Wumz

user content

Wumz aus Köln heißt Kakihara , ist 24 Jahre alt. Er hat sich auf moviepilot angemeldet und hat schon unglaubliche 1789 Filme bewertet und legendäre 488 Kommentare geschrieben. Ich vergebe 10 Punkte nur bei Lieblingsfilmen. Ich lese nur in Ausnahmefällen Kommentare zu Filmen, die ich noch sehen will. Mein Lieblingsgenre sind Dramen jeglicher Art, doch kann ich nicht sagen, dass es ein Genre gibt, was mir gar nicht zusagt. Ansonsten sehe ich mich als Filmpatriot, denn der deutsche Film bekommt hier viel zu wenig Zuspruch. Wobei ich zugeben muss, dass mir Filme aus Frankreich häufig noch etwas besser gefallen. *?* Mehr


Angel-A
Angel-A

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Der kleinkriminelle André ist verzweifelt, ist hoch verschuldet und sieht keinen anderen Ausweg mehr als sein Leben zu beenden. Just in diesem Moment erscheint ein Engel, in Form einer Blondine mit Modelmaßen, der André hilft, Herr über seine Probleme zu werden und sich wieder selbst zu lieben. Viel zu kitschig wird der ein oder andere meinen und das stimmt vielleicht auch, aber für mich ist Luc Bessons "Angel-A" ein richtig schönes Stück Kino, dass zum Träumen einlädt und dabei auch eine herrlich lebensbejahende Botschaft innehat.

bedenklich? 6 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Mammut
Mammut und 1 weitere ...

Wumz 7.0 "Sehenswert"

Gottes Werk und Teufels Beitrag
Gottes Werk und Teufels Beitrag und 4 weitere ...

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Javier Bardem

Wumz

Ohne mit der Wimper zu zucken, würde ich mir jeden Film mit Javier Bardem angucken. Das liegt zum einen an seiner erstklassigen Rollenauswahl und zum anderen an seiner schier atemberaubenden Ausstrahlung und der Tiefe, die er seinen Rollen gibt.
P.S. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich vor 3 Jahren schon mal einen Kommentar zu ihm geschrieben habe, macht aber nix, denn den Javier kann ich nicht oft genug loben. ;-)

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Antworten

Bessere Zeiten
Bessere Zeiten

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Leena hat alles was in ihrer Kindheit geschehen ist verdrängt und führt ein glückliches Leben mit ihrer Familie, doch durch einen Anruf ihrer Mutter, die im Sterben liegt, sieht sie sich mit den abgeschobenen Erinnerungen ihrer Kindheit konfrontiert.
"Bessere Zeiten" ist kein Drama im Stile von schwulstiger Schrecklichkeit. Klare Bilder in Form von Rückblenden erzählen Stück für Stück von Leenas Kindheit und geben dem Zuschauer so die Vorstellungskraft über Leenas Empfinden. Durch Noomi Rapace (Die Millenium-Trilogie) gewinnt die Rolle der Leena zudem an Ausdruckskraft.

bedenklich? 2 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Possession - Das Dunkle in dir
Possession - Das Dunkle in dir

Wumz 5.0 "Geht so"

Eine offene Rechnung
Eine offene Rechnung

Wumz 6.0 "Ganz gut"

Montags in der Sonne - Los Lunes al sol
Montags in der Sonne - Los Lunes al sol

Wumz 8.0 "Ausgezeichnet"

Die Mischung aus dem trockenen Humor der arbeitslosen Freunde, der Situationskomik und Tragik von Schicksalen, die in der spanischen Gesellschaft keinen Platz mehr zu haben scheinen, passt perfekt. Die Darsteller rund um Javier Bardem harmonieren gut zusammen und haben einen großen Anteil an diesem gelungenen, höchst menschlichen Film.

bedenklich? 9 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht 4 Antworten

mariega

Antwort löschen

Dazu gibt es das berühmte Lied von Claude François "Le lundi au soleil" - sehr bekannt in Frankreich (und in Spanien) -
www.youtube.com/watch?v=BVUqI8MK794‎


lieber_tee

Antwort löschen

Das was Puncha sagt.


