Vic Mackey

user content

Vic Mackey aus Trier heißt Thomas , ist 31 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1866 Filme bewertet und legendäre 336 Kommentare geschrieben. Er liebt Filme, wobei er einem dämlichen Action-Schinken in vielen Fällen genauso viel abgewinnen kann wie einem Arthouse-Drama. Er fühlt sich in fast jedem Genre zuhause, hat aber eine gewisse Schwäche für Horrorfilme oder kontroverse Filme im allgemeinen. Er hält es für eine Unsitte, Filme ungesehen oder nur anhand des Trailers zu bewerten. Für konstruktive Filmdiskussionen ist er jederzeit zu haben. Außerdem ist er stolzes Mitglied im MPDLFC *?* / Masters of the 80´s - Save and watch the underrated Gherkins. Wer noch mehr wissen möchte... http://www.moviepilot.de/news/7-fragen-an-vic-mackey-123720 Mehr


Gästebucheinträge

  • Zu deinem Profilbild fällt mir nur eins ein : ,,Vertrauen Sie mir,Ich weiss was ich tue...!" ;D

    • Ein schaurig schönes Halloweenfest wünsch ich dir. =)

      • Gerne angenommen :)!

        • Mir gefällt dein Filmgeschmack, darum mal ne Anfrage :)

          • Na immer gerne doch :)

            • Tagchen!
              Ich wünsche dir hoppelige Ostergrüße und eine entspannte Lümmeleiersuche :-)
              Mach dir ein paar lockere Tage bei hoffentlich bombigem Wetter ;)

              • danke! :)

                Na dann kann ich dich ja im Dashboard lesen, freu mich schon drauf! Hab gerade gelesen, dass du auch ein kleiner Horrorliebhaber bist, das wird ja immer besser! :)

                • Hey,
                  tolle Kommentare, die du da schreibst. Sind immer sehr lesenswert. Darum lass ich dir mal ne Anfrage da! ;)

                  Gruß, Nico

                  • Ohne viele Worte lass ich einfach mal ne Anfrage da ;)

                    • Also nicht, dass wir uns falsch verstehen...die allerletzten 10 Minuten der Serie fand ich auch ziemlich katastrophal. Mir hat das Ende leider auch überhaupt nicht gefallen. Aber deshalb ist nicht gleich die komplette Staffel schlecht. Es gab für mich auch durchaus wieder einige brillante Momente. Auch der Charakter der Dr. Vogel hat mir gut gefallen, klasse gespielt übrigens von Charlotte Rampling. Dexter und Debra sind eh überragend über die gesamte Serie. :) Klar hat sich die Serie langsam abgenutzt und die letzten Staffeln waren nicht mehr so stark wie zu Beginn und das Ende war mehr als enttäuschend. Letzten Endes konnte mich aber keine Staffel komplett enttäuschen, ich fand sogar alle mindestens sehenswert. Ich mag die Serie einfach zu sehr, um der finalen Staffel trotz ihres misslungenen Endes eine schlechte Wertung reinzudrücken...;)