Die besten Melodramen der 1990er aus Großbritannien

  1. US (1993) | Drama, Liebesfilm
    Was vom Tage übrig blieb
    7.5
    7.6
    666
    58
    Drama von James Ivory mit Anthony Hopkins und Emma Thompson.

    England, in den 1930er Jahren: Seit Jahrzehnten dient der Butler Stevens (Anthony Hopkins) auf dem herrschaftlichen Landsitz Darlington Hall. Präzise wie ein Uhrwerk verrichtet Stevens seine Pflichten und merkt dabei nicht, welche...

  2. US (1998) | Melodram, Komödie
    6.4
    6
    121
    18
    Melodram von Peter Howitt mit Gwyneth Paltrow und John Hannah.

    Ein kleiner Vorfall, der ein ganzes zukünftiges Leben beeinflussen kann: Das ist nicht Helens Woche. Gerade wurde die junge PR-Managerin gefeuert, dann verpasst sie auch noch ihre U-Bahn. Doch was wäre passiert, wenn sie diese noch erwischt hätte? Sie wäre nicht von einem Taschendieb verletzt...

  3. US (1997) | Melodram, Drama
    6.5
    7.1
    68
    8
    Melodram von Iain Softley mit Helena Bonham Carter und Linus Roache.

    Eine verarmte junge Frau ist von ihrer reichen Tante abhängig. Sie verliebt sich in den ebenfalls mittellosen Journalisten Roache. Das gefällt der Alten aber gar nicht. Sollte es eine Heirat geben, muß das Päarchen mit den finanziellen Folgen rechnen. Es kommt zur Qual der Wahl zwischen...

  4. US (1998) | Drama, Melodram
    6
    20
    4
    Drama von Beeban Kidron mit Rachel Weisz und Vincent Perez.

    Der russische Emigrant Yanko Goorall ist der einzige Überlebende eines Schiffuntergangs. Als Yanko nach dem Unglück krank und hungrig eine Farm erreicht, haben die Bewohner alle Angst vor ihm - nur nicht die Dienerin Amy, die ihm hilft. Bald wird er für Dr. James Kennedy wie ein Sohn und...