The Limits of Control
The Limits of Control

Wumz 8.0 "Ausgezeichnet"

"The Limits of Control" fühlt sich an wie ein Traum, an den man sich tagsüber zurückerinnert und vielleicht nicht ganz entschlüsselt, aber doch weiß, dass man ihn gerne geträumt hat. Die Bildsprache, diese Ästhetik in den Bildern von Jim Jarmusch, hat mich während dem Sehen ganz eingenommen und wahrhaftig in einen Traumzustand versetzt.

bedenklich? 8 Mitgliedern gefällt das Kommentar gefällt mir Kommentar gefällt mir doch nicht Antworten

Marina Abramovic: The Artist Is Present
Marina Abramovic: The Artist Is Present

Wumz 7.0 "Sehenswert"

Pieta
Pieta

Wumz 7.0 "Sehenswert"

Capote
Capote

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Die Wand
Die Wand

Wumz 8.5 "Ausgezeichnet"

Flight
Flight

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Mother
Mother

Wumz 8.0 "Ausgezeichnet"

Rambo II - Der Auftrag
Rambo II - Der Auftrag und 1 weitere ...

Wumz 6.0 "Ganz gut"

Total Recall
Total Recall

Wumz 5.0 "Geht so"

Men in Black 3
Men in Black 3

Wumz 6.0 "Ganz gut"

Pitch Black - Planet der Finsternis
Pitch Black - Planet der Finsternis

Wumz 6.5 "Ganz gut"

Star Trek Into Darkness
Star Trek Into Darkness

Wumz 7.5 "Sehenswert"

Gästebuch

The Freewheelin Fonda

Bist mir hier jetzt schon so oft aufgefallen, da lasse ich jetzt endlich mal ne Anfrage da :)

Zwiebel88

Guter Musikgeschmack, Freunde? :D

haturast

Ich danke dir :)
Ich möchte das jetzt selbst auch oft nicht unbedingt, aber das ist wohl einfach ein Charakterzug den ich so an mir habe, zumal dieser Drang nach Perfektionismus ja auch seine positiven Seiten hat. Aber ich werde mich bemühen zukünftig wieder mehr zu schreiben :)

haturast

Hey Wumz,
erstmal vielen Dank für die ausführliche Antwort, die mir definitiv weiterhilft. Ich weiß nicht, ob eine Onlinevideothek wirklich das Wahre für mich ist, aber wenn würde ich Lovefilm dann jedenfalls am ehesten mal testen. Ich denke wir beide haben ja schon einen in etwa vergleichbaren Geschmack, was das angeht :)

Die Bibliothek, die ich in meiner Nähe entdeckt habe (wohne in einem kleinen Dorf, in dem die Alternativen in den umliegenden Städten gering ist), ist aber wirklich ganz interessant. Habe dadurch ja auch bereits Filme wie PICKPOCKET oder BELLE DE JOUR sehen können, die sicherlich auch nicht jede Bibliothek aufzuweisen hat.

Welchen Hassfilmkommentar meinst du denn? Den zu DAS STREBEN NACH GLÜCK? Ich bin wohl einfach ziemlich selbstkritisch bzw. was mich selbst angeht relativ perfektionistisch veranlagt, und lösche deshalb oft meine eigenen Kommentare oder Listen wieder bzw. schreibe erst gar nicht Kommentare, da ich nicht die richtigen Worte zu finden scheine. Mein letzter Kommentar ist ja jetzt auch schon ein paar Tage her... leider.

