Die besten Abenteuerfilme - Aufstieg bei Disney+ - Im Stream

  1. Die fantastische Welt von Oz
    6.3
    6
    760
    249
    Fantasyfilm von Sam Raimi mit Mila Kunis und James Franco.

    Sam Raimi lässt James Franco in Die fantastische Welt von Oz die Geschichte vom Zauber von Oz aus der Sicht des großen Oz selbst erzählen.

  2. DE (2013) | Abenteuerfilm, Drama
    6.9
    5.8
    583
    181
    Abenteuerfilm von Philipp Stölzl mit Tom Payne und Ben Kingsley.

    In der Romanverfilmung Der Medicus geht Tom Payne bei Ben Kingsley in die Lehre. Der deutsche Regisseur Philipp Stölzl inszeniert den Culture Clash zwischen Morgen- und Abendland.

  3. US (2022) | Animationsfilm, Komödie
    6.1
    5.3
    132
    38
    Animationsfilm von Kyle Balda.

    In Minions 2 - Auf der Suche nach dem Mini-Boss wollen die kleinen gelben Gehilfen den jungen Gru zum größten Bösewicht der Welt zu machen, als er sich mit einer Superschurken-Truppe anlegt.

  4. US (1994) | Abenteuerfilm, Sportfilm
    5.4
    4
    27
    17
    Abenteuerfilm von David S. Ward mit Charlie Sheen und Tom Berenger.

    Die Leistung der Indians ist wieder im Keller, doch als der Verkauf der Mannschaft vor der Tür steht, raufen sich die Chaoten wieder zusammen und versuchen, die Meisterschaft auf ihre Art zu gewinnen.

    Vollständige Handlung zu Die Indianer von Cleveland II
    Das Baseballteam Cleveland Indians startet nach ihrem überraschenden Gewinn des Endspiels gegen die Yankees in die neue Saison. Dabei muss der Coach feststellen, das viele seiner Talente wie Rick "Wild Thing" Vaughn oder Willy "Maze" Hayes den schnellen Aufstieg und den damit verbundenen Geldsegen nicht verkraftet haben. Statt Teamgeist zählen Geld und Statussymbole. Jake Taylor (Tom Berenger) ist aufgrund seiner (bereits im ersten Teil erwähnten) kaputten Kniegelenke gezwungen, den Fanghandschuh an den Nagel zu hängen und als Co-Trainer zu arbeiten.
    In der Zwischenzeit wurde das Team vom ehemaligen Spieler Dorn (Corbin Bernsen, noch bekannt aus Teil 1) aufgekauft, welcher bald aus Geldmangel seinen besten Spieler, den arroganten Jack Parkman verkaufen muss. Im Gegenzug wird ein japanischer Schwertkämpfer verpflichtet, welcher sich gleich mit dem Publikumsliebling Pedro Cerrano (der zwischenzeitlich zum Buddhismus konvertiert ist) anlegt.
    So verliert das Team Spiel um Spiel, bis Dorn den Verein wieder an die alte Besitzerin verkauft, die die Spieler jetzt endlich verlieren sehen will. Schon wie im ersten Teil, verfallen die Spieler in eine Trotzreaktion, vergessen ihre Differenzen untereinander und starten eine beispiellose Siegesserie.

    (Quelle: OMDB)