TheBruceWayne

user content

TheBruceWayne aus Doriath heißt Son Gohan , ist 21 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1225 Filme bewertet und legendäre 625 Kommentare geschrieben. Ab sofort werden jegliche Beleidigungen, Relativierungen von Faschismus , Totalitarismus und sonstigem Müll hier hineinkopiert. Damit müssen die Leuten halt leben (hihi) Ich mag stille, poetische, philosophische aber auch epische Filme mit einem Hauch von Mystik. Besonders toll ist es, wenn ein Film all diese Punkte vereint. Ich mag es, wenn in Filmen viel Natur gezeigt wird, Gesellschaftskritik betrieben wird, überhaupt alles was nicht der gängigen Norm entspricht. Für ihn muss in Filmen nicht viel gesprochen werden, oft sind für ihn Filme mit wenig Dialogen, Musik, und schönen Naturaufnahmen, Nahaufnahmen von Gesichtern oft besser als dialoglastiges Geschwätz und CGI-Rotz. Mit Horror, Thriller, Sci Fi, Buddy, Rachefilmen kann er auch viel anfangen. Das Splattergenre ist ihm verhasst. Liebesfilme (insbesondere Rom Coms) sind auch nicht soo sein Ding, es finden sich durchaus auch Peerlen darin. Bruce ein großer Fan von Bob Marley und Led Zeppelin. Mehr


Gästebucheinträge

  • Dann doch nur 10 Points für "Stein der Geduld" ja? :D

    1
    • In Erinnerung an Herman Wallace (13.10.1941 - 04.11.2013):

      "A Defined Voice"
      A Poem by Herman Wallace

      "They removed my whisper from general population
      To maximum security I gained a voice
      They removed my voice from maximum security
      To administrative segregation
      My voice gave hope

      They removed my voice from administrative segregation
      To solitary confinement
      My voice became vibration for unity

      They removed my voice from solitary confinement
      To the Supermax of Camp J
      And now they wish to destroy me

      The louder my voice the deeper they bury me
      I SAID, THE LOUDER MY VOICE THE DEEPER THEY BURY ME

      Free all political prisoners, prisoners of war, prisoner of consciousness"

      1
      • Na das ist aber ein hübscher Bursche auf deinem Profilbild :-)
        Dein Kater?

        Meine Katze sieht ähnlich aus, nur umgekehrt mit den Farben. Mehr weiß und weniger schwarz.

        1
        • Folgende Prosa widmete mir kürzlich User @Uli_Kunkel

          "9cm? Finds amüsant wie du Beleidigungen in alle Richtungen spuckst und dann aufeinmal ganz kleinlaut wirst weil dir jemand deine Dummheit vorhält. Statt die Schiene weiter zu fahren und so zu tun als könntest du polemisieren redest du dich feige raus du wärst ein halber ChingChongChinamann und kommst mit der Nazikeule. Du bist echt ein Schwachmat! Um deine Dummheit zu kaschieren wirst du frech und wirfst stattdessen anderen vor bildungsfern zu sein. Höchstwahrscheinlich ein Schutzmechanismus aus den eigenen Minderwertigkeitskomplexen resultierend. Schönen Abend noch du Hirni"

          Da sag ich in dieser Umgebung wohl..."Vielen Dank"..

          • Immer wieder einzigartig: Der Friedensnobelpreis an US-Präsident Barack Obama und die Begründung des Nobelkomitees: »Barack Obama erhält den Friedensnobelpreis für seinen außergewöhnlichen Einsatz zur Stärkung der internationalen Diplomatie und der Zusammenarbeit zwischen den Völkern (...) Demokratie und Menschenrechte sollen gestärkt werden (...) Seine Diplomatie fußt auf der Vorstellung, dass diejenigen, die die Welt führen sollen, dies auf der Grundlage von Werten (...) tun müssen, die von der Mehrheit der Weltbevölkerung geteilt werden.«
            Da sieht man mal wieder, was der falsche Chemie-Mix anrichten kann.

            1
            • Hallo Bruce,

              Ich habe mir heute den zweiten Hobbit-Film angeschaut, und auch dieser hat mich nach Teil drei nun ziemlich enttäuscht. Daher denke ich, dass ich auch diesen abwerte. 8.5 Punkte sind einfach too much für "Smaugs Einöde". Teil 3 hat mit 5.5 eine feste Wertung.

              Ohne Smaug würde von mir der zweite Hobbit wohl 6 Punkte bekommen. Und für Smaug gibt es einen Bonuspunkt + einen halben Punkt für die EE. Ich denke 7.5 Punkte sind diesem Film gerecht. Nicht mehr und nicht weniger.

              Jetzt muss ich nur noch entscheiden, ob der erste Hobbit wirklich die Bezeichnung Lieblingsfilm verdient hat. Weil er ist schon der beste Teil der Reihe. Aber die Nachfolger ziehen ihn doch etwas nach unten. Daher sollte ich ihn vielleicht um einen Punkt auf 9 herunterwerten. Was meinst du dazu? Ist das passend?

              1
              • Boah, Alder, liest du dir ab und an mal amazon.de-Kritiken durch? Die sind das pure Grausen, gerade in Bezug auf Filme wie "Herz aus Stahl". Da bluten einem ja sämtliche Körperöffnungen und man verliert die letzten Funzel Hoffnung an das Bestehen der Intelligenz unser "überlegenen Spezies" Mensch. Furchtbar.

                1
                • Folgende Prosa widmete mir kürzlich User@Gumnishita

                  "wir sind keine terrorist du arschloch die isis ist Aufgebauen vonn AMERIKANER Vonn Juden Name ISLAM ist Peace "

                  3
                  • Wenn du Unterstützung gegen die Trottel in deinem kleinen Kommentar-Krieg brauchst. Ich bin zur Stelle, mein Freund!

                    1
                    • NightBeat 02.02.2015, 02:34 Geändert 02.02.2015, 19:13

                      Das für mich schwierige am Internet ist es, innerlich die Ruhe zu bewahren. Die meisten sind einfach Kleinbürger, davon habe ich in meinen 38 Jahren genügend kennengelernt, aber sie "nur" zu lesen ist unerträglich. Normalerweise habe ich mir vor einigen Monaten vorgenommen, mich aus solchen Diskussionen herauszuhalten. Wegen dem Scheiß gestern habe ich kostbare Minuten für andere Dinge verschwendet. Nie wieder so was! Klingt eher nach einer Kneipenschlägerei, als nach sachlichen Streitgesprächen. Miss so und so entbehrt jeder Logik, die hat mich ja irgendwann letztes Jahr sogar aus ihrer "Freundes"-Liste gestrichen, obwohl ich gar keinen Schriftverkehr mit ihr hatte, außer bei der Freundschaftsanfrage. Da wußte ich, die is nur n Möchtegern, die in ihrem Luftschloss dem Eskapismus frönt. Eine Beleidigung für all die Frauen, die in den letzten rund 150 Jahren aufopferungsvolle Arbeit im Kampf um die Freiheits- und Menschenrechte geleistet haben.
                      Das sind auch diejenigen gesichtslosen Identitäten, die einem persönlichen Treffen aus dem Weg gehen!

                      1