Liebe Grüße :)

haturast

"Taxi Driver" gehört nach wie vor zu meinen Lieblingsfilmen, auch wenn er derzeit "nur" 9,5 hat. Ich überdenke gerade aber ohnehin noch ein paar Wertungen, habe zudem heute ein paar Filme bekommen, die ich gerne noch sehen würde, bevor ich die angesprochene Liste mache (da könnten potenzielle Kandidaten bei sein). Scorseses Meisterwerk wird aber auch da ziemlich weit vorne dabei sein.
Ich bin gespannt auf deine neuen Wertungen und würde mich freuen, wenn du mir mal schreibst, ob du mit der Online-Videothek gute Erfahrungen gemacht hast oder eher nicht. Kenne mich auf dem Gebiet bisher gar nicht aus, aber das klingt definitiv interessant :)

haturast

Der Grund dafür, warum ich deine Lieblingsfilmliste so sehr mag, ist auch, dass dort neben zwei meiner Lieblingfilme (Sie küssten und sie schlugen ihn & Der Elefantenmensch), auch viele Filme sind, die das Potenzial dazu hätten (Hass, Uhrwerk Orange, Taxi Driver & What Time Is It There). Ich plane bald mal ne Top 20/25-Liste zu machen und ich denke, dass dort fünf, vielleicht sogar die genannten sechs Filme auftauchen könnten :)

haturast

Die Wertung zu "Lost Highway" ist vorübergehend, wie eigentlich die meisten Wertungen zu Lynch-Filmen. Sind einfach auch sehr schwierig in Wertungsskalen pressbar. Dürfte aber eher in Richtung 8,5 als 7,5 gehen für den (genauso wie auch für den derzeit ebenfalls bei 8 liegenden "Blue Velvet). "Trainspotting" war mir zwischendurch etwas zu exzessiv, aber auch da ist ne Aufwertung durchaus drin.
Zu der Frage was ich in Zukunft sehen werde: Gestern abend habe ich damit begonnen, die Welt des John Cassavetes zu erforschen. Mit insgesamt fünf seiner Filme werde ich mich zeitnah beschäftigen. Nach "Beruf Reporter" wird in jedem Fall auch noch was von Antonioni folgen, mindestens ein weiteren werde ich jedenfalls bald sehen. Ich denke ich werde in diesem Jahr auch noch meine Truffaut-Reise beenden, bei der noch zwei von insgesamt 15 Filmen, die ich von ihm auf DVD habe, warten. Ansonsten ist generell das französische Kino nach wie vor am reizvollsten für mich. Auch deshalb interessiert mich aus deiner Lieblingsfilmliste derzeit "Der Junge mit dem Fahrrad" am meisten.

haturast

Lieber Wumz,
warum hast du eigentlich eine solch sympathische Lieblingsfilmliste?
Bin in letzter Zeit desöfteren darauf gestoßen, da ich irgendwie die Vielfältigkeit, sowie natürlich die Filme selbst sehr mag (mit ganz wenigen Ausnahmen).

Könnte so oder so ähnlich fast bei mir stehen, trotz mancher Wertungen, die es nicht ganz so erahnen lassen :)

Jenny von T

Hallo Wumz!
Danke erstmal für dein Kompliment bzgl. meines Kommentars - über Pasolini zu schreiben, fällt mir immer sehr schwer, weil seine Filme einfach so dermaßen komplex und vielschichtig sind. Man muss sich von der ersten Sekunde an richtig reinfriemeln, sonst geht mindestens die Hälfte verloren. Ich habe daneben selbst einiges gelesen, um meinem Verständnis auf die Sprünge zu helfen. Die Auseinandersetzung mit Pasolini ist aber enorm spannend, wobei ich keineswegs von mir behaupten würde, ihn "erfasst" zu haben. "Die Akte Pasolini" habe ich nicht gesehen. Sofern ich die Zeit finde, werde ich dann auch mal bei ARTE reinschauen. Thanks für den freundlichen Hinweis! :-)

haturast

Danke übrigens für die (unbewusste) Empfehlung von 'What Time is it there?', da ich ohne deine Bewertung wohl nie auf den Film aufmerksam geworden wäre und dadurch dadurch etwas wunderschönes verpasst hätte :)


Logge Dich jetzt ein, um einen Gästebucheintrag zu schreiben.