkeit wird gut vermittelt. Auch können 1 oder 2 Gags auch den erwachsenen Zuschauer zumindest zum Schmunzeln bringen.
Bis aus dem Cars/Planes-Franchise jedoch was ansehbares wird, kann wohl noch viel Zeit vergehen.

bedenklich? Kommentar gefällt mir Antworten

Good Will Hunting
Good Will Hunting

DKennyK 8.0 "Ausgezeichnet"

Für Charakterfreunde einer der Topfilme.
Damon und Williams bieten eine Dilaogshow der Extraklasse, der man am liebsten noch weitere 2 Stunden zusehen möchte. Eine absolute Referenz in Sachen Figurenkonstellation und Charakterentwicklung, die in ein derart emotionales Finale mündet, das mir wirklich die Tränen kamen.

bedenklich? 1 Mitglied gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Gästebuch

Frankie Dunn

Ist immer schön Kommentare zu lesen und mögen, die zwar eine andere Sicht auf den Film haben, aber dennoch nachvollziehbar sind. Mir hat der Film zwar richtig Laune bereitet, aber ich kann auch verstehen, dass es dir nicht so geht ;)

Brentano

aber an "Arielle der Meerjungfrau" kann es nicht liegen?

Brentano

79% auf der MP Skala immerhin!

TinaCocaine

Ja, ich war so lange nicht mehr hier, da dachte ich, ich hol mal was auf :-) Außerdem lag ich ne Woche krank im Bett und wusste nichts mit mir anzufangen^^


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.